Japan: Drei neue Kaito Kid-Kapitel – Detektiv Conan pausiert

kaito kid neue kapitelWie so häufig wird es auch am kommenden Mittwoch ein neues Kapitel von Detektiv Conan in der japanischen Shonen Sunday geben. Nun wurde allerdings bekannt, dass dies das vorläufig letzte sein wird, bevor die Serie eine längere Pause einlegt. Grund dafür ist die Fortsetzung von Aoyamas zweiter noch laufender Serie: Kaito Kid.

Die drei angekündigten Kapitel zur Serie des Meisterdiebs 1412 erscheinen beginnend mit dem 1. Oktober in der Shonen Sunday, während Detektiv Conan in dieser Zeit pausiert. Letztere Serie wird erst am 29. Oktober fortgesetzt werden, da Gosho Aoyama nach der Fortsetzung seiner zweiten Serie eine weitere Pause einlegen will. Alle Fans des Meisterdetektivs müssen nun also eine Weile ohne neuen Lesestoff auskommen.

Zu Kaito Kid werden in unregelmäßigen Abständen neue Kapitel veröffentlicht. Zuletzt erschienen vor über drei Jahren im August 2011 die Kapitel 29 und 30 der Serie (wir berichteten), die bisher in noch keinem Manga-Band abgedruckt sind. Mit den drei kommenden Kapiteln steigt natürlich auch die Chance, dass in absehbarer Zeit ein fünfter Kid-Band veröffentlicht werden könnte.

9 Kommentare zu “Japan: Drei neue Kaito Kid-Kapitel – Detektiv Conan pausiert

  • 15. September 2014 um 14:02
    Permalink

    Kaito Kid *-* Bajd 5 wäre geil

  • 15. September 2014 um 19:48
    Permalink

    ich hab irgendwo gelesen dass das neue Kapitel sein werden also keine Fortsetzung

  • 15. September 2014 um 19:51
    Permalink

    @DCFan: Die drei Kapitel werden wohl einen neuen Diebstahl behandeln und setzen damit die Handlung der gesamten Serie fort.

  • 15. September 2014 um 23:28
    Permalink

    Endlich wird auch da wieder mal dran gearbeitet. Juhu! Doof, dass Conan dann nur immer pausieren muss.

  • 15. September 2014 um 23:56
    Permalink

    Solange unser detektiv nicht allzu sehr darunter leidet ist es ok. und niemals das darf die serie conan unvollendet abgeschlossen werden. Solange das nicht passiert freue ich mich auf neue kaito geschichten

  • 16. September 2014 um 11:01
    Permalink

    Uff…. 5 Wochen DC-Pause sind schon ein harter Brocken. Ich bin allerdings froh, dass wir komplett ohne neues Material von Gosho auskommen müssen. Neue Kapitel aus dem Kaitos Manga sind für mich eine gute Entschädigung. 🙂 Wir mussten ja lange genug darauf warten.

  • 16. September 2014 um 21:31
    Permalink

    Also ich finde es gut,weil es dann (vielleicht) weniger Filler folgen im Anime gemacht werden und man wieder sozusagen gleich auf ist. Weniger Fillers bitte, das zieht die Story zu sehr

  • 18. September 2014 um 23:28
    Permalink

    Ich hoffe inständig, dass es Kapitel zur Hauptstory werden. Kid kommt ja inzwischen so oft in Detektiv Conan vor (immerhin 14 Fälle oder so), dass man manchmal bezweifeln könnte, dass er überhaupt seinen eigenen Manga hat. Da seine Story aber bei Conan natürlich nicht groß weitergeführt wird, bleibt sie etwas auf der Strecke. So hoffe ich sehr, dass man mal etwas mehr über dir Organisation bei Kaitou Kid erfährt. Zwar wäre eine positive Entwicklung in der Beziehung zwischen Kaito und Aoko auch in Ordnung, doch die letzten Kapitel hatten zumindest geringfügig in diese Richtung gedeutet. Sollten es lediglich allgemeine Kapitel werden, wäre es meiner Meinung nach eine Verschwendung, dass Conan dafür aussetzt.

  • 19. September 2014 um 23:30
    Permalink

    @Peter der DC Fan

    eher das gegenteil ^^
    Filler kommen doch gerade weil der Anime zu nah an den aktuellen Manga stand kommt. Sprich dadurch werden es eher mehr Filler als weniger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.