Japan: Kapitel 778 erschienen

Kapitel 778Nach den ersten Spoilern hier nun die Ankündigung zum offiziellen Erscheinen von Kapitel 778.

Der neue Fall verspricht viel Spannung: So ist FBI-Agent Andre Camel überraschend Zeuge und zwischen Heiji und Shinichi (Conan) geht der Detektivwettstreit zwischen Ost und West in die zweite Runde – und das vor den Augen Masumi Seras, die nun also auch im vierten Kapitel hintereinander dabei ist. Wie schon im letzten Fall werden auch diesmal im ersten Kapitel keine Verdächtigen mit Namensbox vorgestellt.

Inhalt In der Detektei Mori erzählt Ran Sera von Heiji Hattori, dem bekannten Schülerdetektiv aus der westlichen Kansai-Region. Diese zeigt sich sofort begeistert und möchte wissen, ob er denn Shinichis detektivische Fähigkeiten übertrumpfen könne. Als Conan den Satz anfängt, Shinichi sei vielleicht der bessere Detektiv, betritt prompt und zur Überraschung aller Heiji die Detektei und stellt Conans Behauptung in Frage. Kurz darauf ruft allerdings Kazuha bei ihm an und erzählt von einer aufgefundenen Leiche in der Toilette eines Restaurants – diese Gelegenheit nutzt Sera sogleich, einen Wettstreit zwischen Shinichi und Heiji, den Schülerdetektiven von Ost und West, vorzuschlagen, den Heiji mit Freude annimmt. Am Tatort ermitteln Megure und Takagi und bei dem wichtigen Zeugen, der dem späteren Opfer im Restaurant gegenübersaß und anschließend ein paar Kabinen neben ihm auf der Toilette war, wo das Opfer starb, handelt es sich ausgerechnet um den FBI-Agenten Andre Camel! Sera scheint recht interessiert daran zu sein, dass Camel beim FBI arbeitet und umgekehrt glaubt Camel, Sera bereits irgendwo gesehen zu haben. Und am Ende des Kapitels scheint Heiji Conan bei der Lösung des Falls bereits um einen Schritt voraus zu sein. Hat er dadurch, dass er mit dem Kansai-Dialekt aufgewachsen ist, den Camel zufolge auch das Opfer benutzt hat, möglicherweise einen Vorteil vor Conan…?
► Zu den aktuellen Spoilern
Ausblick
Das zweite Kapitel zum neuen Fall folgt nächsten Mittwoch in der Shônen Sunday-Ausgabe #28/2011. Wir dürfen also gespannt sein auf weitere Entwicklungen in dem Fall sowie zwischen Camel und Sera und auch bezüglich der Wahrung von Conans Identität, die vor Heiji, der ihn bekanntlich gerne aufzieht, und Sera, die sich sehr für ihn zu interessieren scheint, vielleicht nicht ungefährdet bleibt… Und wer wird den Wettstreit am Ende für sich entscheiden?

3 Kommentare zu “Japan: Kapitel 778 erschienen

  • 1. Juni 2011 um 20:52
    Permalink

    Mal ’n ganz anders Thema, tut mir ehrlich Leid, ich weiß nicht, wie ich euch sonst kontaktieren soll:
    Warum ist die Hauptseite vom DC-Wiki so komisch?
    Also da stehen irgendwie nur noch irgendwelche Sachen, von denen ich keine Ahnung habe.
    Gab’s da einen kleinen Fehler?:o

  • 1. Juni 2011 um 21:05
    Permalink

    @Rina: Oh, da hast du allerdings recht… danke für den Hinweis. 🙂 Ich hab das gerade selbst mal versucht und da kamen auch bei mir nur kryptische Zeichen, als ich mich dann allerdings angemeldet habe, war die Darstellung wieder normal… Werde mal eine Nachricht im Wiki hinterlassen.

  • 2. Juni 2011 um 16:30
    Permalink

    Okay, ich sehe gerade: Alles wieder in Butter!:)
    Bitte- und Dankeschön!:)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.