Japan: Episode 635 ausgestrahlt

Nach einer Wiederholung und der 5. Episode von „Magic Kaito“ wurde heute in Japan mit Episode 635 wieder eine reguläre neue Episode gezeigt, und zwar ein einteiliges Anime-Original.

Es ist das erste von sieben Anime-Originalen hintereinander, die uns bis zum Ende des Jahres erwarten, wobei die folgenden allesamt Zweiteiler sind.

Titel Vorsicht bei der Diät
Inhalt einteiliges Anime-Original
Conan, Ran und Sonoko nehmen an einem Yoga-Diätprogramm in einer Pension teil, das Ran bei einer Lotterie gewonnen hat. Dabei fällt ihnen die Teilnehmerin Atsuko Degawa immer wieder negativ auf. Erst klagt sie darüber, dass die Yoga-Übungen zu schwierig seien, dann regt sie sich über den zu heißen Kräutertee auf – wofür sich die Pensionsbesitzerin Satoyama entschuldigt – und schließlich auch noch über das Essen. Atsuko ist in der Pension bereits für ihre Beschwerden berüchtigt. Bei den Yoga-Übungen vor dem Abendessen bricht Atsuko in der Mitte ab, weil sie die Übungen wieder für zu schwierig hält, und geht auf ihr Zimmer zurück. Später wird sie dort tot aufgefunden, sie hat einen Abschiedsbrief hinterlassen und demnach offensichtlich Selbstmord begangen. Megure und Chiba treffen am Tatort ein, um zu untersuchen, ob es sich auch wirklich um einen Selbstmord handelt…
Einschaltquote der letzten Folge („Magic Kaito“: Episode 5, 29. Oktober): 9,6% / Position 6
Sazae-san (18,3%), Chibi Maruko-chan (13,2%), Doraemon (10,9%), One Piece (10,8%), Shin Chan (10,4%), ☼, Toriko (7,0%), Suite Precure (5,9%), Inazuma Eleven Go (5,3%), Pokémon Schwarz-Weiß (5,1%)
Der Fall um den besten Unterricht, den man auf der Welt bekommen möchte (Teil 1)
Episode 636 am nächsten Samstag, dem 12. November
Anime-Original: Teil 1 von 2
Der nächste Anime-Original-Fall ist gewissermaßen eine Besonderheit, denn es handelt sich um eine Kooperationsarbeit mit einer anderen Sendung des Conan-Kanals NTV, auf die der Episodentitel anspielt. Darin wird Kogoro zu der populären Fernsehsendung „Der beste Unterricht, den man auf der Welt bekommen möchte“ eingeladen, um in einer Episode die Rolle einer Lehrperson zu übernehmen. Ran und Conan begleiten ihn zu den Aufnahmen ins Studio des Fernsehsender Nichiuri TV. Zunächst findet eine Probeaufnahme statt. Satoshi Yamazaki, der den Dozenten der 2. Unterrichtsstunde spielt, führt die Zubereitung von Süßigkeiten vor, was mit viel Lautstärke und Dampf verbunden ist. Direkt darauf stellt sich heraus, dass eine mehrere hundert Millionen Yen wertvolle Vase aus der Qing-Dynastie von jemandem entwendet wurde. Conan denkt natürlich zuerst an Kaito Kid, aber steckt diesmal vielleicht jemand anders dahinter, da Kid es eigentlich nur auf Edelsteine und dergleichen abgesehen hat?
► Zum aktuellen Episodenplan (Ende Oktober bis Mitte Dezember) ► Zur Vorschau auf die nächste Episode (offizielle Website von ytv)

 

Daszto Lio

Ich heiße Marcel, wohne in einem Fluss im Raum Berlin und bin in Wirklichkeit ein Sumpfbiber. Wie ich ein "Schüler" von Conan wurde: Auf "Detektiv Conan" bin ich durch die Ausstrahlung der Serie auf RadioTiefseeLagune2 so etwa im Jahr 2003 gestoßen, hab mich damals allerdings noch nicht allzu sehr mit der Serie auseinandergesetzt, da ich quasi mittendrin angefangen hab und z.B. nicht um die Hintergründe der Charaktere wusste. Ende 2008 habe ich dann die Serie wiederentdeckt und diesmal war mein Interesse mehr geweckt, weil ich von der allerersten Episode angefangen habe. Nach einiger Zeit fleißigen Schauens war ich dann endlich auf dem japanischen Stand (das war ca. Episode 520) und kenne mich mit der Serie inzwischen sehr gut aus. Wenig später sah ich mir dann auch die zusätzlichen Veröffentlichungen zur Serie in Form der Filme, OVAs, etc. an und holte mir mit "Detektiv Conan" auch meinen ersten Manga. Meine Aktivität in der Community: Im Februar 2010 meldete ich mich schließlich nach ein paar kleineren Bearbeitungen in unserem Wiki an und drei Monate später begann ich, Beiträge für den Newsblog zu schreiben. Sonstiges: Neben "Detektiv Conan" sehe ich auch sehr gerne andere Anime-Serien und habe daher auch angefangen, mir ein paar Grundkenntnisse der japanischen Sprache anzueignen.

5 Gedanken zu „Japan: Episode 635 ausgestrahlt

  • 5. November 2011 um 10:31
    Permalink

    @ Daszto Lio

    Hast du zufällig die Folge bei KeyHoleTV gesehen? Wenn ja, hast du den Next Hint erkannt? Ich nicht xD
    Wenn du ihn erkannt hast, kannst es mir ja gleich schreiben oder auch gleich eintragen.

  • 5. November 2011 um 10:39
    Permalink

    Hm, da hab ich leider nicht so wirklich drauf geachtet, war glaube ich was Längeres. Naja, kann man doch noch nachtragen, eilt doch denk ich nich, oder? ^^

  • 5. November 2011 um 11:09
    Permalink

    Nein, natürlich eilt es nicht, war nur gerade an einer Bearbeitung der Epi Liste, da wäre es ja praktisch gewesen ^^

  • 5. November 2011 um 11:12
    Permalink

    Achso, verstehe. 🙂

  • 10. November 2011 um 04:31
    Permalink

    Was mich wirklich mal interessieren würde: Werden jetzt überhaupt noch Episoden untertitelt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.