Film 22: Kino-Poster und internationaler Titel veröffentlicht

Das Jahr hat kaum begonnen und schon ist der Januar halb rum, was natürlich bedeutet, dass auch der April immer näher rückt, und damit auch die Veröffentlichung von Film 22 des Detektiv Conan Anime. Nun wurde das Kino-Poster offiziell enthüllt.

Das Poster zeigt dabei neben den erneut eine dunkle Skyline von Tokio, ein Satellit kreist im Weltall über Japan und Computercode erstreckt sich über die obere Hälfte. Dort oben thronen mit Kuroda, Amuro und Kazami auch die Charaktere, mit besonderem Fokus in diesem Film. In der Reihe darunter sehen wir mit den Detective Boys, Conan, Haibara, Shinichi und Ran die üblichen Verdächtigen aus dem Charakterpool der Serie. Nach Abwesenheit auf den Postern von Film 20 und Film 21 ist Kogoro nun auch wieder auf dem Poster zu sehen, zusammen mit Eri, die zum ersten Mal seit Film 4 auch einem Film-Poster abgebildet ist.

Durch das Logo auf dem Poster wurde damit auch der internationale Titel von Film 22 in English bekannt: Zero the Enforcer. Der Text auf dem Plakat verspricht natürlich wieder einiges an Spannung:

Das Ziel ist der „Tokyo Summit“! Er agiert hinter den Kulissen, der Mann mit den drei Gesichtern, ist er ein Feind oder ein Verbündeter?! Während der Countdown für den Tag X runterzählt, erwartet uns eine Auflösung jenseits aller Erwartungen…

Erneut werden wir um Unklaren gelassen, auf welcher Seite Amuro in diesem Fall steht; die Konfrontation zwischen Conans „Wahrheit“ und Amuros „Gerechtigkeit“ steht weiterhin im Fokus der Promotion.

Detektiv Conan Film 22 „Zero no Shikkounin“ bzw. „Zero the Enforcer“ startet am 13. April 2018 in den japanischen Kinos.

Hier könnt ihr euch den ersten Teaser ansehen, der Anfang Dezember letzten Jahres veröffentlicht wurde:

 

2 Kommentare zu “Film 22: Kino-Poster und internationaler Titel veröffentlicht

  • 22. Januar 2018 um 22:10
    Permalink

    Auf diesen Film bin ich gehyped, wie bisher auf keinen anderen :3

  • 25. Januar 2018 um 20:59
    Permalink

    Eigentlich schauen die Poster ja eh fast immer gleich aus:
    Conan schaut wütend/angespannt, Ran schaut sehnsüchtig in die Luft, die Detective Boys erschrecken sich vor etwas.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.