Japan: Kapitel 847 eröffnet neuen Fall

Nach der einwöchigen Pause, die Aoyama wie gewohnt zum Sammeln von Informationen nutzte, geht es diese Woche mit dem Kapitel 847. Der übersetzte Titel lautet in etwa „Bis die 7 vollständig ist“ und eröffnet natürlich einen neuen Fall, nachdem der letzte vor zwei Wochen abgeschlossen wurde.

InhaltY Kapitel 847Yumi und Taeko Naeko Miike sind zusammen auf Patrouille, wo sich Yumi an ein Date mit einer unbekannten Person vor einiger Zeit erinnert.
Kurz darauf treffen die beiden auf die Detective Boys und werden alle zusammen in einen neuen Fall verwickelt. In einem Zimmer eines Wohnhauses findet die Gruppe die Leiche einer Frau vor, die sich erhängt haben soll. Vor Ort befinden sich zudem zwei Verdächtige, mit denen sich die Detective Boys, Yumi und Miike kurz unterhalten. Am Ende des Kapitels taucht auch noch Yumis Ex-Freund am Tatort auf.
Ausblick: Kommende Woche geht es am 13. Februar 2013 in der Shônen Sunday-Ausgabe #11/2013 mit dem zweiten Kapitel zu diesem Fall weiter.

 

3 Kommentare zu “Japan: Kapitel 847 eröffnet neuen Fall

  • 7. Februar 2013 um 17:18
    Permalink

    Das klingt ja ganz so als das Aoyama endlich auch Yumi einen Liebsten schenkt. Damit dürfte auch der Weg zur Liebe von Naeko Mike und Chiba nicht mehr verbaut sein. 😉

  • 7. Februar 2013 um 18:30
    Permalink

    In diesem Kapitel gibt es etwas Spezielles. Auf der fünften Seite, im mittleren Teil beim Bild wo Yumi den zwei Typen zusieht. Die kleinen komischen Kerlen, die dahinter spazieren, stammen aus einer anderen Manga Serie.

  • 7. Februar 2013 um 19:01
    Permalink

    Das gönne ich Yumi, endlich bekommt Sie wie es scheint auch ein Lover. Bisher hat ja jeder Polizist der Polizei Tokio ein große Liebe. Megure + Midori – Takagi + Sato – Shiratori + Kobayashi – Chiba + Naeko – Yumi + ?
    Bin schon sehr gespannt. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.