Zukunft von Detektiv Conan bei RTL II weiter ungewiss

RTL2-ANIME.DESeit dem 29. April ist nun endlich die neue Anime-Plattform des in Grünwald ansässigen Senders RTL II verfügbar (wir berichteten). Neben Naruto Shippūden, Pokémon und Yu-Gi-Oh! Zexal werden ebenfalls häppchenweise auch Yu-Gi-Oh! 5D’s und Wakfu angeboten.

Falls ihr bereits selbst einen Blick auf das neue Portal geworfen habt, werdet ihr mit großer Wahrscheinlichkeit festgestellt haben, dass Detektiv Conan abermals nicht im Programm zu finden ist, obwohl die von uns so geliebte Manga- und Anime-Serie auch am allerletzten Anime-Sonntag, dem 21. April gegen 6:40 Uhr mit der überaus sehenswerten Doppelfolge Der Biss der Seeschlange lief.

Als Fan der Serie bleibt einem natürlich die Frage, wie es denn nun weiter geht. Da VIVA nach wie vor in den Verhandlungen steckt und Detektiv Conan jüngst durch Inu Yasha ersetzt wurde (wir berichteten), werfen wir in solchen Fragen natürlich auch noch einen Blick zu RTL II. Für euch haben wir mit dem Sender Kontakt aufgenommen und präsentieren euch nun die ernüchternde Antwort:
Zum Fortbestehen von […] „Detective Conan“ gibt es derzeit noch keine Entscheidung.

Wie ihr es von uns gewohnt seid, bleiben wir auch hier am Ball und berichten umgehend, sollte sich die Lage ändern.
Was sagt ihr zum offiziellen Statement? Habt ihr fest mit Detektiv Conan im Anime-Portal gerechnet? Oder wird die Serie gar noch nachgereicht?

11 Kommentare zu “Zukunft von Detektiv Conan bei RTL II weiter ungewiss

  • 2. Mai 2013 um 16:34
    Permalink

    RTL2 wird die Animes im Internet streamen, zu denen sie auch die Streamingrechte besitzen. Ob zu Detektiv Conan solche Rechte in Deutschalnd existieren, ist fraglich.
    Ich denke mal zu der Zeit, als Detektiv Conan mit neuen Folgen rauskam, war das Internet noch nicht so populär, dass die Streamingrechte gleich mitvergeben wurden. Inzwischen wird ja fast jede neue Serien, die im TV rauskommt, auf den sendereigenen Internetplattformen gezeigt. Aber bis 2006 war es noch bei weitem nicht so verbreitet.

    Im TV gibt es bei RTL II so wieso nichts mehr in Sachen Anime, von daher würde ich den Fokus eher auf VIVA verlagern.

  • 2. Mai 2013 um 18:02
    Permalink

    rtl2 hat doch schon mal vor jahren versucht die streaminglizenz zu conan zu bekommen und es hat nicht geklappt
    (stand mal etweder hier oder auf animedigital)

    ich hab nicht damit gerechnet dass es conan oder dragonball auf die platform schaffen, weder jetzt noch später…

  • 2. Mai 2013 um 18:31
    Permalink

    Gebt uns Detektiv conan zurück!!! Wir wollen weiter de woche auf eine folge warten, obwohl wir wissen das es sie alle im internet gibt. Aber im fernsehen ist das ein ganz anderes feeling

  • 2. Mai 2013 um 18:39
    Permalink

    Ich bin schlichtweg der Meinung, dass RTL2 die Plattform lediglich geschaffen hat um die Fans nicht komplett zu verlieren (auf dem Sender selbst) …
    und ich denke nicht, dass sich der Sender groß weiter mit DC beschäftigen wird, SCHADE!
    Was Viva angeht, bin ich noch recht zuversichtlich ^.^ zumal auch Kazé scheinbar momentan mit den Lizenzen von den Filmen durch harte Verhandlungen muss. Warten wir ab … Ich für meinen Teil habe RTL2 als Sender nicht mehr in meiner Programmliste!

  • 2. Mai 2013 um 19:40
    Permalink

    Ich finde das echt schade und kann es ehrlich nicht nachvolziehen das conan nicht im portal ist.
    Außerdem frage ich mich echt wie lange die Verhandlungen von VIVA noch dauern werden. Denke
    so lange kann so etwas doch nicht dauern.

  • 2. Mai 2013 um 19:56
    Permalink

    Ich glaube auch nicht das sich Rtl2 noch weiter mit Conan beschäftigt, da habe ich bei Viva schon mehr Hoffnung.

  • 2. Mai 2013 um 21:23
    Permalink

    @Ernesto:

    Solche Verhandlungen können sich über Jahre hinziehen. Ich hatte mich mal bei Kazé erkundigt wie es um Film 16 aussieht und bekam leider auch lediglich die Antwort, ich Zitiere: „Selbst bei Filmen und Serien, über die wir derzeit verhandeln, kann und darf aus verhandlungsrechtlichen Gründen nichts gesagt werden“. Da Viva auchnoch über die Serie verhandelt und nicht nur einen Film denke ich schon, dass es sogar noch etwas dauern kann…

  • 2. Mai 2013 um 21:59
    Permalink

    Hmm schade, danke für die Antwort und Film 16 würd ich auch gern mal sehen 😀

  • 2. Mai 2013 um 22:50
    Permalink

    Warum scheint es mir nur so als sei es ultra leicht über Pokémonfolgen zu verhandeln, aber bei Detektiv Conan dauert es Jahre? Dabei, meine ich, ist es doch leichter, wenn die Folgen sowieso schon auf dem europäischen Markt existieren. In Spanien gab es nämlich zirka 100 Folgen mehr als hier. Das heißt, man muss nicht erst in Japan nachfragen, oder doch? Außerdem können die Japaner doch nur daran interessiert sein, dass Conan auch erfolgreich im Ausland läuft.

  • 3. Mai 2013 um 00:32
    Permalink

    @Abeja
    In meinen Augen ist Pokemon lediglich ein Merchandis-Anime. Kennen einmal alle den Anime wird brav alles gekauft, daher ist es Ok wenn die Lizenz selbst etwas teurer ist. DC ist da anders, die Lizenz sollte möglichst billig sein, die Japaner jedoch sehen in Ihren Animes mehr als nur Zeichentrick, daher sind die Verhandlungen unter solchen Umständen schwierig und ziehen sich endlos lang …

  • 3. Mai 2013 um 02:03
    Permalink

    Wäre der zwar nur im PayTV erhältliche Sender Animax nicht eine Lösung ? Der Sender ist doch perfekt für Detektiv Conan.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.