Film 20: Vorab-Cover von Der dunkelste Albtraum

Amazon.de veröffentlichte das Vorab-Cover vom 20. Detektiv Conan Film Der dunkelste Albtraum! Und es sieht… anders aus als wir es gewohnt sind.

Auf Amazon.de wurde völlig überraschend das Vorab-Cover des 20. Filmes von Detektiv Conan veröffentlicht, welcher hierzulande im September veröffentlicht werden soll. Das Cover verlässt jedoch deutlich die Spuren der vorherigen 19 Filme und wartet mit einem höchst speziellen Design auf. Gefällt euch der Ausbruch aus der Kontinuität oder hättet ihr genau diese lieber gehabt?

Es ist auffällig nach so langer Zeit plötzlich eine künstlerische Neuorientierung zu wagen.

Detektiv Conan – The Movie (20) – Der dunkelste Albtraum soll laut Amazon.de am 29. September 2017 auf DVD und Blu-ray Disc erscheinen. In Japan startete Junkoku no Nightmare am 16. April 2016 in den Kinos.

17 Kommentare zu “Film 20: Vorab-Cover von Der dunkelste Albtraum

  • 4. August 2017 um 14:20
    Permalink

    Ich freue mich auf die DVD aber mal im Ernst….das ist die hässlichste Schrift, die ich je gesehen habe

  • 4. August 2017 um 14:21
    Permalink

    Ach, damit kann ich gut Leben. Ich finde das sich außer dem Schriftzug nicht wirklich viel geändert hat. Und es ist ja der Inhalt, der zählt 🙂

  • 4. August 2017 um 14:44
    Permalink

    Eine änderung der Schrift… weis nicht was ich davon halten soll. Ich finde ehrlich gesagt das mir das alte design deutlich besser gefallen hat aber naja vllt. wird es jan noch geändert.

  • 4. August 2017 um 15:14
    Permalink

    Sieht ganz danach aus, als hätten die Japaner etwas gegen unser „Deutsches“ Logo gehabt. Jetzt sieht es genauso aus wie das japanische Logo, nur halt „eingedeutscht“. Ist wahrscheinlich in etwa wie damals mit dem „The Movie“-Zusatz, den mussten sie ja auch machen. Naja, schön ist es nicht aber es gibt schlimmeres! 😉

  • 4. August 2017 um 15:21
    Permalink

    Ich möchte meine Kontinuität wieder haben, so eine hässliche Schrift ist mir noch nie zuvor untergekommen.
    Das sieht im Regal dann doch ganz dämlich aus. Wenn man auf eine Art anfängt muss man das auch so bis zum Ende durchziehen.
    Wollen das wir aufhören die zu kaufen?

  • 4. August 2017 um 15:22
    Permalink

    Es sieht doch einfach nur schrecklich aus :O Ich möchte das alte wieder haben, wieso jetzt?? Wenn es den Japanern nicht zugesagt hat, hätten sie das schon bei Film 1 anmerken sollen!!!

  • 4. August 2017 um 15:48
    Permalink

    Was für ein fürchterlicher Alptraum, das Cover, nicht der Film. (Mir die Augen zuhalte das gibt ja noch Augenkrebs.)
    Mir ist absolut egal wer das Verzapft hat, der gehört einfach nur gefeuert.
    Wenn das nicht bis zum Verkaufstart wieder normal ist werde ich aufhören die DVD’s zu kaufen. Aber echt mal!!!!!!!

  • 4. August 2017 um 16:08
    Permalink

    Gefällt mir garnicht. Das passt Null zu DC in Deutschland!!! :((

    Wir sind doch keine Japaner 😉

  • 4. August 2017 um 16:19
    Permalink

    Der neue Schriftzug soll ja offensichtlich eine Anlehnung an das Original sein. Dann hätte man es aber auch (farblich) ganz durchziehen können. Oder wenigstens farblich harmonischer machen könnnen :/
    Naja, hauptsache der Film ist gut und hat unsere geliebte Synchro 🙂

  • 4. August 2017 um 16:47
    Permalink

    Absolut hässlich.
    Und warum muss da schon wieder was geändert werden? Das sieht dann im Regal wieder total bekloppt aus. Beim 50. Film hat sich das Design dann bestimmt zum 10. mal geändert…
    Ich würde das ganze nicht so kritisieren, wenn das Design wenigstens gut aussehen würde.

    Aber hey, immerhin nicht so ekelhaft wie das Design der Serien-Boxen.

  • 4. August 2017 um 17:36
    Permalink

    Wende Cover 😀

  • 4. August 2017 um 23:23
    Permalink

    Infos direkt von Kazé:
    Das neue Logo wurde so von TMS für alle folgenden Filme vorgegeben. TMS hat eine Grenze bei den Episoden gesetzt, und alle Filme, die ab dieser „Episodengrenze“ erscheinen, müssen diesen Schriftzug tragen (klang nach einer internationalen Änderung, wenn ihr mich fragt). Die Kazé-Mitarbeiter sind selbst nicht ganz glücklich mit dieser Vorgabe gewesen, aber jegliche Hoffnungen, dass das noch geändert wird, dürft ihr euch abschminken. Vorgabe vom Lizenzgeber halt. TMS hat ja schon einige Kracher bisher rausgehauen.

  • 5. August 2017 um 00:45
    Permalink

    OK, dann schneide die sich halt ins eigene Fleisch, denn das könnte für einige ein guter Grund sein, kein Geld mehr für verminderte Qualität auszugeben, besonders da sich das so anhört das das bald auch mehr mit diesem schlechten Schriftzug versehen werden wird. Aber wenn sie die Einnahmen, oder die Internationale Fangemeinde nicht interessieren tut, dann halt nicht.

  • 5. August 2017 um 02:03
    Permalink

    Unabhängig davon, dass es jetzt eine Entscheidung vom Lizenzgeber ist oder nicht, aber ich muss mich den anderen anschließen. Der neue Schriftzug ist abgrundtief häßlich und altbacken noch dazu. Am meisten stört mich das „A“ bei Conan.
    Das sieht wirklich so aus als hätte man die japanische Schriftzeichen in die lateinische Schrift transformiert. Das funktioniert einfach nicht. Was mit japanischen Schriftzeichen ganz gut ausschaut und auch stimmig vom Design her ist, sieht mit lateinischen Buchstaben schon ganz anders aus. Das haben die Japaner scheinbar nicht bedacht.

  • 5. August 2017 um 11:41
    Permalink

    Absolut schrecklich ! Wie soll das denn neben den andern Dvds aussehen??

  • 9. August 2017 um 21:08
    Permalink

    WTF ist das für ein hässliches Logo sorry aber das geht ja mal garnicht!!

  • 10. August 2017 um 16:24
    Permalink

    Das alte Logo mit dem 3D-Effekt sah auch nicht gerade toll aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.