Japan: Neues Ending ab Februar von koreanischer Band ‚Boyfriend‘

BoyfriendFür den japanischen Anime wurde ein neues Ending angekündigt: Ab Februar wird das aktuelle 43. Ending „Koi ni koi shite“ von Mai Kuraki durch ein neues Lied abgelöst.

Dieses trägt den Titel „Hitomi no Melody“ (瞳のメロディ, Melodie der Augen) und wird von der koreanischen Band Boyfriend gesungen. Die 6-köpfige Boysgroup debütierte im Mai 2011 und bringt mit diesem romantischen Titel ihre dritte Single heraus, die offiziell am 27. März erscheinen wird. „Hitomi no Melody“ ist damit auch das erste Lied, das die Gruppe ‚Boyfriend‘ der Anime-Serie „Detektiv Conan“ beiträgt und gleichzeitig das erste Lied für die Serie überhaupt, das nicht aus japanischer Hand stammt.

6 Kommentare zu “Japan: Neues Ending ab Februar von koreanischer Band ‚Boyfriend‘

  • 22. Dezember 2012 um 22:54
    Permalink

    Das ist auch mal wieder was anderes. Ich frage mich nur jetzt ob sie in ihrer Sprache singen also in Koreanisch oder doch in Japanisch. Es wäre nämlich auch mal interessant einen Song in der koreanischen Sprache zu hören. 😀
    Aber der Titel des 44. Detektiv Conan Endings klingt Japanisch. Ich bin schon sehr neugierig! 😉

  • 22. Dezember 2012 um 23:17
    Permalink

    Ja, das Lied wird wohl auf Japanisch sein. 🙂 Auf der Website kann man unter Discography in ein paar der anderen Lieder reinhören, viele davon sind auf Japanisch/Englisch.

  • 27. Dezember 2012 um 14:19
    Permalink

    Das Lied ist echt schön! Gefällt mir!! ^^

  • 31. Dezember 2012 um 18:15
    Permalink

    Freue mich schon drauf! 🙂

  • 26. Januar 2013 um 10:44
    Permalink

    Ich freu mich auf das Ending, mal schauen wer beim Ending gezeigt wird..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.