Termine für Film 24 in Deutschland | #05/2021

Film 24Film 24 bekommt Termine fürs Kino und den Disc-Release in Deutschland. Das und mehr im neuen ConanCast! ♫

Der aktuelle Newspodcast wird euch präsentiert von Lasse, Oli und Philipp. Sie wenden sich dabei allen Themen des letzten Monats zu. Beim Bereich Anime in Deutschland bringt Crunchyroll weitere Detektiv Conan-Filme und TV-Specials auf ihre Plattform. Darunter auch Das scharlachrote Alibi, den Kompilationsfilm rund um die Familie Akai als Vorlauf auf Film 24. Besagter Film hat zudem mehrere Termine bekommen: Für die Ausstrahlung im Kino in Deutschland und Österreich, und für die Disc-Veröffentlichung.

Beim deutschen Manga reden wir die anstehenden Bände im Juli und über die Verzögerung bei den aktuellen Detektiv Conan WEEKLY Kapiteln. Beim japanischen Anime besprechen wir mit Episode 1003-1005 den Dreiteiler Perfect Game in 26 Quadraten, und mit Episode 1006 einen einteiligen Filler.

Wir freuen uns wie immer über jede Rückmeldung zum Podcast, wünschen viel Spaß beim Hören und gute Unterhaltung! ♫

Die Themen des Newspodcasts

  • 00:00 – Intro
  • 06:24 – Anime in Deutschland
  • 51:32 – Manga in Deutschland / Detektiv Conan WEEKLY
  • 01:05:06 – Japanischer Anime
Play

Ein Gedanke zu „Termine für Film 24 in Deutschland | #05/2021

  • 9. Juni 2021 um 19:33
    Permalink

    Bezüglich der 4D Kinovorstellung von Film 24:

    Da ich in Österreich lebe, war es mir bereits am 04.06. möglich, „Die scharlachrote Kugel“ im Kino (in 4D) zu sehen. An dieser Stelle würde ich gerne meine Erfahrung teilen (ohne auf jedwede Inhalte des Films einzugehen). Hierbei sollte ich anmerken, dass ich (außer einer kurzen Probevorstellung) noch nie einen Film in einer 4D-Vorstellung gesehen habe.

    Insgesamt gab es (wenn ich mich noch richtig erinnern kann) drei „Effekte“ die im Kinosaal vorkamen. Erschütterungen/Bewegungen der Sitze, Blitzlichter und Luftströme.
    Definitiv am häufigsten haben sich die Sitze bewegt (teilweiße kam wirklich ein „Achterbahngefühl“ auf. Wenn zum Beispiel das Gespürte gut mit dem Geschehen im Film synchronisiert war), wahrscheinlich ungefähr zu 80%. Die Blitzlichter und Luftzüge machten wohl jeweils 10% aus.

    Die Sitze haben sich nicht nur bei typischen Actionszenen bewegt, sondern unter anderem, auch wenn „sich etwas bzw. jemand bewegt hat“. Je nach Situation waren die Bewegungen ziemlich intensiv und schon fast unangenehmen. Großteils war es jedoch sehr stimmig und gut integriert.
    Was die Blitzlichter angeht, diese wurden eingesetzt, wenn im Film etwas aufgeblitzt hat, oder „Licht ins Dunkel kam“. Jedoch war dieser Effekt weniger bemerkbar (eventuell ist dies aber auch abhängig von dem eigenen Sitzplatzt).
    Aufgrund der momentanen Temperaturen waren die Luftströmungen (wenn sie denn passiert sind) eine schöne Erfrischung. Wahrscheinlich waren diese auch die am besten abgestimmten Effekte. Es ist wirklich schwer zu erklären, aber die Form und Stärke „der Luft“ die im Film zu sehen war, haben sich dadurch wirklich echt angefühlt.

    Alles in allem war es nicht nur eine interessante Erfahrung, einen Film in 4D gesehen zu haben. Sondern wurden die Effekte, die vorgekommen sind, meistens recht gut integriert.
    Ist Film 24 aber ein Muss in 4D? Nein, so integral zum Film waren die Effekte nicht. Solltet ihr jedoch die Möglichkeit haben, und Interesse an diesen kleinen Boni haben, dann könnte es sich durchaus auszahlen, der 4D-Fassung eine Chance zu geben.

    Übrigens, da diese Punkt auch im ConanCast aufkam. Der Film lief nicht in 3D! Zumindest bei der Vorstellung, die ich sah. Ob das von Kino zu Kino unterschiedlich ist, oder wie es gar in Japan ist, kann ich an dieser Stelle nicht sagen.

    Ich hoffe ich konnte eine gute Einsicht in die 4D Fassung des 24. Detektiv Conan Films „Die scharlachrote Kugel“ geben. Fragt sich wohl eher, ob sich überhaupt irgendjemand für meinen Erfahrungsbericht interessiert (ist ja doch etwas ausführlich geworden…).
    An dieser Stelle möchte ich mich auch gleich beim Team von ConanNews bedanken! Denn ohne eure Berichterstattung vom 03.06., dass der Film bereits einen Tag später in die österreichischen Kinos kommt, hätte ich sicher nicht schnell genug davon erfahren. Natürlich leistet ihr allgemein im News-, Forum- und vor allem Wiki-Sektor, einfach großartige Arbeit! Vielen Dank an alle Beteiligten, dass Detektiv Conan im deutschsprachigen Online-Raum, so gut aufgestellt ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.