Japan: Die Anime-Episoden im Juli (teilweise bestätigt)

AnimeMehrere Quellen, darunter relativ verlässliche, geben an, dass nach der sechsten Episode zum London-Fall der anschließende Fall aus dem Manga in einem Zweiteiler umgesetzt wird. In dem Fall geraten die Detective Boys beim Spielen in einem verlassenen Gebäude in eine Notlage.

So sähe das kommende Programm aus, wenn sich die Quellen als richtig erweisen sollten (unbestätigte Episoden sind rot markiert):

Datum Nr. Titel Manga-Vorlage
18. Juni 620 Die Offenbarung von Holmes (Die Königin des Rasenplatzes)
ホームズの黙示録 (芝の女王〈グラスコートクイーン〉)
Hômuzu no mokushiroku (Gurasu Côto Kuîn)
Band 71-72
Kapitel 743-752
25. Juni 621 Die Offenbarung von Holmes (0 ist der Anfang)
ホームズの黙示録 (0〈ゼロ〉is Start)
Hômuzu no mokushiroku (Zero is Start)
Band 71-72
Kapitel 743-752
02. Juli 622 Notstand 252 (Teil 1)
緊急事態252 (前編)
Kinkyû jitai 252 (Zenpen)
Band 72
Kapitel 753-755
voraussichtlich
09. Juli
623 Notstand 252 (Teil 2)
緊急事態252 (後編)
Kinkyû jitai 252 (Kôhen)
Band 72
Kapitel 753-755
16. Juli 624 Der OP-Saal für das Lebensende (Teil 1)
最期の手術室 (オペルーム) (前編)
Saigo no Operûm (Zenpen)
Band 72
Kapitel 756-758
23. Juli 625 Der OP-Saal für das Lebensende (Teil 2)
最期の手術室 (オペルーム) (後編)
Saigo no Operûm (Kôhen)
Band 72
Kapitel 756-758
30. Juli 361
(Wdh.)
Die Geistergeschichte der Teitan-Grundschule (Teil 1)
帝丹高校学校怪談 (前編)
Teitan kôkô gakkô kaidan (Zenpen)
Band 44-45
Kapitel 457-459
06. August 362
(Wdh.)
Die Geistergeschichte der Teitan-Grundschule (Teil 2)
帝丹高校学校怪談 (後編)
Teitan kôkô gakkô kaidan (Kôhen)
Band 44-45
Kapitel 457-459

 

Daszto Lio

Ich heiße Marcel, wohne in einem Fluss im Raum Berlin und bin in Wirklichkeit ein Sumpfbiber. Wie ich ein "Schüler" von Conan wurde: Auf "Detektiv Conan" bin ich durch die Ausstrahlung der Serie auf RadioTiefseeLagune2 so etwa im Jahr 2003 gestoßen, hab mich damals allerdings noch nicht allzu sehr mit der Serie auseinandergesetzt, da ich quasi mittendrin angefangen hab und z.B. nicht um die Hintergründe der Charaktere wusste. Ende 2008 habe ich dann die Serie wiederentdeckt und diesmal war mein Interesse mehr geweckt, weil ich von der allerersten Episode angefangen habe. Nach einiger Zeit fleißigen Schauens war ich dann endlich auf dem japanischen Stand (das war ca. Episode 520) und kenne mich mit der Serie inzwischen sehr gut aus. Wenig später sah ich mir dann auch die zusätzlichen Veröffentlichungen zur Serie in Form der Filme, OVAs, etc. an und holte mir mit "Detektiv Conan" auch meinen ersten Manga. Meine Aktivität in der Community: Im Februar 2010 meldete ich mich schließlich nach ein paar kleineren Bearbeitungen in unserem Wiki an und drei Monate später begann ich, Beiträge für den Newsblog zu schreiben. Sonstiges: Neben "Detektiv Conan" sehe ich auch sehr gerne andere Anime-Serien und habe daher auch angefangen, mir ein paar Grundkenntnisse der japanischen Sprache anzueignen.

18 Gedanken zu „Japan: Die Anime-Episoden im Juli (teilweise bestätigt)

  • 12. Juni 2011 um 20:52
    Permalink

    Zwar ist das unbestätigt aber ich war mir eigentlich 100% sicher das nach dem London Fall, Filler Folgen kommen ^^

  • 12. Juni 2011 um 21:01
    Permalink

    Ich bin auch überrascht. Ich hätte eigentlich auch Filler erwartet. Aber umso besser, dass es wahrscheinlich mit weiteren Folgen aus dem Manga weitergeht.

  • 12. Juni 2011 um 23:50
    Permalink

    Ich dachte es kämme zuerst noch den Fall mit Kaito Kid vom Band 70

  • 13. Juni 2011 um 00:03
    Permalink

    @conan10186: Nunja, geht man nach der Reihenfolge der Fälle im Manga, waren vor dem London-Fall noch der Kaito-Kid-Fall (Band 70) und ein kurzer Fall mit Chiba (Band 71). Im Anime kann die Reihenfolge der Fälle aber schonmal von der im Manga abweichen. ^^

  • 13. Juni 2011 um 02:34
    Permalink

    Nicht passend zum Thema:
    Die Hauptseite im DC-Wiki ist wieder nicht in Ordnung.
    [Zumindest bei mir nicht!:o]

  • 13. Juni 2011 um 18:47
    Permalink

    @Rina: Danke für den Hinweis, habs weitergeleitet. 🙂 Inzwischen scheint wohl wieder alles in Ordnung zu sein.

  • 13. Juni 2011 um 19:12
    Permalink

    @Daszto Lio:
    Ja, ich geb hier anscheinend immer die gleichen Hinweise.:D 😀

    Achja, neue News hab ich auch [eben gerade vor 2 Minuten gehört]:
    Die Amerikaner sind auch schon auf Detektiv Conan aufmerksam geworden und jetzt soll es einen Reafilm von Detektiv Conan geben.
    Ich kann mich ja noch genauer darüber informieren und euch dann Bescheid geben, damit ihr das dann irgendwie hier veröffentlicht und alles.:D 😀

  • 13. Juni 2011 um 19:16
    Permalink

    Hier:
    Der offizielle Titel: Detective Conan Redemption
    Die Besetzungen:
    Zac Efron: Shinichi Kudo
    Freddie Highmore: Conan Edogawa
    Johnny Depp: Kogoro Mouri
    Briana Evigan: Ran Mouri
    Daniel Craig: Gin
    Scarlett Johansson: Vermouth
    Dwayne „The Rock“ Johnson: Vodka
    Bob Hoskins: Prof. Agasa
    Justin Chatwin: Heiji Hattori
    Emmy Rossum: Kazuha Toyama
    Dakota Fanning: Ai Haibara

    Soweit ich weiß, wird der Sommer 2011 rauskommen.
    Hoffentlich konnte ich helfen.:D

  • 13. Juni 2011 um 19:25
    Permalink

    @Rina: Oh vielen lieben Dank, dazu hab ich noch gar nichts gelesen. 😀 Ich werd mich gleich mal ein wenig informieren. ^^

  • 13. Juni 2011 um 19:26
    Permalink

    @Daszto Lio:
    Gern geschehen.:)
    Vielleicht findest du noch etwas, was ich noch nicht finden konnte.:) 😀

  • 13. Juni 2011 um 19:39
    Permalink

    Ah, es handelt sich dabei offensichtlich um einen Spaß ^^

    Du meinst doch das hier, oder: Bild 1 / Bild 2? 😉

    Das ist wohl nur ein von Fans erstelltes Wunsch-Plakat mit den Schauspielern, die sie gerne in einem Realfilm zu Detektiv Conan sehen würden. Ich kenne mich jetzt mit Berühmtheiten nicht aus, glaube aber, dass Namen wie Johnny Depp oder Scarlett Johannson, die ich zumindest mal gehört habe, doch etwas zu groß sind für einen „Nischentitel“, wie es Detektiv Conan in Amerika ist. 🙂

  • 13. Juni 2011 um 20:43
    Permalink

    Ja, meine Freundin meinte das.:D
    Sie hielt das wohl nicht irgendwie für einen Spaß.
    Tut mir Leid, für die doch sinnlose Info.:D

  • 13. Juni 2011 um 21:28
    Permalink

    Zac Efron? Der kleine Bubi aus High School Musical soll Shinichi spielen? Das geht mir aber doch ein bisschen zu weit … Diese Meldung ist ein Witz.

  • 14. Juni 2011 um 00:03
    Permalink

    UI…hallo?! zac efron soll shinichi spielen? haben die nen vogel? und jonny depp als kogoro mori? ganz mieserabler witz! hallo, der sieht unserem geliebtem shinichi nicht mal annähernd ähnlich!pfui!
    also ich find die realfilme ja insgesammt schon grauenhaft..
    och süß, den manga mit den detektiv boys kenn ich ja schon, aber schön dass es in so großen schritten vorran geht obwohl der deutsche manga dabei imemr weiter zurückfällt..

  • 15. Juni 2011 um 15:32
    Permalink

    Zac Efron wurde Sich gut als Yagami Light in Death Note eignen,wenn sie einen Film drehen wurden.

  • 15. Juni 2011 um 21:01
    Permalink

    ich würd auch gern wissen, ob die den Death Note film machen. Aber werden sie wohl, weil die extra die japanischen rechte gekauft haben und auf der seite vom regisseur auch schon unter den werken 2011: Death Note steht.
    (Sorry, passt eigentlich nich zum thema Detektiv Conan)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.