ConanCast #81: Ist Takagi nur die zweite Wahl? – Liebesbeziehungen

Episode_590Habt ihr euch schon immer gefragt, wie viele Liebesbeziehungen es bei Detektiv Conan eigentlich gibt? Diese Frage beantworten wir euch gerne im aktuellen ConanCast mit der Nummer 81. Denn wir alle wissen: Die Liebe kann nicht waa-arten! ♥

Zusammen blicken die Beziehungsexperten Bianca, Philipp und Kevin auf die romantischen Aspekte bei Detektiv Conan und analysieren, wie sich das Verhältnis zahlreicher Pärchen im Verlauf der Serie verändert hat. Selbstredend kommt Kevin dabei auch in dieser Ausgabe des ConanCasts seiner Rolle als Stargast nach.

Neben etlichen Sandkastenbeziehungen, die mit Sicherheit der von Gosho Aoyama bevorzugte Typ einer Beziehung ist, gibt es auch andere Konstellationen, die nicht ganz typisch nach diesem Schema verlaufen. Zu nennen sind hier Eri und Kogoro, die sich noch immer in die Haare kriegen, wo immer es nur möglich ist, aber auch Agasa und seine heimliche Liebe Fusae Campbell stellen eine tolle Ausnahme dar.

Was ihr sonst noch über die Liebe bei Detektiv Conan wissen müsst und ob Takagi wirklich nur die zweite Wahl ist, hört ihr am besten selber. Viel Spaß! ♥

5 Kommentare zu “ConanCast #81: Ist Takagi nur die zweite Wahl? – Liebesbeziehungen

  • 22. Februar 2015 um 17:51
    Permalink

    Wie heißt es so schön, wer sich liebt,neckt sich :D. Ihr habt Sonoko und Makoto vergessen.

  • 22. Februar 2015 um 18:45
    Permalink

    Wo kann man dass hören?

  • 22. Februar 2015 um 22:58
    Permalink

    @Peter der DC Fan: Oh, verdammt! Ich hatte schon vor und auch während der Aufnahme die ganze Zeit ein mulmiges Gefühl, dass irgendjemand fehlt… Entschuldige und danke für den Hinweis! 🙂

    @DerFanderDetektivConanimmerliebenwird: Oben auf den ‚Play‘-Knopf drücken oder alternativ auch einfach hier reinhören. Außerdem findest du den ConanCast auch auf iTunes. Viel Spaß! 🙂

  • 23. Februar 2015 um 21:17
    Permalink

    Ich habe immer auf Mitsuhiko und Ai gewartet , denn im Manga und Anime werden auch paar Andeutungen gemacht. 🙂

  • 23. Februar 2015 um 22:31
    Permalink

    Mitsuhiko,der sich in gleich zwei Mädchen verguckt hat,mit sieben Jahren -.-

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.