Japan: Episode 657 ausgestrahlt

Heute wurde in Japan mit Episode 657 der Zweiteiler um die Entführung Ayumis abgeschlossen.

Nächste Woche folgt ein weiterer Manga-Fall das erste Anime-Original des Jahres: Nachdem der Anime den Abstand zu den aktuellen Kapiteln seit Episode 642 nach und nach verkleinert hat, erwarten uns wohl im verbleibenden Jahr noch einige Anime-Original-Fälle. Die Episode kommende Woche macht also den Anfang, es handelt sich zunächst um einen Einteiler.

Titel Die Video-Website des Professors (Teil 2)
Inhalt Manga-Fall aus Band 74: Kapitel 775-777 – Teil 2 von 2
Die Entführer haben zwar Ayumi freigelassen, doch Conan bereitet die ungewöhnliche Vorgehensweise der Täter Kopfzerbrechen. Als sich herausstellt, dass es sich bei der Katze, die sie als Gegenleistung für Ayumis Freilassung finden sollten, um Eri Kisakis Kater Goro handelt, steht die Frage offen, welches Ziel die Entführer verfolgt haben. Ayumi und Professor Agasas Teppich wurden zurückgegeben und Eris Katze sowie die Vase sind nie verschwunden. Befinden sich die Täter möglicherweise unter den Personen, die Agasas Online-Video gesehen haben und ihn besuchen kamen, um den Wert der Vase zu schätzen?
Einschaltquote der letzten Folge (Episode 656, 19. Mai): 9,2% / Position 5
Sazae-san (17,0%), Chibi Maruko-chan (10,9%), Shin Chan (10,2%), Doraemon (10,1%), ☼, One Piece (8,4%), Toriko (6,6%), One Piece Rerun (5,9%), Smile Precure (4,7%), Anime o-saru no George (4,0%)

 

Die heiße Schokoladenfalle
Episode 658 am nächsten Samstag, dem 2. Juni
einteiliges Anime-Original
Sonoko wurde zur Ladeneröffnung des berühmten Schokoladenherstellers Tsujimoto eingeladen, der in einem internationalen Wettbewerb gewonnen hat, und Ran und Conan begleiten sie dorthin. Über seine Schokolade heißt es, dass das Liebespaar, das sie zusammen isst, eine erfüllte Liebe haben wird. Auf der Eröffnungsfeier werden sie Zeuge der Ankündigung, dass sich Tsujimoto mit Mayuko, die mit ihm zusammen den Laden führt, verloben möchte. Doch plötzlich breitet sich auf einer Tischdecke ein Feuer aus, das auf Tsujimoto übergeht und sein Leben fordert. Kommissar Yuminaga von der Abteilung für Brandstiftung nimmt sich des Falls an und sieht den Tod als einen tragischen Unfall. Conan jedoch fallen im Inneren des Ladens seltsame Gegebenheiten auf und durchschaut den Trick, mit dem dieser Mord als Unfall getarnt werden sollte.
► Zum alten Episodenplan (April) ► Zur Vorschau auf die nächste Episode (offizielle Website von ytv)

 

3 Kommentare zu “Japan: Episode 657 ausgestrahlt

  • 28. Mai 2012 um 20:19
    Permalink

    Super ende nur irgendwie kam mir die eine Frau voll bekannt vor als wäre die bei diesen Karten fall auch vorgekommen so von den haaren+ gesicht ….

    unter den Quoten steht: One Piece Rerun gibt es 2x One Pice o.ô

  • 28. Mai 2012 um 20:24
    Permalink

    @Sebastian: Ja, gewisserweise gibt es 2x „One Piece“: Einmal die aktuellen Folgen auf dem „Hauptsendeplatz“ am Sonntag und dann noch remasterte Wiederholungen ab Episode 001 am Samstag. Diese remasterte, also in aufgearbeiteter Bildqualität ausgestrahlte Fassung läuft unter dem Titel „One Piece Special Edition“, zum Verständnis hab ich sie einfach mal „One Piece Rerun“ genannt. ~

  • 28. Mai 2012 um 21:57
    Permalink

    Im ganzen eine schöne Folge.
    Aber irgendwie konnte man da garnicht so mit raten, wer de Mörder ist.
    Das war bei dem Mehrteiler mit Heji noch besser. Ich bin mal gespannt auf die nächste Folge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.