ConanCast: News #04/2011

Es ist der erste Sonntag im Monat und damit wird es Zeit für den Newspodcast über den März 2011.

So sprechen Marcel und Philipp heute unter anderem auch über die aktuellen Geschehnisse in Japan, die vor allem auch den japanischen Anime beeinträchtigt haben. Aufgrund der vielen  Wiederholungen im März war es für uns umso überraschender, dass gestern dann doch das neue Ending anlief. Meinungen unserer Moderatoren gibt es dann im kommenden Podcast.

Im japanischen Manga gab es einen neuen Fall, der auch im letzten Newspodcast schon angeschnitten wurde. Es scheint, dass mit Masumi Sera ein neuer Charakter die Bühne betritt, der gedanklich mit Conan mithalten kann.

00:33 – DetektivConan-Community
03:14 – Katastrophe in Japan
04:55 – Aktuelle Episoden in Japan
08:35 – Ending 38
09:45 – Magic File 5
10:23 – Aktuelle Kapitel in Japan
26:28 – Sonstige Ereignisse
29:50 – Outro

6 Kommentare zu “ConanCast: News #04/2011

  • 3. April 2011 um 14:53
    Permalink

    jaaah!conancast!xD
    frage: wie war das jetz mit dem treffen am letzten samstag? is das nächsten samstag wieder? und gibts da dann ne neue id? weil die alte geht nimma
    ansonsten, fand ich es echt toll, dass ihr eine schweigeminute eingebaut habt. Das war wirklich berührend.
    und apropos..ich habt euch mal versprochend!“er ist hinter zu conan gerannt und hat ins telefon gebrüllt..(usw)“, obwohl ich eine minute zuvor noch gesagt habt, dass sera ein mädchen ist. Is mir so aufgefallt, fands ganz witzig!=)

  • 3. April 2011 um 18:16
    Permalink

    @annx2: Was die Treffen betrifft, solltest du auf jeden Fall unseren Twitter- und Facebook-Account im Auge behalten. Aktuell sieht alles danach aus, dass es auch nächste Woche wieder eine solche Aktion gibt, sicher ist derzeit aber noch nichts. Wir werden euch aber auf jeden Fall noch rechtzeitig informieren.
    Und auch Versprecher kann es leider immer mal wieder geben, wir sind eben auch nicht perfekt. Wenn es lustig war, dann sollte es aber nicht weiter stören, denke ich. 😉

  • 3. April 2011 um 19:54
    Permalink

    Inkl. Wiki-News! Gute Arbeit!

  • 3. April 2011 um 23:28
    Permalink

    Ziemlich guter Podcast^^
    hab aber mal ne allgemeine Frage: Wieso sind im Wiki verschiedene Personen immer anders geschrieben? mal zuerst der Vorname, mal umgekehrt xD finde ich langsam etwas verwirrend, weil ich nicht alle Conan-Charaktere perfekt kenne, sodass ich dann gar nicht mehr weiß, was Vor- und was Nachname sein soll. Da sollte man sich vielleicht noch entscheiden können, dann wäre echt alles perfekt 🙂

  • 4. April 2011 um 00:01
    Permalink

    @Mario-WL: Hm, also eigentlich sollte die Namensreihenfolge im Wiki, wie es in Deutschland üblich ist, Vorname-Nachname sein. Dadurch, dass es in Japan genau umgekehrt ist, kann man bei der Artikel-Erstellung natürlich leicht mal einen Fehler machen. Bei welchem/n Namen ist dir das denn im Speziellen aufgefallen? Lässt sich ja relativ schnell korrigieren. ^^

    Und bei dem Versprecher im Podcast war ich wohl wegen dieser ganzen Geschlechterverwirrung verwirrrt. xD Vielleicht hab ich mich da bei der Zusammenfassung auch einfach nur auf den Fortschritt der Handlung zu dem Zeitpunkt des Falles konzentriert, da wurde Sera ja noch als Junge angesprochen. Naja, jetzt können wir wohl annehmen, dass Sera ein Mädchen „bleibt“, nachdem ihre Unterwäsche gezeigt wurde; würden wir später erfahren, dass sie doch ein Junge wäre, wäre diese Szene im Nachhinein etwas ungewöhnlich (hab ich bisher nur aus Parodiegründen in Animes gesehen). Aber wer weiß… ^^

  • 4. April 2011 um 15:09
    Permalink

    jah klaa! ein junge der slips trägt? ich schmeiß mich weg!xD
    geniaaaal!
    hm..jah ausm wiki wurden ja auch teilweise charaktere einfach rausgeschmissen, was ich ein bisschen schade find..aba mei, kann ma nix machn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.