Japan: Plakat mit Titel des 16. Films veröffentlicht

Offizielles Plakat zum 16. Film von Gosho Aoyama

In der Shōnen Sunday wurde das Plakat für den kommenden 16. Film veröffentlicht, das Gosho Aoyama traditionell jährlich zeichnet.

Darauf zu sehen sind Conan und die anderen Detective Boys, in Fußballtrikots gekleidet, der Aufschrift nach sind es die Trikots der aus der Serie bekannten Mannschaft „Tokyo Spirits“.

Nachdem ein erster Teaser bereits andeutete, dass der Schauplatz des Films ein Stadion sein wird, ist nun also offiziell, dass es sich tatsächlich um ein Fußballstadion handelt. Darüber hinaus kann von dem Plakat Titel und Datum der Kinopremiere abgelesen werden: Der 16. Film soll demnach am 14. April 2012 in Japan anlaufen und der offizielle englische Titel lautet „The Eleventh Striker“ (auf Deutsch etwa „Der elfte Stürmer“), wie der Doppelseite im Magazin zu entnehmen ist.

Doppelseite zum 16. Film in der „Shōnen Sunday“

12 Kommentare zu “Japan: Plakat mit Titel des 16. Films veröffentlicht

  • 18. November 2011 um 12:32
    Permalink

    Falls es außer mir noch keiner der Leser von „Detektiv Conan-New“ gemerkt hat: Die Episoden 634 gibt’s zwar noch nicht mit Untertiteln, die folgenden aber schon; es braucht sich also keiner mehr Sorgen zu machen, dass auf einmal keine Episoden mehr untitelt werden!

  • 18. November 2011 um 12:47
    Permalink

    Auf dem Bild siehts so aus als sei der Gegner von Big Osaka *O*
    Dann könnte ja sogar Heiji vorkommen ^3^ XDD

  • 18. November 2011 um 18:41
    Permalink

    @Sarill: „Als sei der Gegner von Big Osaka“ – was? Außerdem habe ich noch nie gehört, dass man Osaka auch „Big Osaka“ nennt.

  • 20. November 2011 um 11:39
    Permalink

    Warum sieht man da noch den 13. Film auf dem Bild? Was steht da? Gibt es im 16. Etwa einen Rückblick auf Film 13?

  • 20. November 2011 um 12:55
    Permalink

    @ConanDe: Wenn ich das richtig entziffer, kommt der 13. Film am 25. November um 9 Uhr abends als TV-Fassung auf NTV, daher scheinbar passend zum Thema Kinofilm der Hinweis darauf.

  • 21. November 2011 um 18:08
    Permalink

    @Sarill: Kannst du mal auf die Frage antworten, die ich dir gestellt habe? Bitte! (Ich bin nicht ungeduldig, aber ich hätte gerne eine Antwort.)

  • 21. November 2011 um 20:03
    Permalink

    @ThepowerfullWoman: Ich nehme an, Sariii meint mit Big Osaka die Fußballmannschaft, die in der Serie vorkommt und im Film scheinbar der Gegner der Tokyo Spirits zu sein scheint. Der 1. Satz war vlt. nich allzu gängig formuliert, sieht für mich so aber abgeschlossen aus. Wenn die gegnerische Mannschaft Big Osaka sein wird, ist es natürlich nicht unwahrscheinlich wie Sariii sagte, dass Heiji & Kazuha, die in Osaka leben, ebenfalls im 16. Film vorkommen.

  • 21. November 2011 um 20:33
    Permalink

    Na und? Das ist doch nichts besonderes. Ich meine, die kommen doch nicht so selten irgendwo drin vor. Was Besonderes wäre wohl eher, wenn die Vermouth mal wieder vorkommen würde. Also, die ist jetzt meines Wissens nach schon ganz lange nicht mehr vorgekommen. Ich hoffe, dass sie im aktuellen Fall – 231 – vorkommt.

  • 22. November 2011 um 18:52
    Permalink

    Lassen wir uns doch einfach mal überraschen. ich jedenfalls hätte nichts dagegen wenn Heiji auch vorkommt.

  • 22. November 2011 um 19:24
    Permalink

    @ConanKodo: Ich auch nicht. Ich habe mich nur gefragt, was daran so besonders sein soll, wo der doch so oft vorkommt.

  • 22. Juli 2012 um 21:18
    Permalink

    Weiss eigentlich einer, was das für ein Stadion ist? Von der zentralen Trägerkonstruktion für das Dach her sah es sehr nach dem Kyūshū Sekiyu Dome bei Ōita an der Ostküste Kyushus aus (Wenn man von den Tatsachen absieht, dass die Ränder der Öffnung hier rechteckig sind und nicht oval und dass in der Wirklichkeit das Spielfeld von einer Lauf.bahn umrandet wird).
    Interessiert mich nur aus architektonischen Gründen (Ted Moesby lässt grüßen).

  • 22. Juli 2012 um 23:10
    Permalink

    @Gaijin: Puh, eine gute Frage. Nach Überfliegen des japanischen Wiki-Artikels zum Film konnte ich nur rauslesen, dass ein Spiel im Olympiastadion Tokyo dazu genutzt wurde, um Jubelgeräusche aus dem Publikum aufzunehmen. Ansonsten steht da leider nichts zum Stadion, eventuell ist das im Film gezeigte auch fiktiv. Ansonsten wäre ein Stadion in Tokyo naheliegend, da eine der beiden antretenden Mannschaften die Tokyo Spirits sind und Conan und co. dort ja wohnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.