ConanCast #80: Fehlanzeige mit Band 82?

Vol82cover_ShinichiIm ersten ConanCast des Jahres sprechen wir über den ersten Detektiv Conan-Band des Jahres: Band 82 ist kürzlich erschienen und heute lassen wir euch an unseren dieses Mal ungewohnt kritischen Gedanken teilhaben. Philipp, Oli und Stargast Kevin scheinen nämlich ebenfalls das rote Abzeichen verlegt zu haben und sehen sich mit einer Fehlanzeige konfrontiert?!

Jedenfalls seid ihr es, die wir wie gewohnt konfrontieren – ausführlich sprechen wir das Äußere und das gesamte Innere des Bandes durch, diskutieren über süße Kätzchen und gruselige Killer-Katzen (^・ω・^ ) sowie über Kaito Kid, rote Mädchen und vieles, vieles mehr. Patzer gibt es natürlich auch. Wir wünschen euch eine gute Stunde angenehmer Unterhaltung! 😀

Wir wünschen wie immer viel Spaß beim Hören! 🙂

6 Kommentare zu “ConanCast #80: Fehlanzeige mit Band 82?

  • 26. Januar 2015 um 17:01
    Permalink

    Hallo Maro-WL! Was hat es mit deiner merkwürdigen Aussprache auf sich?

  • 26. Januar 2015 um 20:13
    Permalink

    Hallo Erno! Kam leider nicht gesund auf die Welt – meiner Liebe zu Detektiv Conan kann das jedoch nichts anhaben! 🙂

  • 27. Januar 2015 um 17:32
    Permalink

    Ich habe angefangen den Cast zu hören, während ich mal wieder für meinen Arbeitgeber durch die Welt reise. Deswegen konnte ich den 82. Band noch nicht lesen. Hat mich also sehr gefreut ein paar Details aus dem Cast zu erfahren. Jetzt werde ich am WE aber unbedingt mal den Band lesen, wenn ich dann am Samstag wieder nach Deutschland fliege 😀

  • 28. Januar 2015 um 06:59
    Permalink

    Ahso verstehe, entschuldige bitte diese Frage…danke für deine tollen Beiträge!

  • 28. Januar 2015 um 15:53
    Permalink

    Mal wieder sehr guter Cast, auch wenn ich den Band schon längst (ca 1/2 Jahr her) gelesen habe, höre ich mir die Bänderbezogenen Casts trotzdem gerne wieder an. Zum einen vergisst man relativ viel, zum anderen ist es immer wieder spannend zu hören, wie eure (oder zumindest Kevins, weil wegen spoilerfrei) Eindrücke dazu sind, und was du dazu schon vermutest. Ganz einfach weil ich ja schon viel weiter bin und weiß, was passieren wird.

    Aber eine Kleinigkeit; kann das sein, dass Ollis Tonspur etwas versetzt ist zu den anderen beiden?
    Macht nicht viel aus, aber wollte nur mal drauf hinweisen.

    lG

  • 28. Januar 2015 um 20:34
    Permalink

    Hach ja, Band 82 … Bevor ich auf eure Kommentare angehe, ein klitzekleiner Verbesserungsvorschlag: Am Anfang des Podcasts, als Kevin gesprochen hat, war die Musik ein klein wenig zu laut ^^ (Sobald Philipp sprach, hatte sie eine angenehme Lautstärke.)

    Das japanische Cover gefällt mir ein wenig besser als das deutsche, weil ich die einzelne Katze süßer finde als die vier deutschen 😀 (Btw, den Band selbst besitze ich nicht, sondern berichte hier aus der Erinnerung an die englische Übersetzung heraus.)

    Die Beschreibung der Fälle ist so gut wie immer und sehr hilfreich, wenn man seine eigene Erinnerung auffrischen will. Es war interessant, Makoto und Kaito mal aufeinandertreffen zu sehen, aber ich stimme zu, dass mehr daraus gemacht hätte werden können.

    An den Fall mit der Katze erinnere ich mich trotz der guten Beschreibung nur sehr schwach – ich weiß, dass ich die Überraschung mit dem Mord gut fand, aber wie beim vorherigen Fall hätte viel, viel mehr damit gemacht werden können! Um den Fall weniger trivial zu machen, hätte der Mord am besten noch ausführlicher gestaltet werden können, ähnlich wie bei Kirs Debüt, das harmlos startete und dann zu etwas viel Größerem wurde. (Vielen Dank hier für die Erinnerung an den alten Fall mit der blutüberströmten Katze, dadurch merkt man erst überhaupt, wie trivial dieser Fall hier wirklich war.)

    An den Fall mit der Fehlanzeige erinnere ich mich überhaupt nicht mehr. Also, so gar nicht. XD Auch deshalb sind Zusammenfassungen der Fälle gut: Damit man weiß, warum man sie nicht las xD Philipp fasste es gut im „08/15-Fall“ zusammen – nicht unbedingt schlecht, aber auch kein Fall, an den man sich später erinnern wird. Aber so, wie Kevin über den Fall redet, scheint es so, als würde er doch zu den besseren gehören xD

    Der allerletzte Fall ist allein wegen den Informationen von Sera toll 😀 Deshalb hoffen wir einfach mal, dass der 83. Band besser wird als dieser hier ^^ Ich gebe ja ehrlich zu, jemand zu sein, der sich nur die wichtigen Bände besorgt *lacht* Vielen Dank für den kritischen Podcast und bis zum nächsten Mal!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.