Kalenderwoche 31: Kogoro unter Verdacht bei ProSieben Maxx

Die Kalenderwoche 31 bringt uns erneut zehn frische Episoden, die genau passend in Zweiteiler eingeteilt sind!

Den Beginn macht Die letzte Ausfahrt, in der Kogoro eine Reise zu dem bekannten luxuriösen Sawagamine-Hotel in einem Preisausschreiben gewinnt. Am Dienstag steht er dann schon selbst unter Tatverdacht, als eine Leiche in seinem Zimmer gefunden wird. Zu allen Unglück ist auch noch seine Frau Eri dieser Überzeugung! Zum Abschluss der Woche erhalten wir am Freitag noch einen schönen Fall mit Miwako Sato und Wataru Takagi.

Kalenderwoche 31: Übersicht der Ausstrahlungstermine
  • Montag, 17:55 Uhr: Episode 212: Die letzte Ausfahrt (1)
  • Montag, 18:20 Uhr: Episode 213: Die letzte Ausfahrt (2)
  • Dienstag, 17:55 Uhr: Episode 214: Kogoro unter Verdacht (1)
  • Dienstag, 18:20 Uhr: Episode 215: Kogoro unter Verdacht (2)
  • Mittwoch, 17:55 Uhr: Episode 216: Der 10. Passagier (1)
  • Mittwoch, 18:20 Uhr: Episode 217: Der 10. Passagier (2)
  • Donnerstag, 17:55 Uhr: Episode 218: Die Flügel des Ikarus (1)
  • Donnerstag, 18:20 Uhr: Episode 219: Die Flügel des Ikarus (2)
  • Freitag, 17:55 Uhr: Episode 220: Der verliebte Kommissar (1)
  • Freitag, 18:20 Uhr: Episode 221: Der verliebte Kommissar (2)

Nach der Ausstrahlung jeder Episode habt ihr zudem wie gewohnt die Möglichkeit, sie euch zwei Wochen lang kostenlos in der Mediathek von ProSieben MAXX anzusehen.

► Zur Liste aller kommenden Episoden  Zur Diskussion über diese Episoden im ConanForum
Quelle: ProSieben MAXX. Bilder: © Gosho Aoyama / Shogakukan·Yomiuri TV·TMS 1996

2 Kommentare zu “Kalenderwoche 31: Kogoro unter Verdacht bei ProSieben Maxx

  • 1. August 2017 um 16:05
    Permalink

    Werden neue Folgen ab 333 mit deutscher Synchronisation erscheinen ??

  • 2. August 2017 um 12:01
    Permalink

    @Conanfan0000:

    Man weiß noch immer nichts. ProSieben Maxx ist unser Hoffnungsträger, diese entscheiden über „Detektiv Conan“ in Deutschland, ob es nach der aktuellen Ausstrahlung neue Folgen in Reichweite sind oder nicht.

    Wir müssen immer noch die Däumchen drücken, dass alles gut geht mit unserem Lieblingsdetektiv und kein Re-Run auf Re-Run wieder folgt.

    Aber ProSieben Maxx hat bis jetzt jede Anime-Serie fortgesetzt von „One Piece“ über „Pokémon“, usw. Deswegen bin ich optimistisch dass es auch bei „Detektiv Conan“ klappen könnte. Warum sollte „Detektiv Conan“ nicht auch von ProSieben Maxx fortgesetzt werden? Die Quoten sprechen eine gute Sprache.

    Ich weiß, wenn es doch keine neuen Folgen geben sollte, dann liegt wie immer daran, am lieben Geld, dass es einfach zu teuer ist oder wegen fehlender Lizenzen oder sowas in der Art. Die Quoten sind jedenfalls gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.