Japan: Buch zum 30. Jubiläum von Gosho Aoyama als Mangaka erschienen

Vor dreißig Jahren, im fernen 1987, als es Deutschland noch zweimal gab, begann Gosho Aoyama seine Karriere als Mangaka. Nun hat sein Stammverlag Shogakukan ein spezielles Buch zur Feier dieses Jubiläums veröffentlicht.

Bereits im April dieses Jahres hatte Gosho Aoyama den Fall in Kapitel 990-993 von Detektiv Conan unter die Fahne seines Jubiläums gestellt und kurz danach durfte er feiern, dass sich seine gesammelten Werke sich 200 Millionen Mal verkauft haben. Nun erschien zur Feier des Jubiläums auch noch ein spezielles Buch zu dem Thema, welches seit eineinhalb Jahren in Vorbereitung war. Das Buch enthält unter anderem eine Retrospektive auf Gosho Aoyamas Karriere, ein Interview mit Gosho Aoyama, Einblicke in seine Arbeitsumgebung, ein Interview mit dem verantwortlichen Redakteur bei Shogakukan über die Entstehungsgeschichte von Detektiv Conan, ein Gespräch zwischen Aoyama und Kazuhiko Shimamoto (ein Mangaka, der 1982 seine Karriere in der Weekly Shōnen Sunday begann), und natürlich zahlreiche ausgewählte Zeichnungen und Farbillustrationen von Gosho Aoyamas verschiedenen Serien.

Dazu enthält das Buch auch Glückwünsche und spezielle Illustrationen von anderen Manga-Schöpfern. Zu diesen Gratulanten gehören unter anderem Rumiko Takahashi (Ranma ½ , Inu Yasha), Monkey Punch (Lupin III), Mitsuru Adachi (Touch, Miyuki) und Rei Hiroe (Black Lagoon).

Quelle: natalie.mu & animenewsnetwork.com / Bilder: © Shōgakukan

2 Kommentare zu “Japan: Buch zum 30. Jubiläum von Gosho Aoyama als Mangaka erschienen

  • 19. Oktober 2017 um 19:32
    Permalink

    alles gute Gosho Aoyama 🙂

  • 20. Oktober 2017 um 15:36
    Permalink

    Hgw!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.