Japan: Diesjährige Mystery-Tour im Dezember

Seit 2008 ist er zur Tradition geworden: Der zum Jahresende im Anime ausgestrahlte Mystery-Zweiteiler. So wird auch dieses Jahr wieder eine Anime-Original-Doppelfolge zum Thema „Mystery-Tour“ ausgestrahlt, die Ausstrahlung ist für die Samstage am 10. sowie 17. Dezember angekündigt.

Schauplatz ist diesmal Kojima (nicht Genta Kojima), ein Bezirk der schönen Hafenstadt Okayama, Verwaltungssitz der gleichnamigen Präfektur Okayama, die für ihre Früchte weithin bekannt ist.

Zur Handlung ist immerhin schon bekannt, dass Conan, Kogoro und co. auf eine Frau/ein Mädchen treffen, das ihr Gedächtnis verloren hat. Um wen handelt es sich bei dieser Person und was ist ihr zugestoßen? Conan gibt alles, um ihr bei der Suche nach ihren Erinnerungen zu helfen.

Die letzten Mystery-Touren im Überblick:

2008 – [[Episode 518]] & [[Episode 519]]: Die Meiji-Restauration-Mystery-Tour
2009 – [[Episode 554]] & [[Episode 555]]: Die Storch-Mystery-Tour
2010 – Episode 594 & Episode 595: Die Tour der Sieben Weltwunder von Hiroshima und Miyajima

Daszto Lio

Ich heiße Marcel, wohne in einem Fluss im Raum Berlin und bin in Wirklichkeit ein Sumpfbiber. Wie ich ein "Schüler" von Conan wurde: Auf "Detektiv Conan" bin ich durch die Ausstrahlung der Serie auf RadioTiefseeLagune2 so etwa im Jahr 2003 gestoßen, hab mich damals allerdings noch nicht allzu sehr mit der Serie auseinandergesetzt, da ich quasi mittendrin angefangen hab und z.B. nicht um die Hintergründe der Charaktere wusste. Ende 2008 habe ich dann die Serie wiederentdeckt und diesmal war mein Interesse mehr geweckt, weil ich von der allerersten Episode angefangen habe. Nach einiger Zeit fleißigen Schauens war ich dann endlich auf dem japanischen Stand (das war ca. Episode 520) und kenne mich mit der Serie inzwischen sehr gut aus. Wenig später sah ich mir dann auch die zusätzlichen Veröffentlichungen zur Serie in Form der Filme, OVAs, etc. an und holte mir mit "Detektiv Conan" auch meinen ersten Manga. Meine Aktivität in der Community: Im Februar 2010 meldete ich mich schließlich nach ein paar kleineren Bearbeitungen in unserem Wiki an und drei Monate später begann ich, Beiträge für den Newsblog zu schreiben. Sonstiges: Neben "Detektiv Conan" sehe ich auch sehr gerne andere Anime-Serien und habe daher auch angefangen, mir ein paar Grundkenntnisse der japanischen Sprache anzueignen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.