Japan: Cover zu Band 73 enthüllt

Vor kurzem wurde das Cover für den japanischen Manga-Band 73 enthüllt, der bereits nächste Woche Freitag, am 16. September, in Japan erscheint. [Es folgen kleine allgemeine Spoiler zum Inhalt von Band 73.]

So steht das Cover des 73. Bandes ganz im Zeichen des neuen Charakters Masumi Sera: Denn auf dem Cover-Bild ist Conan in ihrer Kleidung zu sehen und seine Pose ist die eines Jeet-Kune-Do-Angriffs. Wie zuletzt z.B. auf dem Cover von Band 58 (damals Shuichi Akai) imitiert auch hier Conan wieder einen Charakter, diesmal also die mysteriöse und in der zweiten Hälfte des Bandes debütierende Sera. Schon in ihrem ersten Kapitel entpuppt sie sich als fähige Detektivin und deklariert noch vor Conan einen scheinbaren Selbstmord als Mord. In jedem Fall ist sie somit ein würdiger Rivale für Conan, doch ist sie Freund oder Feind, führen ihre Spuren womöglich sogar zur Organisation?

Im Hintergrund zu sehen ist eine Sondereinheit der Polizei, dies dürfte sich auf den letzten Fall des Bandes beziehen, in dem ein mit einem Sprengsatz ausgerüsteter Mann die Detektei Mori aufsucht und so dort eine Geiselnahme vornimmt. Um die Situation zu klären zu versuchen, rückt eine Sondereinheit der Polizei samt Scharfschützen an.

4 Kommentare zu “Japan: Cover zu Band 73 enthüllt

  • 7. September 2011 um 12:22
    Permalink

    Das Cover sieht ja mal geil aus! Richtig, richtig gut geworden!

  • 7. September 2011 um 13:17
    Permalink

    Seraaa *___*
    Echt schönes Cover ~
    Für eine fähige Detektivin 😀

  • 7. September 2011 um 15:28
    Permalink

    Ich habe mal eine Frage zu Band 70:
    Also..Angekündigt ist ja der 8.September für Band 70 [Da erscheint er]
    Aber als ich heute in meiner Stadtbücherei war, sah ich, dass Band 70 schon längst erschienen ist.
    Warum kommt bei mir alles so früh? [Wie am April, wo die DVD zum 14.Film von Detektiv Conan bei mir bereits am 29.April gekommen war-und bei den anderen erst am 13.Mai].
    Auch wenn ich das super toll finde, verwirrt mich das alles auch.:D
    Jetzt mal zu Band 73:
    Das Cover sieht spitzenmäßig aus, werde ich mir auf alle Fälle holen!:)
    Gruß,
    Rina.

  • 7. September 2011 um 20:41
    Permalink

    @Rina: Da kann ich nur eine Vermutung zu aufstellen: EMA hat den Band vermutlich bereits im Voraus an die einzelnen Händler verschickt (ähnlich wie Kazé die Filme), um zu gewährleisten, dass der Band pünktlich im Regal stehen kann. Nun weiß ich nicht, inwiefern es da Abkommen und Regelungen gibt, dass die Bände erst ab dem offiziellen Release-Datum zum Verkauf angeboten werden dürfen. Eigentlich wäre das ja ein Wettbewerbsvorteil/-verzerrung, wenn sich z.B. ein bestimmtes Online-Kaufhaus oder auch ein normales Geschäft dazu entschließt, die Ware bereits vor Veröffentlichung zum Verkauf zu stellen. Wenn sowas allerdings nicht bestraft wird (vlt. wollen sich die Lieferanten einfach nicht bei den Zwischenhändlern unbeliebt machen – das ist jetzt allerdings schon weit interpretiert), ist es denke ich nicht weiter verwunderlich, wenn manche Händler die Ware schon im Voraus anbieten. Auf der anderen Seite gibt es natürlich immer die ehrlichen und ganz korrekten Händler, die das Veröffentlichungsdatum genau abwarten.

    Ob das aber jetzt alles so stimmt, ist eine andere Sache, kenne mich da auf dem Gebiet nicht aus. ^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.