Episode 931: Die Kitakyushu Mystery-Tour (Kokura-Teil)

Heute lief in Japan die Episode 931:Die Kitakyushu Mystery-Tour (Kokura-Teil).

Die diesjährige Mystery Tour macht Halt in Fukuoka, wo Conan und Kogoro in einen gefährlichen Machtkampf zweier Firmen-Bosse verwickelt werden. Während Ran in der Stadt auf Sighseeing-Tour ist, wird auch sie unfreiwillig Teil des Geschehens…

Episode 931: Die Kitakyushu Mystery-Tour (Kokura-Teil)

Ran und Conan begleiten Kogoro nach Kokura in Fukuoka, wo dieser an der Zeremonie der japanischen Detektivliga teilnehmen soll. Da die Verleihung erst um 7 Uhr beginnt, haben sie noch ein wenig Zeit. Während Kogoro einen Anruf tätigt, schlägt Ran Conan begeistert vor, Munakata Taisha zu besichtigen. Conan erkundigt sich stattdessen lieber bei Kogoro, wen er vergebens anzurufen versucht. Er erzählt von Torazo Fukamachi, seinem ehemaligen Vorgesetzten, der nun ein Unternehmen in Kokura leitet. Da er ihn telefonisch nicht erreicht, will er ihm einen Überraschungsbesuch abstatten – Ran möchte jedoch lieber auf Sightseeing-Tour gehen.

In der Firma treffen Conan und Kogoro jedoch nur Eisaku Kiriyama an, den Managing Director der Firma. Er berichtet, dass Fukamachi vor einer Woche nach einem Sturz ins Krankenhaus eingeliefert wurde. Seine Sekretärin Noriko Izumi erläutert Conan und Kogoro die Details und Kiriyama bittet sie, ihn aufgrund seines Gesundheitszustands nicht zu besuchen. Der Direktor bittet Kogoro jedoch darum, einen Fall für ihn zu lösen: Vor kurzem wurde mehrmals Graffiti an den Außenwänden des Firmengebäudes gefunden. Makoto Ukaji, der Fahrer des Präsidenten, entdeckte die Verunreinigungen als erster. Auch an Kiriyamas Haustür wurde das Graffiti gefunden. Er erläutert Kogoro und Conan den Grund dafür: Bei der heute stattfindenden Aktionärsversammlung wird über Fukamachis Nachfolge abgestimmt, die Kiriyama antreten wird. Er, seine Sekretärin und sein Fahrer vermuten, dass Torahiko, Fukamachis Sohn, hinter den Graffiti steckt, da er die Übernahme der Firma verhindern will und für das gleiche Sprühzeichen bereits mehrfach in Konflikt mit der Polizei kam.

Kogoro begleitet die Sekretärin Izumi zum einzigen Zeugen des Falls – vorher stattete ihn Conan jedoch mit einer Abhörwanze aus. Unterdessen schleicht sich Conan ins Büro des Direktors und ruft von dort aus Ran an, um ihr von den Geschehnissen zu erzählen und sich nach ihrer Sightseeing-Tour zu erkundigen. Bald darauf betritt der Fahrer Ukaji den Raum, setzt sich auf den Stuhl des Direktors und mampft dort Donuts. Er entdeckt auch Conan und verrät ihm, dass Kiriyama derzeit Fukamachi im Krankenhaus besucht, ohne dass er als Fahrer gebraucht werde. Conan macht sich auf den Weg in die Tiefgarage und beginnt, an Fukamachis Unfall zu zweifeln. Durch die Wanze bekommt er ein geheimes Gespräch zwischen Kogoro und Izumi mit: Sie erzählt, dass ihre beiden Vorgesetzten oft miteinander stritten.

Kogoro und Izumi kommen beim einzigen Zeugen, Genichiro Iwata, an. Er gehört zum Sicherheitsteam und will Torahiko bei der Tat gesehen haben, jedoch nur von hinten. Wenig später beobachtet Conan Iwata dabei, wie er einen Plüsch-Löwen in Fukamachis Auto setzt und stellt ihn zur Rede. Durch einen Anruf muss der Sicherheitsmann aber zurück zum Büro des Präsidenten.

An der Blue Wing Moji stellt Ran ernüchtert fest, dass sie einsam ist. Plötzlich taucht Torahiko auf und bittet sie darum, sich als seine Freundin auszugeben, da er verfolgt werde. Ran spielt widerwillig mit und die Torahiko verfolgenden Polizisten laufen weiter. Die beiden gehen daraufhin zusammen essen und stellen sich einander vor. Ran erzählt auch, dass ihr Vater in einem Fall ermittle, bei dem Graffiti an ein Firmengebäude gesprüht wurde. Zufällig sind Kogoro und Izumi auf dem Mojiko Retro Observation Deck, wo Kogoro über ein Fernglas Ran und Torahiko auf der Brücke entdeckt. Auch Conan bekommt dies über die Abhörwanze mit. Kogoro ruft Ran entsetzt an und fragt sie, was sie sich dabei gedacht habe. Genau in dem Moment nehmen die Polizisten Torahiko fest und schubsen Ran weg, als sie ihm nichtsahnend zur Hilfe eilen will. Kogoro und Conan hören Rans Schrei und sind besorgt.

Alle japanischen Episoden-News Zur Diskussion über diese Episode
Ausblick auf Episode 932: Die Kitakyushu Mystery-Tour (Moji-Teil)

Am 23. Februar 2019 läuft im japanischen Fernsehen die Episode 932: Die Kitakyushu Mystery-Tour (Moji-Teil).

Nächste Woche geht die Mystery Tour weiter. War Torahiko wirklich der Täter, der die Graffiti gesprüht hat? Und wie geht der Machtkampf zwischen den zwei Firmen-Bossen aus?

Alle kommenden Episoden im Überblick Quelle: Nippon TV. Bilder: © Gosho Aoyama / Shogakukan・Yomiuri TV・TMS 1996

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.