Japan: Kapitel 898 mit neuem Organisationsmitglied

Genau heute erschien in Japan das Kapitel 898 mit dem übersetzten Titel „Ein Epilog in Scharlachrot„. Der Titel lässt nicht nur vermuten, dass es sich hierbei um das letzte Kapitel zum vorliegenden Fall handelt, sondern bestätigt dies zugleich auch.
Nächste Woche erwartet uns mit Kapitel 899 dann das letzte Kapitel vor der 900! Erwartet uns direkt ein weiterer Höhepunkt in der Serie oder macht Aoyama jetzt wie immer so oft mit einem Detective Boys-Fall weiter?

Inhalt Dieses Kapitel baut auf den vorigen Ereignissen auf. Wir empfehlen daher vorab die Lektüre unserer Zusammenfassungen der vorigen Kapitel.
Kapitel_898Am nächsten Tag nach den vorigen Ereignissen finden wir uns im Haus der Familie Kudo wieder, wo Yukiko die Maske von Shuichi Akai präpariert. Wie nicht anders zu erwarten war, ist diese Maske kein geringerer als der vermeintlich eigenständige Charakter Subaru Okiya. Mittels eines Stimmenverzerrers im Halsbereich konnte Akai eine andere Stimme annehmen und offenbart damit nun endgültig, dass Okiya und Akai die gleiche Person sind. Auch Jodie und Camel sind zugegen und erfahren von der Maske ihres Kollegen. Natürlich ist auch Conan vor Ort, doch war dieser schon längere Zeit über die zweite Identität des FBI-Mannes informiert. Im Folgenden unterhält sich die Gruppe über vergangene Ereignisse, über die Jodie und Camel nun in Kenntnis gesetzt werden.
Zur gleichen Zeit sind an einem anderen Ort Vermouth und Bourbon im Auto unterwegs. Dabei kommt es zu einer Auseinandersetzung der beiden, bei der Vermouth ihrem Kollegen gar die Waffe an den Kopf hält. Der Konflikt wird jedoch beigelegt, da Bourbon damit droht, ihr Geheimnis auffliegen zu lassen. Daraufhin berichtet sie ihm, dass Gin derzeit stark bemüht sei, jegliche Ratten in der Organisation aufzuspüren. Mit Ethan Hondo, Akai und Scotch gab es erst vor kurzer Zeit ganze drei Stück. Interessant ist hier die Erwähnung eines neuen Organisationsmitglieds namens Scotch, aber auch die Tatsache, dass Kirs undercover-Aktivität weiterhin nicht aufgefolgen zu sein scheint.
Wieder zurück in Shinichis Haus berichtet Subaru Okiya seinen Kollegen Jodie und Camel von einer Nachricht, die er kürzlich von Kir erhielt. In dieser teilt sie ihm drei Buchstaben mit, die auf ein neues Organisationsmitglied schließen lassen: Rum. Er bittet die beiden, auch James Black über diese Tatsache zu informieren, während Conan das Gespräch über Kopfhörer mithört. Rum solle dem Boss nahestehen und noch mächtiger als Gin sein..!
Ausblick: In der Shonen Sunday-Ausgabe #28/2014 erwartet uns am 11. Juni das Kapitel 899. Geht es nun mit einem Detective Boys-Fall weiter oder bekommen wir Rum direkt zu Gesicht? Nicht, dass wir wie bei Bourbon knapp 300 Kapitel auf einen Auftritt warten müssen… Und wo ist eigentlich die sonst allgegenwärtige Sera?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.