„Kaito Kid Treasured Edition“ Band 1 nun auf Deutsch erhältlich

Diese Woche ist der 1. Band der „Kaito Kid Treasured Edition“ auf Deutsch erschienen. Es handelt sich dabei um eine Neuauflage des „Kaito Kid“-Mangas, die mit kleinen Extras ausgestattet ist: So wartet der Band mit insgesamt zehn Farbseiten, Kommentaren vom Autor Gosho Aoyama zu den einzelnen Kapiteln sowie einem neuen Cover auf (s. Bild).

Inhaltlich stimmt der neue Band mit der Originalfassung von 2006 überein, er enthält die ersten sechs Kapitel der Serie. Nachdem die Originalfassung der 4-teiligen Manga-Reihe im Handel vergriffen war, entschied sich der Publisher EMA aufgrund der hohen Nachfrage für den Release der „Treasured Edition“. Die weiteren Bände 2 (November), 3 (Januar) und 4 (Februar) folgen auch schon sehr bald.

Der Band ist zum Preis von 7,50 € im Handel erhältlich.

4 Kommentare zu “„Kaito Kid Treasured Edition“ Band 1 nun auf Deutsch erhältlich

  • 16. Oktober 2012 um 20:11
    Permalink

    Ich hab den Band gelesen und ich muss sagen, ich habe mich sehr gut unterhalten gefühlt. Wieder mit viel Humor und Spannung. Daran schließen sich meiner Meinung nach perfekt die Bonus Seiten an, die wirklich super gelungen sind.
    Wer bei diesem Werk jedoch an logische, rationale Fälle denkt, wie in Detektiv Conan, ist schief gewickelt.
    Um Gosho Aoyama aus diesem Band zu zitieren „Nun ja, ihr müsst diese Werke eben als Parallelwelten einfach akzeptieren.“
    Das triffts eigentlich ganz gut.^^
    Auch die farblich gestallteten Motive auf den ersten Seiten gefallen mir gut. Auch wenn ich Anfangs skeptisch war, was den Preis angeht, so lässt sich sagen: Es ist auf jedenfall keine Fehl Investition für Kaito Kid Fans 😉

  • 20. Oktober 2012 um 00:52
    Permalink

    Ich kanns kaum glauben… dieser Band scheint mich … zu Kaitō zu bekehren? o_o
    So sympatisch war er mir nun wirklich noch nie! Hab den Band gern gekauft, gern gelesen. ^-^

  • 20. Oktober 2012 um 02:56
    Permalink

    Auf der Buchmesse zufällig gesehen, daran erinnert, dass er ja irwann im Herbst erscheinen sollte und sofort gekauft. Und – nun ja – erstmal nur ein Kapitel gelesen und das auch nur als ich bei Egmont in der Schlange zu einer Signierstunde stand ^^ (Das Warten hat sich gelohnt, hab ein Buch geschenkt bekommen *g*)
    Das Kapitel gefiel auf jeden Fall sehr gut. Gut, ich kannte es ja schon, da ich die Anime Folge schon vorher gesehen und beides ist in ziemlich gleich lustig und spannend ^^ Wobei ich find, dass der Anime hier sogar eine Bereicherung ist, da mir das Kapitel als Manga an manchen Stellen ziemlich abgehackt vorkam. (…und ich komm‘ immer noch nicht drüber hinweg, dass der Kerl Panik vor Fischen hat xD ). Die Farbseiten sind auf jeden Fall sehr schön anzusehen =)
    .. und ich find‘, man merkt, dass das Kapitel schon älter ist, da die Zeichnungen meiner Meinung noch nicht ganz so ausgereift sind. Nicht schlecht, aber ich find, an manchen Stellen wird es schon sehr unförmig ^^

  • 24. Oktober 2012 um 20:02
    Permalink

    Ich hab ihn mir auch geholt und muss sagen der Manga ist wirklich hammer. Inhaltlich witzig in spannenden Kurzgeschichten. Mit einem kaito so wie wir ihn kennen. Noch charmanter und noch ausgefuchster. Kaitos dialoge lassen ihn so wirken wie wir ihn in seinen gastauftritten lieben!^^ Die Farbseiten sind auch ein nettes extra wobei ich es ein wenig schade finde das der Manga selbst nicht in Farbe beginnt. Ansonsten sind die Bonusseiten wo gosho mal wieder das Wort hat wirklich ein Genuss. Und kommentiert jede Episode war echt interessant! Da der Manga schon sehr alt ist sind die Zeichnungen noch etwas abgehagt. Aber da es goshos erstes Werk war so weit ich weiß ist das nicht weiter schlimm. Wer jedoch den sehr guten zeichenstil der Conanreihe sucht wird deshalb vl. Ein wenig enttäuscht sein aber man gewöhnt sich schnell daran. NIchts desto trotz ein Toller Klassiker mit spannender und mitreißender Story. Ich kann Kaito Kud also nur wärmstens empfehlen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.