ConanCast #73: Kick it like … Genta? Alles zum neuen Sonderband!

Kick it like ConanPünktlich zur bevorstehenden Fußball-WM in Brasilien liefert uns EMA einen neuen Sonderband mit einer großen Auswahl an Fällen rund um das runde Leder! Kann der Band überzeugen oder sollte in der Halbzeitpause doch lieber die Special Black Edition gelesen werden?

Zu viert widmen sich Clemens und Philipp mit Lea sowie Stargast Kevin zunächst sehr ausführlich der äußeren Aufmachung des Bandes, die dieses Mal besonders stark im Zentrum steht. Noch nie wurde ein Band der Detektiv Conan-Reihe mit so vielen Extras versehen und mit einer so großen Liebe entworfen und gestaltet, wie es bei Kick it like Conan der Fall ist. Entsprechend hoch ist natürlich auch der Preis, der mit knapp 10 Euro ebenfalls für Aufmerksamkeit sorgt.

Selbstredend gehen die Moderatoren dieser Ausgabe auch näher auf den Inhalt ein, der aber ein wenig kürzer gerät, da die Fälle im Allgemeinen schon bekannt sein dürften. Nichtsdestotrotz erhaltet ihr in diesem Bereich jeweils eine kurze Zusammenfassung, etliche Bewertungen und erfahrt, inwiefern die Fälle mit dem Thema Fußball in Verbindung stehen und zu diesem Sonderband passen.

Alles in allem ist der Sonderband ein Band der besonderen Art. Ob der Inhalt und die Extras den hohen Preis rechtfertigen, muss jeder für sich alleine entscheiden. Das Team des ConanCasts kann euch dazu aber einige hilfreiche Informationen mit auf den Weg geben, die es zu wissen lohnt.

In diesem Sinne: Gleich reinhören und viel Spaß! Für Lob, Anmerkungen oder sonstige Kommentare steht natürlich wieder der Kommentarbereich zur Verfügung. 🙂

5 Kommentare zu “ConanCast #73: Kick it like … Genta? Alles zum neuen Sonderband!

  • 11. Mai 2014 um 22:38
    Permalink

    Das war wie immer ein hervorragender Podcast, bei dem man hervorragend mitblättern und eurer Bewertung sehr oft zustimmen konnte ^^ Ich möchte natürlich auch gerne etwas zum Band sagen 😉

    Das japanische Cover mit den blauen Ziegeln gefällt mir persönlich besser als das deutsche mit der weißen Fläche, weil letzteres ein wenig eintönig wirkt. Das kann man aber natürlich verschmerzen 😉 Die Wortwitze auf der Rückseite sind mir, da ich diese nur überflogen habe, gar nicht aufgefallen, deshalb danke, dass ihr sie erwähnt habt ^^ Was den Titel des Bandes angeht, wäre es natürlich besser gewesen, die Titel aller Sonderbände einheitlich zu gestalten, aber den Titel „Kick it like Conan“ finde ich trotzdem toll ^^
    Diese Umschlagseite mit dem grünen Gras fand ich beim Lesen selbst störend, aber dafür eignete sie sich perfekt als Lesezeichen 😉
    Die Sticker selbst habe ich persönlich tatsächlich benutzt – dazu sind sie schließlich da, oder? XD
    Im Inhaltsverzeichnis fand ich es wie ihr nett, die deutschen Anime-Bezeichnungen der Fälle zu benutzen; besonders störend ist es für mich nicht, dass die Suche nach speziellen Fällen dafür schwieriger ist, weil ich einen (Sonder-)Band ohnehin immer als Ganzes lese ^^

    Ihr habt die sechs Fälle schön zusammengefasst, ohne zu viel zu verraten und eure Bewertung hat insgesamt mit meiner übereingestimmt ^^
    Weil „Fair Play“ in der Special Romance Edition vorhanden und an sich jetzt auch kein sooo herausragender Fall war, hätte ich ihm drei von fünf Fußbällen gegeben. Der Shinichi-Plot war sehr witzig ^^
    Vier hätten dafür die „Schüsse im Stadion“ bekommen, weil ich den Fall einfach genial finde und er sich natürlich perfekt für einen Fußball-Sammelband eignet ^^
    Ebenfalls vier hätte der „Tod eines Sensationsreporters“ erhalten, weil Conan hier erstmals in ein moralisches Bedrängnis gerät und dieser Fall sehr bedeutsam für ihn ist.
    „Der falsche Fan“ war für mich ein eher gewöhnlicher Fall, obwohl ich die Hintergrundhandlung mit Higo echt toll fand, weswegen ich ihn mit nur drei von fünf Fußbällen bewertet hätte.
    Trotz einiger interessanter Elemente wie Genta als potentiellen Mörder, die Benutzung der deutschen Sprache und einem lebenden Opfer fand ich auch „Gentas Superschuss“ eher gewöhnlich, weshalb ich auch hier eine durchschnittliche Bewertung von drei Fußbällen vergeben hätte.
    Der letzte Fall „Es gibt immer ein Morgen!“ hat mich dafür, dass er nur aus einem Kapitel bestand, ungewöhnlich begeistert, weshalb ich, obwohl der Fall nicht viel mit Fußball zu tun hatte, zu vier Fußbällen tendiere ^^

    Insgesamt hätte der Inhalt des Bandes bei mir also „nur“ 3,5 Fußbälle bekommen, aber dadurch, dass auch die netten Extras dabei waren, steigert sich die Bewertung auf ganze 4,5 Fußbälle ^^ Übrigens mochte ich das Gesamtbild der Fälle, die fast immer durch eine Erwähnung von Hideo und Naoki gekennzeichnet waren ^^

    Vielen Dank noch mal für den Podcast 🙂 Macht weiter so!

  • 11. Mai 2014 um 23:07
    Permalink

    Ich glaub dieser Rand mit demk rasen, soll ein Lesezeichen sein.

  • 12. Mai 2014 um 23:16
    Permalink

    hah es gibt nichts besseres als nach einem anstrengenden 15h power montag sich was zu naschen zu holen und euren stimmen zu lauschen. ihr habt einen unterhaltungswert wie das fernsehen, dafür ein großes lob, „conan führt ein doppelleben!“ haha

  • 16. Mai 2014 um 18:08
    Permalink

    Zur viel diskussierten Aufmachung ist mir noch aufgefallen, dass auf der Seite mit dem Inhaltsverzeichnis im Hintergrundbild ein Elfmeterpunkt fehlt.

    Hab mich voll gefreut, mal was gefunden zu haben, was euch entgangen ist, oder ich habe schlecht zugehört. ^^

  • 21. Mai 2014 um 01:27
    Permalink

    Also ich muss gestehen, mir ist garnicht aufgefallen, dass da eine Sticker Seite ist! Ich hab sie doch tatsächlich für eine normale farbseite gehalten!! Die Sticker bleiben aber selbstverständlich drinnen. Alles andere saehe ja doof aus. Zum Band an sich, ja er ist Special vorallem bei dem Preis, doch schauen wir was wir dafür bekommen:
    1. eine klappbroschure die beim lesen genervt hat
    2. den Dünnsten Sonderband, bisher
    3. Sticker die man eig. Nicht rAusnimt

    Tja und dann noch Farbseiten, aber die Gabs auch in den Kaito Kid Bänden fuer 7,50€.

    Zu den Faellen, mir gefiel Schüsse im Stadion sehr gut, sowie die letzten beiden Fälle. Bei den letzten beiden Fällen war meiner Meinung nach die Anime Umsetzung sogar ein ticken besser als der Manga! Das ist schon eher selten der fall bei mir.

    Der Band ist meiner Meinung nach nur etwas fuer eingefleischte Fans von Conan und/oder dem Fußball. Dennoch ein Kluger Schachzug diesen Band im wm Jahr zu veröffentlichen, denn Lust auf Fußball macht er. Ich muss gestehen ich hab mir den 16.ten Film gleich nachdem ich den Band durch hatte nochmal angeschaut und bin danach mit Kumpels auf der wiese kicken gegangen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.