Detektiv Conan-Marathon bei ProSieben Maxx | News #10/2018

ConanCast-Logo 2016Wir haben wieder einen brandneuen Newspodcast für euch – mit allen Informationen zum kommenden Detektiv Conan-Marathon bei ProSieben MAXX.

Euch erwarten in diesem Podcast eure Moderatoren Lasse und Oli mit einer pickepacke-vollen Themenliste. So geht es zunächst los mit dem 21. Film bei KAZÉ sowie Anime on Demand und ferner noch einer Gosho Aoyama-Veröffentlichung bei KAZÉ. Am interessantesten dürfte natürlich die Ausstrahlung der neuen Folgen bei ProSieben MAXX sein, die bald startet. Natürlich besprechen wir auch im Podcast unsere exklusive Enthüllung des Inhalts vom Kogoro-Sonderband sowie die aktuellen Weekly-Kapitel.

Gleichermaßen wollen auch das neue Opening, Ending und alle neuen japanischen Folgen analysiert werden. Dem nehmen wir uns selbstverständlich gerne an. 😀

Wir freuen uns wie immer über jede Rückmeldung zum Podcast, wünschen viel Spaß beim Hören und gute Unterhaltung! ♫

Die Themen des Newspodcasts
  • 00:00 – Intro
  • 01:40 – Anime in Deutschland
  • 19:40 – Manga in Deutschland
  • 26:20 – Detektiv Conan Weekly
  • 41:10 – Spoilerfreie Zone
  • 49:40 – Japanischer Anime
  • 84:40 – Verabschiedung & Outro

4 Kommentare zu “Detektiv Conan-Marathon bei ProSieben Maxx | News #10/2018

  • 7. Oktober 2018 um 10:23
    Permalink

    Ich muss sagen, ich fasse es als gutes Zeichen auf, dass die OVA weiter synchronisiert werden. Und ich freue mich schon sehr auf die neuen Folgen in deutsches Synchro. 😀

  • 7. Oktober 2018 um 15:57
    Permalink

    Da hat der Lasse wohl nicht richtig aufgepasst^^

    Bis auf die Shinichi Edition und Returns sind alle dt. Sonderbände von Egmont bei einem bzw. mehreren Votings angetreten. Selbst als diese verloren haben, hat man es bei späteren Votings noch mal versucht (Heiji und Ran) oder trotzdem veröffentlicht obwohl sie verloren haben (Kogoro).
    Die einzige Voting Option, die noch kein dt. Sonderband hat sind die Detective Boys. Bestimmt kommt sie im nächsten Jahr raus…
    oder in paar Monaten wieder ein Voting diesmal mit (Optional: Detektivin Sonoko, Kazuha, Shuichi Akai, Eri Kisaki, Prof. Agasa, etc.) und Detective Boys ¯\_(ツ)_/¯

    https://conannews.org/2016/01/november-2016-ai-haibara-bekommt-einen-eigenen-sonderband/
    https://conannews.org/2017/01/november-2017-heiji-hattori-bekommt-einen-sonderband/
    https://conannews.org/2017/08/ran-mori-bekommt-einen-sonderband/
    https://conannews.org/2017/04/exklusiv-egmont-manga-plant-kogoro-sonderband/

    ¯\_(ツ)_/¯

  • 14. Oktober 2018 um 10:22
    Permalink

    Lasse ist echt der geilste 😀 Aber manchmal überrascht/verwirrt er mich ziemlich. Bei den meisten Sachen denkt man sich „war ja klar das Lasse das jetzt so bemängelt :D“ (und da hat er ja dann auch recht) und bei anderen Sachen wie der letzte Fall im Manga denke ich mir so hä? Das fand Lasse jetzt lustig? Ich dachte der würde jetzt sagen das er das doof fand das Heiji nicht gemerkt hat das Kazuha auf einmal anders redet. Ich fand den Fall aus dem Grund nicht lustig eben weil das total offensichtlich war was Gosho tun wird nur um Heiji als den kompletten Volldeppen darzustellen :D. Deswegen hätte ich besser gefunden wenn Heiji eben dieses kleine Detail bemerkt, weil es ja eben um das Mädchen geht das er liebt und schon Jahre lang kennt.

  • 14. Oktober 2018 um 19:28
    Permalink

    „Ich fand den Fall aus dem Grund nicht lustig eben weil das total offensichtlich war was Gosho tun wird nur um Heiji als den kompletten Volldeppen darzustellen :D. Deswegen hätte ich besser gefunden wenn Heiji eben dieses kleine Detail bemerkt, weil es ja eben um das Mädchen geht das er liebt und schon Jahre lang kennt.“

    Aber wie Gosho es schon selbst innerhalb des Manga durch Conan selbst lamp-shaded: es passt vollkommen in Heijis Charakterzeichnung rein, dass er wegen Kids offensivem Flirten zu abgelenkt ist, um irgendetwas zu raffen. Heiji ist in Liebesdingen einfach mit Herz und Seele ein Volldepp und wesentlich unreifer als Shinichi, aber das gehört einfach zu ihm dazu ^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.