Conan O’Brien besucht Conan Town in Japan

Vor kurzem trafen mit Conan Edogawa und Conan O’Brien die beiden beliebtesten Conans der Welt in Japan aufeinander: Conan trifft Conan.

Conan O’Brien ist vielen von uns ein Begriff – und das nicht nur aufgrund seines Namens, den auch ein kleiner gezeichneter Meisterdetektiv trägt. Vor kurzem berichtete der amerikanische Moderator in seiner Show darüber, dass man bei Google allen Ländern zuerst auf ihn stoße, wenn man „Conan“ in das Suchfeld eingibt. Außer in Japan. Dort beherrscht ein Detektiv die Suchmaschine, der in den Körper eines Kindes geschrumpft ist und in dieser Gestalt Mordfälle löst, wie es O’Brien in seiner Show beschrieb.

Auf Einladung des Bürgermeisters von Conan Town, Akio Matsumoto, besuchte O’Brien die Stadt nun und sah sich dort unter anderem die Conan Station an, die seit 2013 natürlich nicht nach dem amerikanischen Moderator, sondern unserem Meisterdetektiv benannt ist. Conan trifft Conan.

Ein Kommentar zu “Conan O’Brien besucht Conan Town in Japan

  • 18. September 2018 um 00:29
    Permalink

    Müsste selbst mal googeln wer überhaupt Conan O’Brien ist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.