Egmont Manga startet Detektiv Conan WEEKLY

Detektiv Conan WEEKLYEgmont Manga startet mit Detektiv Conan WEEKLY eine Art Manga-Simulcast: Die neuesten Kapitel der Manga-Serie nur einen Tag nach den Japanern lesen!

Das Dilemma ist jedem Manga-Fan bekannt: Oft dauert es lange, bis aus dem japanischen Original – dessen einzelne Kapitel meist in regelmäßig erscheinenden Magazinen veröffentlicht werden – ein deutscher Manga wird. Doch damit ist jetzt Schluss! In Zusammenarbeit mit Shogakukan, dem Verlag hinter Gosho Aoyamas Mega-Bestseller Detektiv Conan, startet Egmont Manga ab dem 19. April 2018 das einzigartige Projekt Detektiv Conan WEEKLY.

Der Name ist Programm: Bereits ab nächster Woche veröffentlicht Egmont Manga jeden Donnerstag das neueste, frisch übersetzte Kapitel von Detektiv Conan als eManga – nur einen Tag nach Erscheinen des japanischen Originals! Kein langes Warten mehr, sondern zusammen mit den japanischen Fans die brandneuen Abenteuer des kleinen Meisterdetektivs genießen! Ein echter Meilenstein der deutschen Manga-Geschichte!

Die Detektiv Conan WEEKLIES sollen ab dem 19. April überall erhältlich sein, wo es die eBooks von Egmont Manga gibt (Amazon, iTunes, GoogleBooks und Kobo). Und das für nur 0,99 € pro Kapitel! Diese Woche startete der neue Fall. Der Verlag hat sich dafür etwas einfallen lassen: Es gibt es am 19. April die ersten beiden Kapitel (File 1009 + 1010) zum Preis von einem.

+Update!+ Wir erfuhren soeben von Egmont Manga, dass die Aktion „aufgrund der Strukturen von Amazon, iTunes, etc. leider nicht möglich“ sei. „Beide Kapitel werden erhältlich sein, aber beide müssen wohl separat bezahlt werden.“

Gehört auch ihr zu den ungeduldigen Fans, die stets sehnsüchtig auf den nächsten Manga-Sammelband warten? Ist für euch Detektiv Conan WEEKLY die Lösung des Problems, oder reichten euch unsere wöchentlichen Zusammenfassungen? 😉

9 Kommentare zu “Egmont Manga startet Detektiv Conan WEEKLY

  • 12. April 2018 um 17:33
    Permalink

    Bin mir nicht sicher ob ich das gut finden soll. Ich habe da die Befürchtung das dann die Verkaufszahlen der Mangas zurück gehen könnten und wir in anführungsstrichen normalen Leser irgendwann dann keine mehr bekommen, was ich sehr schade finden würde denn ich bin sicher nicht die einzigste die kein ebook hat und auch keins anschaffen will nur um einmal die woche 99 cent auszugeben

  • 12. April 2018 um 17:43
    Permalink

    „denn ich bin sicher nicht die einzigste die kein ebook hat und auch keins anschaffen will nur um einmal die woche 99 cent auszugeben“
    Es gibt auch e-Reader Apps für Desktop-PCs, gratis von Amazon z.B.

  • 12. April 2018 um 18:12
    Permalink

    Ich finde diesen Schritt sehr gut und freue mich schon darauf.

  • 12. April 2018 um 18:49
    Permalink

    Ich denke nicht, dass der normale Manga wesentlich darunter leiden wird. 99 Cent klingt erstmal nicht viel, aber wenn man bedenkt, wie viele Kapitel da noch kommen könnten (vielleicht noch mehrere hundert), dann ist das schon ein Haufen Geld.
    11-12 lose eBook Kapitel würden rund doppelt so viel kosten wie ein gedruckter Mangaband.
    Die lange Wartezeit ist natürlich ärgerlich, aber auszuhalten. Die letzten 20 Jahre hat es auch geklappt 😉 Trotzdem ein tolles Angebot von Egmont. Damit hätte ich jetzt so nicht gerechnet.

  • 12. April 2018 um 19:06
    Permalink

    Mega Genial Danke Egmont Manga

  • 12. April 2018 um 20:23
    Permalink

    Interessant alle male, aber wenn man bedenkt das ein Conan Band an die 11, 12 Kapitel umfasst bist du mal über 10 Euro los, müsste man anders regeln irgendwie, denn die Idee an sich ist mega

  • 13. April 2018 um 08:10
    Permalink

    Ansich ist es ja eine gute Idee.
    Ich würde es zwar nicht jede Woche nutzen, aber bei bei Fällen mit der BO oder anderen interessanten Fällen schon. So kann man Geld sparen und trotzdem die neuesten Kapitel lesen.

  • 13. April 2018 um 23:58
    Permalink

    Leute, ich glaube kaum dass sich der Manga dadurch später schlechter verkauft. Gibt sehr sehr viele Leute, mich eingeschlossen, die sich die Kapitel auch durchlesen, aber später den Band tritzdem im Regal haben wollen. Internet behält auch nicht alles ewig auf den Servern.
    Ausserdem müsst ihr mal überlegen wie gut Conan wohl grad ankommen muss, dass sie extra sowaw jetz einricjten, gabs ja noch nie. Muss also ziemlich lukrativ für die sein. Ist ja schon auch ein Aufwand das dann gerade für den nächsten Tag parat zu haben!
    Also ich find das ne gute Sache! #Ilike 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.