Das neue Anime-Portal von RTL II startet am 29. April

RTL2-ANIME.DESeitdem wir am 24. Februar darüber berichteten, dass RTL II fortan keine Anime-Serien mehr im deutschen TV ausstrahlen möchte und dieses Programm online anbieten wird, hüllte sich der in Grünwald ansässige Sender wieder in altes Schweigen.

Das scheint sich nun allerdings zu ändern, denn RTL II-Zuschauer staunten nicht schlecht, als sie direkt im Fernsehen einen Trailer für ebenjene Versprechung vorgezeigt bekamen. Laut diesem Trailer, welcher die Anime-Serien Naruto Shippūden, Yu-Gi-Oh! Zexal und Pokémon bewirbt, öffnet das damals angekündigte Anime-Portal unter rtl2-anime.de am 29. April diesen Jahres. Der einstige Anime-Stern bekräftigt in diesem aber auch die exklusive Online-Verfügbarkeit – eine baldige Rückkehr auf den heimischen Fernseher wird demnach nach wie vor abgelehnt.

Was das für die Zukunft von (neuen) deutschen Detektiv Conan-Episoden heißt, ist zum jetzigen Zeitpunkt leider noch völlig unklar. Sollten wir in dieser Richtung auf neue Erkenntnisse stoßen, erfahrt ihr es selbstverständlich bei uns! 🙂

Anbei könnt ihr euch euer ganz eigenes Bild machen und den auf RTL II ausgestrahlten Trailer auf YouTube ansehen.

Was sind eure Meinungen, Hoffnungen und Wünsche? Lasst sie uns in den Kommentaren wissen! 🙂

10 Kommentare zu “Das neue Anime-Portal von RTL II startet am 29. April

  • 15. April 2013 um 16:18
    Permalink

    Auch wenn viele sauer auf RTL2 sind, für ihr momentanes Programm, so muss ich doch sagen, dass ich mich schon ein wenig freue zumindest ein wenig in dieser Form zu bekommen ^^
    Natürlich würde ich mir DC dort auch hin wünschen aber auch OP und vil. auch, auf RTL2 noch nicht gezeigte, Animes mit ein wenig mehr Action 🙂
    LG

  • 15. April 2013 um 18:06
    Permalink

    Hoffentlich auch mit NEUEN Folgen von allem was RTL2 von Anime je Gezeigt hat Vor allem DC und neue Anime-Serien wehren auch nicht schlecht.

  • 15. April 2013 um 19:30
    Permalink

    Im Prinzip klingt es ja schonmal nicht schlecht.
    Positiv finde ich, dass RTL 2 jetzt ein Datum genannt hat und das klar gestellt wurde, dass es dann im Fernsehen definitiv keine Animes mehr gibt. Wenn dann dort alle Folgen zufinden sein werden, egal von welcher Serie, dann kann man sich die Zeit selbst einteilen wann man gucken kann. Ich würde z.B. abends ab 20 Uhr schauen, da ich sonst keine Zeit habe.
    Nachteilig ist dann allerdings, dass man auf die Internetverbindung angeswiesen ist. Ist jetzt nicht so das große Problem aber je nach Situation hat man vielleicht kein Internet oder nur sehr langsames, was für das Laden der Folgen ziemlich nervig wäre, wenn das so 20 Minuten dauert bis man es am Stück sehen kann.
    Ich würde mir neben Detektiv Conan auch gerne die ganzen früheren Anime Serien dorthin wünschen. Vielleicht auch ein paar Trickfilme, die es früher auf Super RTL gab (Darkwing Duck, Ducktales,….) Wäre auf jedenfall toll diese ganzen Kindheitsanimes/ serien mal wieder zusehen.
    Bin ja mal gespannt wie die Seite dann aufgebaut sein wird und welche Animes so zugegen sein werden.

  • 16. April 2013 um 09:46
    Permalink

    Ich schließe mich meinem Vorredner an und wünsche mir ebenfalls zumindest alle Animes die je gezeigt wurden auf RTL2 zur Verfügung zu stellen- Wäre sinnvoll und eine kleine Entschädigung. Obwohl ich mir echt die Zeit genommen habe am Sonntag Morgen einige Animes zu schauen, war es definitv einfach keine passende Uhrzeit. Von 06 – ca. 12 find ich zu früh und nur auf einen Tag begrenzt auch sehr schade. Ob es die optimale Lösung ist die Animes immerhin im Internet zu streamen ist noch offen. Dennoch definitv besser als einmal in der Woche zu einer eher ungünstigeren Uhrzeit im Vergleich zu meiner Kindheit als die täglich noch ab 12 bis 16 Uhr liefen.

    Lange Rede kurzer Sinn, ich erhoffe mir einfach dass ALLE Animes zumindest auf der neuen Plattform gezeigt werden, wäre mir erstmals eine Genugtuung. Es würde auch keinen Sinn machen andere Serien nach und nach hinzuzufügen denn wir sind hier ja nicht beim Fernsehen wo wir einfach durch Werbungen informiert werden.

  • 16. April 2013 um 16:04
    Permalink

    Ich kann schon verstehen, dass sich einige hier sehr darüber freuen und auf ein größeres Anime-Programm hoffen. Allerdings denke ich, dass es eher ein Rückschlag für Anime im TV ist. Klar den meisten von uns gefällt es nicht, wie RTL2 mit Anime umgeht aber trotzdem verschwinden sie somit noch mehr aus dem TV-Programm 🙁

  • 16. April 2013 um 16:08
    Permalink

    Zudem werden somit kaum noch neue Folgen zu sehn sein, wie ich denke. Was sollte es nun RTL2 auch bringen neue Folgen zu produzieren, wenn sie dafür keine Einschaltquoten bekommen. Würde sehr wenig Sinn machen… Und dem Werbespot nach, werden wohl auch nur die Serien dort zu finden sein, welche im Moment auf RTL2 laufen.

  • 16. April 2013 um 23:55
    Permalink

    Tenkaishi muss die recht geben das selber glaube ich auch weill es geht ja ums geld und wenn die nicht mehr in tv laufen wründ es keinen sin machen neue folgen zu machen vleich die 1 zeit aber ich habe die angst das es nur eine ide ist um anime kommplet raus zu nimmn hoffe nur das es wirgliche auf den livestream karnal oder was die planene auch ein gutes ende für meine kindheisanime gibt und wüschen wründe ich mir die schatz insel oder ranma1/2 oder Maroko-chan(shin-chan von früher ne serer) viele weiter und das die vleich auch einen karnal machen für ap 18 woman sich anmelden und die Animes in uncut schauen kann vleich wründ es ja sowas geben lassen wie uns mal überraschen.

  • 23. April 2013 um 23:39
    Permalink

    Naja, ich bleibe dem Ganzen skeptisch gegenüber. Dafür hat rtl2 schon zu oft Versprechungen gemacht…
    Außerdem gibt es mir zu denken, dass nicht mal ein Anime-Song im Hintergrund läuft… ô.o Ich mag das Lied ja, aber es passt nicht. XD

  • 28. April 2013 um 16:11
    Permalink

    ich hoffe es ist auch etwas fuer ausländer mit dabei

  • 23. Juni 2013 um 18:32
    Permalink

    Ich hoffe das sie wieder Sailor moon bringen und die alten animes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.