Japan: Episode 678 ausgestrahlt

Seit Jahren hat sie Tradition: Die Mystery-Tour im Anime zum Jahresende. Im diesjährigen Zweiteiler verschlägt es Kogoro, Ran und Conan nach Nagasaki, wo ein Film rund um Sakamoto Ryouma gedreht wird, den wir beispielsweise vom Cover und einem Fall aus Band 70 kennen.

Diese Mystery-Tour zeichnet sich durch eine Vielzahl an Charakteren aus, behandelt mit Ryouma eine historische Figur und macht Ran zu einer Verdächtigen.

Titel Das Mystery-Theater von Nagasaki (Bakumatsu-Teil)
Inhalt Anime-Original (Mystery-Tour) – Teil 1 von 2
Kogoro, Ran und Conan reisen nach Nagasaki und besichtigen dort den Glover-Garten. Dort wird gerade ein Mystery-Dorama um einen Mord mit Sakamoto Ryouma als Detektiv gedreht. In den Rollen sind:

Kyounosuke Sasahara – Sakamoto Ryouma
Andrew Hatta – Thomas Blake Glover
Benichiyo Yamashita
Futaba Nanao
Choujirou Sazanami
Keisuke Sakakibara – Regisseur
Ryuuhei Kishimura – Regieassistent
Akikazu Nakane – Kameramann
Kazuomi Sakota – Requisiteur
Taizou Ooki – Produzent
Kousaku Tatsumi – Drehbuchautor

Obwohl das Drehbuch erst zur Hälfte fertig ist, haben die Aufnahmen bereits begonnen. Der erfahrene Drehbuchautor Tatsumi ist jedoch spurlos aus seinem Hotel verschwunden und der Produzent Ooki bittet in seiner Unruhe Kogoro, mit seinen Schlussfolgerungen den Täter in dem Dorama zu bestimmen. Kogoro, Ran und Conan schauen sich zunächst in Tatsumis Hotelzimmer um. Dabei entdeckt Conan in einem Schrank Ausschnitte von Zeitungen und Zeitschriften, die alle mit dem Diebstahl von Kunstobjekten in Verbindung stehen.

Am nächsten Morgen gehen Kogoro und co. mit Nanao die Orte besichtigen, an denen Tatsumi für das Drehbuch recherchiert hat. Zufällig sieht Nanao den vermissten Tatsumi, verliert ihn aber sofort aus den Augen. Inzwischen wurde Ooki die Fortsetzung des Drehbuchs zugeschickt, doch der Täter ist darin immer noch nicht genannt. Dafür wird ein neuer Charakter eingeführt, für den allerdings kein Schauspieler zur Verfügung steht, sodass kurzerhand Ran gebeten wird, diese wichtige Rolle zu übernehmen. Besonderes Interesse findet Conan in dem Satz: „Die Zahl wird alles auflösen“, der in dem Stück fällt, da viele Mitwirkende eine Zahl in ihrem Namen haben. Er schlussfolgert, dass Tatsumi ihnen damit eine versteckt Botschaft zukommen lassen wollte, die einen Hinweis auf sein Verschwinden liefert.

Plötzlich bricht ein Tumult aus, als der Requisiteur Sakota von jemandem niedergeschlagen wird. Bevor er sein Bewusstsein verliert, deutet er auf Ran, die daraufhin in Verdacht gerät…Einschaltquote der vorherigen Folge (Episode 677): 10,7% / Position 3
Sazae-san (19,4%), Chibi Maruko-chan (14,6%), ☼, Shin Chan (10,5%), Doraemon (9,9%), One Piece (9,2%), Toriko (6,6%), One Piece Rerun (5,3%), Smile Precure (5,1%), Pokémon Schwarz & Weiß 2 (4,2%)

 

Das Mystery-Theater von Nagasaki (Zeitgeschichtlicher Teil)
Episode 679 am nächsten Samstag, dem 8. Dezember
Anime-Original (Mystery-Tour) – Teil 2 von 2
Was hat es mit dem Verschwinden des Drehbuchautors auf sich? Können Conan und Kogoro die versteckte Botschaft entschlüsseln und den Verdacht gegen Ran entkräften?
► zum aktuellen Episodenplan ► Zur Vorschau auf die nächste Episode (offizielle Website von ytv)

 

4 Kommentare zu “Japan: Episode 678 ausgestrahlt

  • 1. Dezember 2012 um 16:25
    Permalink

    Wow Ran ist zum erstenmal in Verdacht xD würde die Folge gern sehen 🙂

  • 1. Dezember 2012 um 17:34
    Permalink

    Geb doch mal bei YT „Conan 678“ ein, da wirst bestimmt fündig! ^^

  • 1. Dezember 2012 um 19:45
    Permalink

    Diese Folge gibt es in YT überhaupt nicht

  • 3. Dezember 2012 um 20:58
    Permalink

    finde die folge auch nicht nur in englisch und da hab ich kein bock drauf -.-

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.