Japan: Episode 668 ausgestrahlt

Der Manga-Fall um die Autoexplosion während des Polterabends wurde heute in Japan abgeschlossen. Für den weiteren Verlauf der Serie sollte dieser Zweiteiler gesehen werden.

Episode 667 erzielte mit 12,2% letzte Woche eine besonders starke Einschaltquote.

Titel Polterabend (Teil 2)
Inhalt Manga-Fall aus Band 75: Kapitel 793-795 – Teil 2 von 2
Die Beweislage gegen Kogoros alten Freund Banba sieht erdrückend aus: Die DNS, die auf einem der Fingernägel seiner verstorbenen Verlobten Hatsune gefunden wurde, ist nach ersten Ergebnissen identisch mit seiner eigenen. Nicht nur die Polizei unter Leitung von Kommissar Megure, auch der Detektiv namens Amuro, den Hatsune auf ihn angesetzt hat, sind überzeugt, dass er für den Mord verantwortlich ist. Doch Conan erkennt, dass sich mehr hinter dem Fall verbirgt und bringt die einzige, in diesem Fall traurige Wahrheit ans Licht.
Einschaltquote der vorherigen Folge (Episode 667): 12,2% / Position 3
Sazae-san (19,3%), Chibi Maruko-chan (12,6%), ☼, Doraemon (10,1%), Shin Chan (9,5%), One Piece (8,8%), Smile Precure (7,0%), Toriko (6,5%), One Piece Rerun (5,1%), Curious George / Hunter × Hunter (4,7%)

 

Der Schatz vom Turm der Finsternis (Teil 1)
Episode 669 am nächsten Samstag, dem 15. September
Anime-Orinal – Teil 1 von 2
Ab nächster Woche erwartet uns der erste Anime-Original-Zweiteiler des Jahres: Die Detective Boys (inklusive Ai) haben erfahren, dass sich auf dem Grundstück von Nanami, die ein Mitglied in Rans Karateverein ist, ein Schatz befinden soll. So brechen sie auf, um auf Schatzsuche zu gehen. Auf dem Grundstück steht ein finsterer türen- und fensterloser Turm, in dem der Legende nach der Schatz versteckt sein soll. Momoe, Nanamis Mutter, ist ebenfalls dem Schatz auf der Spur, konnte aber bisher keinen Eingang in den Turm finden. Schließlich unterhalten sich die Detective Boys mit Nanamis älteren Bruder, der als Kind einen Hinweis erhalten hat. Im Anschluss wird Momoe tot aufgefunden, offenbar ist sie von dem Turm heruntergefallen…
► zum aktuellen Episodenplan ► Zur Vorschau auf die nächste Episode (offizielle Website von ytv)

 

7 Kommentare zu “Japan: Episode 668 ausgestrahlt

  • 8. September 2012 um 18:45
    Permalink

    Die Folge war einer der Besten die ich gesehen habe und sie war sehr sehr traurig! Freue mich auf mehr Amuro Folgen! 🙂

  • 9. September 2012 um 01:16
    Permalink

    Also die Aufklärung und Wendung in dem Fall, war mal richtig gut.
    Hat mir gefallen.

  • 9. September 2012 um 03:25
    Permalink

    wo gibts den fall zu sehen?

  • 9. September 2012 um 11:19
    Permalink

    @Phil – Du kannst ihn auf Youtube sehen und zwar auf dem Kanal von Kenta Saiba. Natürlich weiß ich nicht ob bei dir Rutube geht musst du ausprobieren. Kenta Saiba stellt nämlich immer ein Video in Youtube rein. Wo ein Link dabei ist, wenn man den anklickt kommt man dann zu der Folge. Sonst musst du auf Detektiv-Conan.ch gucken. Aber die haben bisher nur den ersten Teil des Falles drin, da musst du ein bisschen Geduld haben. Bis sie den zweiten Teil drin haben.

  • 9. September 2012 um 12:40
    Permalink

    Danke für die Hilfe. Bei mir steht leider, dass dieser Service temporär nicht zur Verfügung steht, nachdem ich das Startbild aber schon sehen konnte. Denke aber dass das typische Zeichen ist, dass es nicht funktioniert. :(. Woran liegts?

    Wieso lädt Kentasaiba die Videos denn nicht bei Youtube hoch?

  • 9. September 2012 um 15:46
    Permalink

    @Phil – Geht nicht denn dann würden die Folgen von Youtube ganz schnell entfernt werden. Ich kann jetzt leider nicht sagen warum Rutube bei dir nicht funktioniert. Bei vielen ist das leider so. Hast du vielleicht mal versucht natürlich nur wenn du ihn auf dein PC hast. Mit Google Chrome versucht auf Rutube zu kommen? Wenn ja und es nicht geklappt hat, dann musst du warten bis Detektiv-Conan.ch den zweiten Teil des Falles rein gestellt hat. Den ersten Teil haben sie schon rein gestellt.

  • 9. September 2012 um 22:50
    Permalink

    Gibt es schon einen episodenplan für die nächste zeit?

    Kenta Saiba ist übrigens bei amalgamsubs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.