Herzlichen Glückwunsch, Aoyama!

Nachdem wir am 4. Mai weder auf Shinichis noch auf Conans Geburtstag hingewiesen haben, holen wir dies heute gleich in dreifacher Form nach. Denn am 21. Juni erblickte Gosho Aoyama das Licht der Welt und übergab dieses Datum auch den von ihm geschaffenen Charakteren Kaito Kuroba und Kaito Kid als Geburtsdatum.

Während der Zeichner der Serie am heutigen Tage 48 Jahre alt geworden ist, verweilt der Meisterdieb jedoch noch immer bei seinen 17 Jahren. Grund dafür ist das nicht stattfindende Altern der Charaktere innerhalb der Serie.

Trotz alledem wünschen wir allen dreien natürlich alles Gute zum Geburtstag! 😉

13 Kommentare zu “Herzlichen Glückwunsch, Aoyama!

  • 21. Juni 2011 um 17:52
    Permalink

    Happy B-Day Gosho!!!!=))
    Und Kaito Kid ;DD

  • 21. Juni 2011 um 21:20
    Permalink

    Auch von meiner Seite herzliche Glückwünsche an die Gebutstagkinder. 🙂

  • 21. Juni 2011 um 23:30
    Permalink

    Happy Birthday an das Genie unserer Zeit, Goshoo!!
    und Kid, ich weiß warum du nicht alterst *zwinker* gib zu du nimmst jedes jahr ne abgewandelte vorm vom aptx ein *lach*
    jaja, jetz wissen alle dein geheimnis
    omg…das heißt wir kommen conans final end immer näher..gosho wollt ja aufhören bevor er so alt wie der professor is..neiiiiiiiin!

  • 21. Juni 2011 um 23:48
    Permalink

    Happy Birthday, Aoyama-sensei! Bitte bleiben Sie uns noch lange, lange erhalten 🙂
    ich fänds eigentlich sogar witzig, wenn Detektiv Conan niemals enden würde.
    Aber alles hat ein Ende.
    Danke für die vielen, schönen Jahre. ♥ 😀

    Da haben Sie uns was leckeres auf den Tisch gezaubert, Herr Meisterkoch!

  • 22. Juni 2011 um 09:48
    Permalink

    ich fänds hammer cool wenn DC nachdem Conan wieder zu Shinichi wird mit den Fällen weiter gehen würde;D

  • 22. Juni 2011 um 19:33
    Permalink

    hm ja cool wärs schon aber ich denk dass des halt dan am ende so rauslaufen könnt, dass des langweilig wird mit immer neuen krimifällen wenn es keinen ansporn mehr gibt wie die suche nach der organisation.. da würden die ganz schön fans verlieren
    aber des genialste wär ja wenn er dann noch nen auschnitt bringt was denn so 10-20 jahre danach passiert ist als real zu dem ova „der fremde in 10 jahren“
    wär scho interessant

  • 22. Juni 2011 um 20:17
    Permalink

    Ouhh neiin .. lieber nicht 😀 denn wenn man das dann zeigen würde .. wäre mir zu schnell bewusst , dass es das Ende is 😀 Aber interessant wäre es schon ^^
    Trotzdem .. Alles gute Sensei 😀

  • 22. Juni 2011 um 20:45
    Permalink

    wenn der Proffessor halt auch älter wird im Manga und der serie dann wäre eine endlos serie möglich nur leider geht iwan Gosho flöten gehen und das wär nix also auch von mir alles gute an den Schaffer von Conan und möge er uns noch mit vielen Fällen bezaubern

  • 26. Juni 2011 um 13:18
    Permalink

    happy bithday gosho schön das du geboren wurdest

  • 28. Juni 2011 um 16:32
    Permalink

    o mann.. hab in meinem kommentar doch glatt die glückwünsche an gosho aoyama vergessen(uppsi..)naja dann halt nachträglich: Alles gute!

  • 5. August 2011 um 23:59
    Permalink

    HAPPY BIRTHDAY AYOMA-SENSEI; IM NACHHINEIIIN;););)
    ich wünsche Ihnen alles gute, und viel glück und noch viele weitere Jahre;);)
    Freu mich auf weitere DC-folgen;)

    Lg, Amy

  • 5. August 2011 um 23:59
    Permalink

    achja…und Happpy birthday, shinichi und kaito;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.