Gin und Wodka rücken näher: Die vier Porsches jetzt nachschauen

Die Episoden der Kalenderwoche 49 sind online verfügbarGin und Wodka kommen näher! Die vier Porsches sind jetzt in der Mediathek von ProSieben MAXX abrufbar. Schaut sie euch unbedingt ein weiteres Mal an und genießt die Highlights dieser Woche!

In der Mediathek des Senders könnt ihr euch die fünf Folgen dieser Woche sowie die fünf Folgen der Vorwoche erneut anschauen oder dies erstmals tun, sofern ihr die Ausstrahlung im Fernsehen verpasst habt. Auch Das in der Toilette versteckte Geheimnis ist in der Mediathek zu finden.

Beim Nachschauen der verpassten Episoden wünschen wir euch viel Spaß! 😀

Alle aktuell verfügbaren Episoden in einer Playlist anschauen

Schon am Montag wird die Ausstrahlung dann mit weiteren neuen Folgen fortgesetzt. Welche Episoden euch von Montag bis Freitag erwarten, lest ihr in unserem Kalender nach.

5 Kommentare zu “Gin und Wodka rücken näher: Die vier Porsches jetzt nachschauen

  • 30. November 2018 um 19:55
    Permalink

    Hat jemand die Folge mit dem Klo gesehen? Da sagen sie vor 20 jahren waren die Miyanos da mit ihren beiden Töchtern. Ai ist aber offiziell doch erst 18 o.O

  • 30. November 2018 um 21:51
    Permalink

    Dass ist mir auch aufgefallen. Außerdem war die Rede, dass zwei kleine Töchter dort zu besuch mit waren. Aber eigentlicht war Ai (Shiho) zu dem Zeitpunkt doch noch gar nicht geboren. Im Original war nur Akemi mit ihren Eltern dort zu Besuch.

    Trotzdem freue ich mich auf den zweiten Teil am Montag.
    Ganz besonders bin ich auf Elena Miyanos deutsche Stimme gespannt.

  • 1. Dezember 2018 um 01:55
    Permalink

    Wie findet ihr denn die Deutschen stimmen von Wermut und Jodie ? Sieht so aus als behält jodie die Stimme die sie in den alten Folgen schon hatte (die aber eigentlich zu Wermut gehörte).
    Was aber gut so ist denn die Stimme von Wermut finde ich Mega cool, wirkt richtig schön böse und bedrohlich, anders als die japanische Originalstimme

  • 4. Dezember 2018 um 16:31
    Permalink

    Ai ist doch 27 und ihre Schwester 25? daher passt das mit den 20 Jahren doch oder bin ich nicht auf dem neusten Stand.

  • 4. Dezember 2018 um 19:07
    Permalink

    @Edge: Ai war 18 Jahre alt und ist jetzt ca. 6. Ist daher tatsächlich ein Fehler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.