Deutschland: Vorschau auf die 3. Film-Woche – Filme 6-8

Nächste Woche werden die Filme 6, 7 sowie der erste Teil des 8. Films auf RTL 2 ausgestrahlt.

Die Filme werden jeweils in zwei Teilen à 55 Minuten ausgestrahlt. Diese Woche beginnen alle Teile um 14:05 Uhr.

6. Film – Das Phantom der Baker Street
Montag, 17. Januar & Dienstag, 18. Januar
Film 6Conan und co. nehmen an der Präsentationsveranstaltung des Virtual-Reality-Spieles „Cocoon“ teil. Aus ganz Japan wurden 50 Kinder ausgewählt, das Spiel, in dem man Abenteuer in verschiedenen virtuellen Welten erleben kann, als erste zu spielen. Kurz vor dem Start des Spiels wird jedoch der Entwickler von „Cocoon“ ermordet aufgefunden. Conan ist sich nach der Todesbotschaft des Opfers sicher, dass sich wichtige Hinweise auf den Mörder in einer der virtuellen Welten finden lassen, und zwar im London des 19. Jahrhunderts; der Zeit, zu der die Figur Sherlock Holmes gelebt hat und Jack the Ripper die englische Metropole heimgesucht hat.

Durch seinen Vater Yusaku Kudo, der an der Entwicklung des Spiels beteiligt war und ebenfalls an der Präsentation teilnimmt, gelangt Conan an eine Teilnehmerberechtigung. Nach dem Spielstart stellt sich jedoch zum Entsetzen aller heraus, dass eine künstliche Intelligenz, die sogenannte „Arche Noah“, die Kontrolle über das Spiel übernommen hat und den Abbruch des Spiels verhindert. Außerdem droht sie damit, alle 50 Teilnehmer zu töten, sollte nicht zumindest einer von ihnen das Spielende erreichen. Aber welches Ziel verfolgt die „Arche Noah“, die von einem Jungen entwickelt wurde, der sich zwei Jahre zuvor das Leben genommen hat?

7. Film – Die Kreuzung des Labyrinths
Mittwoch, 19. Januar & Donnerstag, 20. Januar
Film 7In Tokyo, Kyoto und Osaka ereignen sich rätselhafte Mordfälle. Der Mörder, bewaffnet mit Schwert sowie Pfeil und Bogen, trägt eine Maske und sammelt von jedem seiner Opfer das Buch mit dem Titel „Die Geschichte von Yoshitsune“ ein. Die Polizei nimmt an, dass alle Opfer der Diebesbande „Yoshitsune Ki“ angehörten, dessen Name auf Yoshitsune sowie den Samurai Benkei zurückgeht.

Kogoro, in Begleitung von Ran und Conan, wird indes von einem Priester nach Kyoto gebeten, um dort eine mysteriöse Botschaft zu entschlüsseln. Diese soll auf den Aufenthaltsort einer wertvollen Statue hinweisen, die aus dem Tempel gestohlen wurde. Conan geht davon aus, dass auch hier die Diebesbande dahintersteckt und sucht alle Orte auf, die mit Yoshitsune und Benkei in Verbindung stehen, um den Code zu entschlüsseln. Bei seinen Nachforschungen trifft er auf Heiji Hattori, der ebenso der Diebesbande sowie den Morden auf der Spur ist. Er wird begleitet von Kazuha, denn diese macht sich Sorgen, dass Heiji seine erste große Liebe in Kyoto wiederfinden könnte, der er dort in seinen jungen Jahren begegnet ist…

8. Film – Der Magier mit den Silberschwingen
Teil 1 am Freitag, 21. Januar
Film 8Kaito Kid, der „Magier mit den Silberschwingen“ und Conans fähiger Gegenspieler, kündigt an, das „Juwel des Schicksals“ zu stehlen. Die Besitzerin des Saphirs, Maki Juri, Schauspielerin an einem großen Theater, erbittet daher Kogoros Hilfe in dem Fall. Kogoro geht davon aus, dass Kid den Diebstahl während der letzten Vorstellung ihrer Theatershow plant und so begeben sich Conan und co. an diesem Tag in das Theater. Unerwartet steht Conan dort plötzlich seinem ausgewachsenen Selbst, Shinichi Kudo, gegenüber und weiß sofort, dass sich Kid dahinter verbirgt. Den anderen kann er diese Tatsache allerdings nicht beweisen, ohne seine wahre Identität preiszugeben, denn Kids Gesicht ist dem Shinichis derart ähnlich, dass selbst Nakamoris „Masken-abzieh“-Trick nicht funktioniert. Es bleibt ihm also nichts übrig, als sein ausgewachsenes Trugbild nicht aus den Augen zu verlieren und darauf zu hoffen, dass Kid Rans Gefühle nicht durcheinander bringt.

 

8 Kommentare zu “Deutschland: Vorschau auf die 3. Film-Woche – Filme 6-8

  • 16. Januar 2011 um 11:38
    Permalink

    jaaaaaah!! ich mag den 7. am meisten, der is soo gail und dann auch noch der 8. huiiiiiii! totale vorfreude!=)

  • 16. Januar 2011 um 12:07
    Permalink

    Wirklich? Ich fand den 7ten mit Abstand am langweiligsten… Aber der 8. ist wirklich sehr gut gelungen, wenn auch sehr unrealistisch XD

  • 16. Januar 2011 um 13:51
    Permalink

    Nun ist es wohl ziemlich sicher, das es KEINE NEUEN FOLGEN geben wird.
    Auf der Facebook Pokito Seite wurde der Beitrag: „Wir werden uns natürlich um NEUE FOLGEN kümmern“ gelöscht. Somit war diese „5555 Gefällt mir“-Aktion nur für die Filme gedacht, die eh jeder eingefleischte Fan kennt.
    RTL II ist doch fürn A**** sorry

  • 16. Januar 2011 um 16:41
    Permalink

    Wär beschissen, wenn ich am Ende doch recht behalten würde.

    Nun gut, das kann alles bedeuten. Vielleicht wurde der Beitrag gelöscht, weil zu viele Fans dort rummeckerten und beleidigend wurden. Kam ja nicht gerade viel Liebe geflogen als rauskam, dass Detektiv Conan nach den Movies erst mal nicht weitergeht.

    Die haben noch über 11 Monate um Detektiv Conan zu zeigen. Die brauchen sicherlich nur Zeit um bestimmte Dinge vorzubereiten. Den rest schenk ich mir…

  • 16. Januar 2011 um 18:03
    Permalink

    Mann sollte RTL2 im Moment noch nicht fürn A**** erklären.
    warten wir erst einmal. Wenn keine neuen Folgen kommen, also wenn es feststeht das keine kommen, dann können wir uns beschwähren!

    Aber im Moment, noch nicht ausrasten!

  • 17. Januar 2011 um 13:59
    Permalink

    aber heyy ihr könnt die ´neuen´folgen doch im internet anglotzn .genauso wie die filme. Also ich hab die verpassten filme und alle folgen bis 600 in youtube angeschaut(mit deutschem untertitel ).
    UNd man verstehts es auch….man muss sich etz ned unbedingt auf rtl2 verlassen es geht im internet viel schneller und besser.

  • 17. Januar 2011 um 14:57
    Permalink

    jah also mit untertitel ist ja nett und so aber so richtig deutsch synchro wär schon schön, ich glaubs jedenfalls erst dass die neue folgen bringen, wenn die laufen. Wies sein wird werden wir späterstens in einem jahr wissen, dann ist sicher ob sie sich an ihr versprechen gehalten haben oder nicht.
    ich find den 7. so süß, weil am ende dann mit shinichi und rann und haaaa*groooßer seufzer*, jaja, die liebe muss schon schön sein, mit seelenverwandschaft und soo

  • 21. Januar 2011 um 20:08
    Permalink

    oh jaa da hast du recht …die beiden sind echt sooo süüß <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.