Japan: Episode 599 ausgestrahlt

Episode 599Mit Episode 599 gab es heute in Japan ein neues Anime-Original zu sehen, das sich alle Bahnsinnigen unter euch nicht entgehen lassen sollten. 😉

Titel Freund der Gerechtigkeit
Vorlage
Inhalt
Anime-Original
Ran und Conan wollen mit der Bahn fahren. Am Eingangsbereich des Bahnhofs bemerken sie einen älteren Herren, der von einem Mann gestoßen wird. Die selben zwei Personen sitzen auch in ihrem Zug und es kommt zu einer Panik unter den Fahrgästen, als der jüngere Mann dort ein Messer zieht. Der ältere Herr stellt sich dem Angreifer allerdings mutig entgegen, verhindert Schlimmeres und beweist sich damit als Helfer in der Not, als „Freund der Gerechtigkeit“. Am nächsten Bahnhof wartet dann schon die Polizei, die den Mann mit dem Messer festnimmt. Als Ran und Conan mit dem Zug weiterfahren, erregt ein Polizeieinsatz direkt am Bahndamm ihre Aufmerksamkeit und sie beschließen, sich zum Tatort aufzumachen. Ein Mann wurde ermordet aufgefunden und der Beschuldigte streitet alles ab. Wie sich zu ihrer Überraschung jedoch herausstellt, ist der einzige Augenzeuge ausgerechnet der ältere Herr, der ihnen im Zug geholfen hat.
Einschaltquote der letzten Folge (Episode 598, 04. Dezember): 11,1% / Platz 3
Sazae-san (22,4%), Chibi Maruko-chan (13,7%), ☼, One Piece (10,7%), Shin-chan (9,9%)
Ausblick
Episode 600

Der Traum, den der Kappa hatte (1)
Band 69, Fall 1-3

In der Jubiläumsepisode 600 am nächsten Samstag sind Conan, Ran und Kogoro einem Fall in der Gunma-Präfektur auf der Spur, bei dem Ran einen Kappa gesehen haben will. Am 25. Dezember läuft mit der abschließenden Folge des Zweiteilers die letzte Anime-Episode des Jahres.

Die folgenden Informationen sind noch nicht offiziell bestätigt:
Am Neujahrstag pausiert der Anime, sodass es dann am 08. Januar die erste Folge im neuen Jahr gibt. Episode 602 mit dem Titel „Der verborgene Teufel auf dem Tennisplatz“ ist ein Anime-Original, in dem Sonoko die Hauptverdächtige ist. Anschließend geht es ab dem 15. Januar mit dem langen Fall um den Dämonenhund aus Band 70 weiter.

► Zur Vorschau auf die nächste Episode (offizielle Website von ytv)
► Zum aktuellen Episodenplan

 

6 Kommentare zu “Japan: Episode 599 ausgestrahlt

  • 11. Dezember 2010 um 11:13
    Permalink

    Auf dieses Anime-Original freue ich mich schon. Die Preview hat mich sehr neugierig gemacht und das kommt bei einem Original in letzter Zeit nicht sehr oft vor ;).

    Auf den Kappa-Fall freue ich mich auch schon -lol-. Wenn alles so bleibt, dann sehen wir am 15. Januar mal wieder Heiji und Kazuha. Ich mochte den Beikaville-Fall schon im Manga, hoffentlich setzen die den gelungen um. Hätte ja mal gerne wieder ein One-Hour Special, Beikaville wäre in meinen Augen perfekt dafür. Der Fall ist recht lang und spannend ist der auch.

  • 11. Dezember 2010 um 12:58
    Permalink

    Ich hoffe so sehr wenn der Fall mit Heiji kommt, es als Special dann kommt !!
    Ich hab keine Lust das der Fall in 5 Folgen oder so geteilt wird und dementsprechend auch 5 Wochen auf den Fall-Auflösung warten muss -.- !!!
    P.S WIE GEIL, DIE LETZTE FOLGE VON CONAN HATTE 11.1% EINSCHALTQUOTEN UND HAT NOCH DAZU ONE PIECE ÜBERHOLLT !!! HAMMER !!!

  • 11. Dezember 2010 um 23:03
    Permalink

    Für mich eindeutig das Anime-Original des Jahres. Häufig wechselnde Handlungsorte und ein einfallsreicher Charakter tragen zu einem interessanten Fall bei, hinzu kommt der sehr gute Zeichenstil. Schön auch, dass Rans Auftritt in der Episode nicht wie in vielen Anime-Originals untergeht. Davon kann es in Zukunft gerne mehr geben.^^

  • 11. Dezember 2010 um 23:26
    Permalink

    also das mit ran unt untergehen hört sich echt lustig an! so blub und weg is sie!xD
    huiii ich freu mich voll, aber ganz ehrlich, lieber die jetzigen auseinandergeschnitten und dann den London-fall zusammen weil der is länge UND besser!x3

  • 12. Dezember 2010 um 01:30
    Permalink

    Den Zeichenstil können die wirklich beibehalten. Ein gesundes und ansehnliches Zwischending. Perfekt!

    Bis zum Ende habe ich gehofft, dass sich Kogorou nicht (unfreiwillig) einmischt. Ging wohl in die Hose, aber insgesamt hat mir dieses Original richtig gut gefallen.

    Kann es wirklich öfter geben!

  • 12. Dezember 2010 um 12:46
    Permalink

    Mir gefiel der AO auch sehr gut. Ran hat mal wirklich eine wichtige Rolle in der Folge inne gehabt, perfekt!:)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.