Gewinnspiel: Wie soll der Kogoro Mori Sonderband heißen?

Kogoro Mori„Die Welt braucht Kogoro Mori!“, sagt jedenfalls Kogoro Mori. Der neue Detektiv Conan Sonderband widmet sich dem Bier trinkenden Mah-Jongg-Spieler, aber wie soll er heißen? Egmont Manga hat eine Gewinnspiel-Umfrage gestartet!

Schon im April 2017 berichteten wir exklusiv über die Pläne von Egmont Manga: Ein Detektiv Conan Sonderband zu Kogoro Mori soll entstehen. Während der Inhalt bereits feststeht, ist eines noch unklar: Der Titel! Stimmt ab und gewinnt nebenbei noch fette Preise.

Zur Auswahl stehen:

  • Best of Kogoro Mori
  • Der schlafende Kogoro
  • Schlaf & Sühne
  • Aufgewacht, Kogoro!

Aus allen Einsendungen werden drei zufällige Gewinner ausgelost, welche dann 5 Mangas nach Wahl aus dem EMA-Mangaparadies aussuchen dürfen. Kogoro verlor im Dezember 2016/Januar 2017 vorläufig das Rennen um einen Sonderband gegen Heiji Hattori, woraufhin Best in the West erschien. UND SO MACHT IHR MIT: Klickt hier um direkt zum Gewinnspiel zu gelangen zu kommen und füllt das Formular bis zum 12. März aus. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück! Möge der beste Titel gewinnen. 😉

Lest unser vollständiges exklusives Interview mit dem verantwortlichen Redakteur für Detektiv Conan bei Egmont Manga, Steffen Hautog! Dessen Kogoro-Leidenschaft verdankt er nun doch einen Sonderband. Aber auch die „Short Stories“ sowie „Anime Film Comics“ finden Erwähnung. Außerdem gehen wir dem Geheimnis der deutschen Conan-Cover auf den Grund!

7 Kommentare zu “Gewinnspiel: Wie soll der Kogoro Mori Sonderband heißen?

  • 26. Februar 2018 um 15:34
    Permalink

    Aufgewacht, Kogoro!

  • 26. Februar 2018 um 17:33
    Permalink

    Aufgewacht, Kogoro!

  • 26. Februar 2018 um 18:46
    Permalink

    Der schlafende Kogoro

  • 26. Februar 2018 um 20:40
    Permalink

    Aufgewacht, Kogoro!

  • 26. Februar 2018 um 20:41
    Permalink

    Wobei ich persönlich ihn ja gern Go Koggi! nennen würde XD

  • 26. Februar 2018 um 20:56
    Permalink

    Der schlafende Kogoro

  • 26. Februar 2018 um 21:04
    Permalink

    Aufgewacht, Kogoro!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.