Japan-News: Kapitel 707 endlich erschienen

1Nach einer langen Zeit des Wartens halten wir nun endlich die ersten Bilder zu Kapitel 707 in den Händen. Das Kapitel führt die Handlung der letzten Kapitel sinnvoll fort, ist jedoch noch nicht das abschließende Kapitel dieser Handlung.

Auf der Suche nach dem Täter versucht Shiratori Sumiko Kobayashi an den Fall in der Buchhandlung zu erinnern, diese hat jedoch keine Erinnerungen mehr an das Ereignis. Gegen Ende des Kapitels sieht man eine unbekannte Figur (vgl. Bild), die von vielen für Shuichi Akai gehalten wird. Hierfür gibt es jedoch keinerlei Hinweis, vielmehr könnte es sich hierbei um den Täter des Falles handeln.

Das nächste Kapitel erscheint erst übernächsten Mittwoch in Japan. Darin erwarten wir dann aller Voraussicht nach das Ende dieses Serienabschnitts und die Enthülung des Mannes, der auf dem letzten Bild dieses Kapitels zu sehen ist.

Zum Artikel zu Kapitel 707 ins Wiki…

2 Kommentare zu “Japan-News: Kapitel 707 endlich erschienen

  • 17. September 2009 um 21:29
    Permalink

    Philipp
    Es gibt nächste Woche keine Shounen Sunday…

  • 18. September 2009 um 07:02
    Permalink

    Ist geändert, danke. Nächstes Mal kannst du das aber auch gleich selbst machen, nur Mut 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.