Wir waren dabei: Das war die Frankfurter Buchmesse 2013!

#fbm13Die Frankfurter Buchmesse schloss vor zwei Tagen ihre Tore. Unsere Köpfe und unser Gepäck lassen sich aber vor lauter Impressionen, allerlei Sehenswertes, Einkäufe, Community-Treffen etc. auch jetzt kaum noch schließen!
Im nachfolgenden ein kleiner Reise-Bericht zur diesjährigen Frankfurter Buchmesse.

Bereits am Donnerstag wusstet ihr es: Unser Team würde dabei sein (wir berichteten)!
Kevin war für euch vor Ort und stand vor Menschenschlangen, Menschenhaufen und… Menschen.

Am Anreisetag, dem Buchmessen-Samstag, war die Motivation riesig: Unzählige Menschen wollten wir für euch treffen. Vorrang hatte nur noch eines: Der vorzeitige Kauf von Detektiv Conan Band 77. Am logischsten erschien mir der Weg zum Stand der Egmont Verlagsgesellschaften, zu denen selbstverständlich auch Egmont Manga (EMA) gehört. Dort angekommen, erwartete mich nicht nur ein ordentlich herausgeputzter Stand, welcher den der anderen (Manga-)Verläge teils weit hinter sich ließ, sondern auch die erste Ernüchterung: ‚Verkauf nur am Sonntag.‘ stand in konventioneller Schrift fett gedruckt auf einem Blatt Papier, das ziemlich hastig ausgedruckt und nur noch unter größter Not auf das Regal geklebt schien. Trotz allem war der Stand für mich ein Highlight, da es mir trotz ihres sichtlichen Zeitdrucks möglich war, ein paar kurze Worte des Dankes an Frau Schellakowsky von EMA zu richten, mit welcher wir das großzügige Gewinnspiel um Band 77 veranstalten durften. Danke nochmals an dieser Stelle! Ein Autogramm von Disney-Zeichner Ulrich Schröder nahm ich als alter Micky Maus-Fan ebenfalls mit, für das persönliche Gespräch war die Schlange nach einem Mal blinzeln allerdings länger als die Anakonda aus Südamerika. Dumm gelaufen, macht aber nichts.

Frankfurter Buchmesse 2013Vorbei durch röchelnde Menschenmassen und unmotivierte Standmitarbeiter die aussahen, als hätten sie nach wenigen Minuten schon ihren ganzen Kugelschreiber-Vorrat verloren, wollte ich jetzt zu Kazé am CosplayCorner. Dieser versteckte sich äußerst gut neben der riesigen, ARD-dominierten Halle, war nach einigen orientierungslosen Minuten dennoch gut zu erreichen. Bei Kazé angekommen, gleich die nächste Überraschung: Einkaufen war hier nämlich erlaubt, wenn nicht ausdrücklich erwünscht. Da ich zu den ersten 50 Käufern des ‚Magi‘-Mangas zählte, bekam ich auch gleich die auf Facebook versprochenen Sticker dazu. Hurra! Glücklicherweise konnte ich Frau Beran von Kazé für 15 Minuten der Stille,… äh… des Dialogs gewinnen. Die sichtlich stolze Leiterin des Standes gab uns wertvolle Informationen und beeindruckende Details preis – dazu bald in einem Interview mehr! – außerdem war sie froh, wie gut das Kalender-Gewinnspiel ankam und freute sich schon darauf, dass unser nächstes, gestern gestartetes Gewinnspiel um Film 16: „Der 11. Stürmer“ (hier teilnehmen!) an den Mann gehen würde. IMG_0055Zwischen diesen beiden wichtigen Terminen tummelten sich allerdings noch zwei weitere: Unsere Community-Treffen! Beide waren höchst aufschlussreich, das erste wurde von drei Usern genutzt, das zweite von etwa fünf Usern des Forums. Die Gespräche und die gemeinsame Zeit waren klasse! 🙂 Außerdem konnten wir erfolgreich Kontakt mit weiteren Communitys aufnehmen, unter anderem SailorMoonGerman – vielleicht erinnern sich ja noch einige an unseren Aprilscherz? 😀 Auch hier stand ich vor konstruktiven, ehrlichen Meinungen und bin äußerst gespannt, was uns die Zukunft bringt! In all der Fülle an Terminen vergaß ich jedoch nicht, mich selbst mit Erinnerungshelfern aller Art einzudecken: Mangas, Animes, ein Conan-Plüschi (das da oben bin tatsächlich ich!) und Gratis-Gummibärchen von EMA. Cosplayer gab’s natürlich auch en masse und par excellence, am meisten gefielen mir natürlich diejenigen, welche mich nachmachten. Aber auch Malon und Shiek aus The Legend of Zelda: Ocarina of Time, mutige Geisterjäger, Harry Potter und Sailor Moon mit Ensemble machten das oftmals starre Beobachten seiner Umgebung durch den Bildschirm der Kamera wieder wett. Ehrengast war übrigens Brasilien, mitbekommen habe ich davon als Stargast aber nicht all zu viel. *badumtss* Übrigens: Wer vor hatte, von A nach B zu kommen, sollte in jedem Fall Umwege durch C, D, U und Y eingeplant haben. Ohne Geduld geht hier gar nichts. Jetzt aber erst Mal mit den Ex-ConanCastlern Chris und Sarah in’s Hotelzimmer einchecken, den Abend fröhlich ausklingen und die bisherige Messe Revue passieren lassen.

Und es ward Abend und es ward Morgen: zweiter Tag.

IMG_0121Anders als gestern war ich heute beinahe ausschließlich alleine unterwegs, dennoch: Ich wollte unbedingt noch einmal rein und einen Tag ohne Stress und ohne Termine. Utopische, mit einer Buchmesse nicht vereinbare Ziele? Korrekt. Obwohl ich niemanden treffen wollte, war ich auch hier schnell wieder dabei, von A (mit Umweg durch C, D, U und Y) nach B zu gelangen. Meinem großen Samstags-Highlight begegnete ich zufällig: Thomas Brezina war zur Signierstunde bei Egmont und beim Betreten des Standes blieb er erst direkt vor mir stehen und ging dann zu seinem unbequem aussehenden Stuhl, von welchem er sich für mindestens eine Stunde nicht mehr erheben würde. Gerne habe ich ihn in der Spielegalaxie gesehen und seine „Alle meine Monster“-Bücher gelesen! Auch hier war ich zu langsam, aber auch viel zu beeindruckt, um rechtzeitig und ohne Rücksicht auf Verluste einen guten Platz in der Schlange zu bekommen. Dumm gelaufen, macht aber nichts. So habe ich mich mit letzten Souvenirs eingedeckt und meinen Heimweg angetreten.

Im Zug und auch jetzt noch fiel es mir schwer, alle Gedanken zu ordnen. Es lag eine erfolgreiche und beeindruckende Frankfurter Buchmesse hinter mir! Jedes weitere Wort und Detail würde dem ohnehin schon gesprengten Rahmen den Gnadenstoß geben, dennoch möchte ich noch einen persönlichen Dank loswerden an: Gast Lea vom ConanCast dafür, dass sie den Samstag so gut mit mir ausgehalten hat; Ex-ConanCastler Chris und Sarah, mit welchen ich eine super Hotelzimmer-Belegung hatte, Thea Schellakowsky von EMA; Cécile Beran von Kazé und Frank Krings, dem Social Media-Mann hinter den offiziellen Accounts der Frankfurter Buchmesse. Wir kommen wieder! 😀

Dankeschön für’s lesen! Nächste Gelegenheiten, das ConanNews-Team zu treffen, wird es schon bald wieder geben!

4 Kommentare zu “Wir waren dabei: Das war die Frankfurter Buchmesse 2013!

  • 15. Oktober 2013 um 15:37
    Permalink

    Danke für den tollen und ausführlichen Bericht 🙂
    Schade, dass ich nich dort sein konnte. Gepackt von Neid habe ich mir also bereits ein Hotel für die Leipziger Buchmesse gebucht 🙂
    Gerne hätte ich den Egmont-Stand gesehen oder den von Kazé. Immerhin teilen einige ihre Impressionen DANKE ♥

  • 15. Oktober 2013 um 15:47
    Permalink

    Warn echt tollen Treffen, auch wenn wir nur 3-5 Personen waren, war es doch sehr lustig als ich mit Lea eine halbe Stunde weg war und du Kevin dich sagenhafte 3 meter in der Schlange der Signierstunde nach vorne Bewegen konntest. ^^
    Interessant fande ich jetzt doch noch was so danach bei dir so ablief. 😀 Man sieht sich. 🙂

    Lg lukas

  • 16. Oktober 2013 um 13:07
    Permalink

    Da ist man immer so neidisch wenn man nicht dabei sein kann.

    Eigentlich hatte ich gedacht, dass mehr Teilnehmer Interesse am Forentreffen hätten. Aber nächstes Jahr komme ich garantiert dazu und gelte mit meinem endlosen geplapper eh für fünf Personen. XD Aber ob ich die Geduld hätte mich da durch die Massen zu drängeln?

  • 19. Oktober 2013 um 11:19
    Permalink

    Ich kam leider gerade erst aus Kroatien zurück und musste auch noch an dem Samstag arbeiten.
    Für die Buchmesse blieb da leider keine Zeit. Aber ich finds cool Kevin, dass du mal ein Bild von dir hochgeladen hast.
    Wenn man euch so im Conan Cast hört, macht man sich ja immer so Vorstellungen wer als echter Mensch dahinter steckt.
    Wenn die Frankfurter Buchmesse nächstes mal wieder in Frankfurt ist, bin ich hoffentlich wieder dabei.
    Und hoffentlich mal mit Gosho Aoyama 😉

    Mit freundlichen Grüßen
    Herr Morita

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.