Makoto Kyogoku Selection in Japan erhältlich

Makoto Kyogoku SelectionIn Japan erschien heute die Detektiv Conan Makoto Kyogoku Selection und damit der erste neue Manga Sonderband des Jahres 2019.

Mit dem heutigen Tage wurde ein weiteres „Shonen Sunday Comics Special“ veröffentlicht. In Japan ist seit dem 18. März die Detektiv Conan Makoto Kyogoku Selection erhältlich. Das dürfte seine Freundin Sonoko Suzuki ganz besonders freuen. Immerhin dreht sich der Sonderband ganz um ihren ungeschlagenen Karate-Champion. Den „Prinz des Angriffs“, der 400 Kämpfe hintereinander gewonnen hat. 😉

Er kostet 667 Yen und enthält 304 Seiten. Die genaue Fallauswahl der Meitantei Konan Kyōgoku Makoto Serekushon ist allerdings noch unbekannt. Jedoch gibt es nur acht Fälle mit insgesamt 21 Kapiteln, in denen er bisher aufgetreten ist. Der Inhalt des neuen Detektiv Conan Sonderbandes ist demnach ziemlich vorhersehbar.

Für Deutschland ist die Makoto Kyogoku Selection derzeit nicht angekündigt. Egmont Manga veröffentlicht allerdings schon am 4. April den Sonderband Double Face Edition. Letzten Monat enthüllten wir exklusiv das finale Cover und die Inhaltsangabe. Am 4. Juli folgt dann Dead or Alive, wie wir berichteten.

Liste aller Auftritte von Makoto Kyogoku Bilder: © Gosho Aoyama / Shogakukan

Ein Gedanke zu „Makoto Kyogoku Selection in Japan erhältlich

  • 21. März 2019 um 21:07
    Permalink

    Hmm, kann mir nicht vorstellen, dass sich diese Edition überhaupt lohnt … erstens gibt es ohnehin nur recht wenige Fälle mit Makoto und zweitens taucht er dort auch nicht unbedingt häufig auf. Von daher glaube ich nicht, dass wir so eine Edition in Deutschland bekommen werden, es sei denn, man verbindet sie mit einer Art Sonoko Edition ;D

    Übrigens danke für die Erinnerung an die Editions, die wir dann tatsächlich bekommen, ich habe die Erscheinungstermine total vergessen! Nur noch zwei Wochen bis zum nächsten Sonderband, da freut man sich ^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.