Japan: Episode 631 ausgestrahlt

Heute wurde in Japan Episode 631 ausgestrahlt, ein einteiliges Anime-Original. Darin steht eine Blumenuhr im Mittelpunkt, die in dem Fall zum Tatort wird und einen entscheidenden Hinweis auf den Mörder verbirgt. Wie der Episodentitel andeutet, hat also nur die Blumenuhr über dieses Detail „Bescheid gewusst“… bis zur Ankunft von Conan zumindest.

Die Einschaltquote der letzten Folge lag mit 9,0% wieder im guten Bereich.

Titel Die Blumenuhr hat es gewusst
Inhalt Anime-Original – Einteiler
Ayumi begibt sich am frühen Morgen in den Park, in dem sich auch eine Blumenuhr befindet, um ein wenig mit einem Balancierstab zu üben und um Conan, Mitsuhiko, Genta und Ai ihre Fähigkeiten zu demonstrieren. Allerdings sehen sie nur wenig später einen verdächtigen Mann in der Ferne, der sie angrinst und, scheinbar angetrunken, umhertorkelt. Sein Gesicht ist allerdings nicht zu erkennen und es drängt sich der Verdacht auf, dass es sich um einen Stalker handelt, der es auf Ayumi abgesehen hat. Der Mann klettert nun auf den Bogen, der vor der Blumenuhr steht und taumelt bedrohlich. Er droht abzustürzen, kann sich aber nochmal festhalten. Am nächsten Tag stoßen sie bei einem Spaziergang in dem gleichen Park auf einen toten Mann, er hält eine Flasche Alkohol in seiner Hand und liegt neben der Ziffer „6“ der Blumenuhr. Daraufhin kommen Kommissar Megure, Inspektor Takagi und Kogoro Mori zum Tatort. Bei dem Opfer wird erstaunlicherweise nur ein einzelner Schuh an seinem Fuß gefunden. Kogoro schlussfolgert daraus, dass der Mann sich betrunken hat und in diesem Zustand auf den Bogen vor der Blumenuhr geklettert, dort gestolpert ist, den einen Schuh verloren hat und so tödlich vor die Blumenuhr gefallen ist. Wie sich herausstellt, hat das Opfer bei einer bestimmten Firma gearbeitet. Nach einem Gespräch mit dem Geschäftsführer gelangt Conan so zu dem Schluss, dass es sich nicht um einen Unfall, sondern um Mord handeln muss.
Einschaltquote der letzten Folge (Episode 630, 10. September): 9,0% / Position 5
Sazae-san (18,4%), Chibi Maruko-chan (11,9%), Doraemon 1-stündiges Geburtstags-Special (10,8%), One Piece (10,0%), ☼, Toriko (7,6%), Pokémon Schwarz-Weiß (6,7%), Suite Precure (6,5%), Inazuma Eleven Go (5,3%), Tamagotchi / Naruto Shippûden (4,4%)
Die Hexe vergießt keine Tränen
[Magic Kaito] Episode 4 am nächsten Samstag, dem 24. September
Episode 4 des Animes Magic Kaito
Nächste Woche weicht der Conan-Anime wieder der Ausstrahlung einer neuen Folge zu Magic Kaito, dem Anime, der auf Goshos Manga über Kaito Kid basiert. Darin wird ein Charakter sein Debüt in der Serie geben: die Magierin Akako, die neu in Kaitos Klasse kommt!
► Zum aktuellen Episodenplan (September) ► Zur Vorschau auf die nächste Episode (offizielle Website von ytv)

7 Kommentare zu “Japan: Episode 631 ausgestrahlt

  • 17. September 2011 um 12:38
    Permalink

    @ Daszto Lio

    Hoi, eine Frage hab ich mal:

    Auf KeyHoleTV wird kann man Conan ja auf Nihon TV (Nippon TV) kucken. Aber bei manchen Videos auf YouTube steht oben ein Senderlogo namens “ytv”.

    Wo läuft den überall Conan? Ich dachte nur auf einem Sender?!?!

  • 17. September 2011 um 14:09
    Permalink

    @Olli:

    Also ich kenne mich jetzt nicht wirklich mit der Struktur des japanischen Fernsehens aus, meine aber gelesen zu haben, dass japanisches Fernsehen vor allem regional ist, das heißt, es gibt viele Sender, die nur in bestimmten Regionen empfangbar sind. So hab ich letztens erst bei der Anime-Serie „Steins;Gate“ z.B. auf der offiziellen Website eine Liste der Sender gesehen, auf denen der Anime ausgestrahlt wird, wobei in dem Fall die Ausstrahlungszeiten unter den Sendern verschieden waren und die neueste Folge auf manchen Sendern sogar erst einen Tag später kam oder so. So ähnlich wird das auch bei Conan sein, wobei meines Wissens Nihon TV ein nationaler Sender ist und yomiuri tv (ytv) ein regionaler Sender in der Region Osaka ist, der also nur im Westen Japans empfangbar ist.

    Ich würde das jetzt mit Deutschland folgendermaßen vergleichen: Bei mir in Berlin gibt es den regionalen Sender rbb (Rundfunk Berlin-Brandenburg), der um 20:00 Uhr die Tagesschau von der ARD zeigt, während man diese gleichzeitig auch eben im ARD schauen kann, der landesweit empfangbar ist.

  • 17. September 2011 um 14:10
    Permalink

    Ah okay, vielen Dank für die ausführliche Info! =)

  • 17. September 2011 um 14:11
    Permalink

    Kein Ding, gern geschehen. 🙂

  • 17. September 2011 um 19:45
    Permalink

    Ah! Dann versteh ICH das ganze jetzt auch^^ In Baden-Württemberg gibt es kein rbb, dafür aber SWR.
    Und auch dort läuft um 20 Uhr die Tagesschau, die man aber auch im ersten bei ARD sehen kann.
    Dann bedank ich mich hiermit also auch gleich!^^

  • 20. September 2011 um 17:11
    Permalink

    Kann mir mal einer sagen, wann man sich den fünfzehnten Film im Internet ansehen kann? (Es ist mir nicht ganz so wichtig, wann der untertitelt, und wann er übersetzt wird, denn wenn ich feststelle, dass er zwar schon reingestellt wurde, aber eben nur auf Japanisch und ohne Untertitel, dann werde ich ihn wahrscheinlich trotzdem gucken und mich bis zur Untertitelung (wenn die bei den Filmen überhaupt gemacht wird, ehe sie auf Deutsch erscheinen) oder Übersetzung mit den Bildern begnügen.)

  • 20. September 2011 um 23:08
    Permalink

    @Medusadie1te: Film 15 erscheint in Japan am 14. Oktober auf DVD.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.