Japan: Kapitel 803 veröffentlicht

Diesen Mittwoch wurde in Japan das neue Kapitel 803 veröffentlicht. Übersetzt bedeutet der Titel soviel wie „Konsequenzen der Verdrehung“ und schließt den aktuellen Fall ab.

Im Gegenzug zu anderen Fällen gibt es in diesem Fall erstaunlicherweise kein Opfer und auch der Täter wird nicht von der Polizei abgeführt. Man kann also nach langer Zeit mal wieder von einem Happy End sprechen. 😉

Inhalt Im Krankenhaus wird Takushi Kanno und den Anderen mitgeteilt, das die Operation von Sumika gut verlaufen sei. Takushi scheint auf den ersten Blick erleichtert zu sein. Als ihm jedoch der Arzt sagt, dass seine Frau später über den Unfall befragt werden soll, bekommt er Angst.
Nachdem Herr Kanno auf das Dach geflüchtet ist, wird er dort von Ai und Conan mit der Wahrheit konfrontiert. Es stellt sich heraus, das der Mord an seiner Frau von Anfang an geplant war. Conan erklärt ihm, das sein vermeintliches Motiv ein Irrtum sei. Als Beweis dafür zeigt er ihm eine SMS seiner Frau, in der ihm bewusst wird, das er einen Fehler begangen habe.
Einige Tage später besucht er Sumika im Krankenhaus und die beiden versöhnen sich.
Zur Übersicht der freien Kapitel im Wiki…
Ausblick
Das nächste Kapitel erscheint nächste Woche Mittwoch am 25. Januar 2012 in der Ausgabe #8/2012 der Shônen Sunday und bringt einen neuen Fall mit sich.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.