Japan-News: Kapitel 734 (Update)

Kapitel 734Mit dem übersetzten Titel „Teufelshund“ wurde heute in der Shônen Sunday das 734. Kapitel der Manga-Serie Detektiv Conan veröffentlicht.

Nach längerer Durststrecke erwartet uns diesmal wieder ein Auftritt vom Superdetektiv des Westens, Heiji Hattori. Dieser stößt mit Conan auf eine Leiche in einem versiegelten Zimmer. Bei dem Toten handelt es sich um den Hausbesitzer, der, zu Conans Erstaunen, den Namen Shinichi Kudo trägt. Die Schriftzeichen seines Vornamens unterscheiden sich zwar von denen des berühmten Oberschülerdetektives, aber welche Reaktionen werden auf diesen Zufall folgen…?

Die Fortsetzung des Falles folgt nächste Woche. Details zu diesem Kapitel wie auch zur weiteren Entwicklung des neuen Falles könnt ihr wie üblich dem Wiki entnehmen, in dem nach und nach die Informationen dazu zusammengetragen werden.

Zu den aktuellen Spoilern ins Wiki…
Zum Artikel des 734. Kapitels ins Wiki…

Daszto Lio

Ich heiße Marcel, wohne in einem Fluss im Raum Berlin und bin in Wirklichkeit ein Sumpfbiber. Wie ich ein "Schüler" von Conan wurde: Auf "Detektiv Conan" bin ich durch die Ausstrahlung der Serie auf RadioTiefseeLagune2 so etwa im Jahr 2003 gestoßen, hab mich damals allerdings noch nicht allzu sehr mit der Serie auseinandergesetzt, da ich quasi mittendrin angefangen hab und z.B. nicht um die Hintergründe der Charaktere wusste. Ende 2008 habe ich dann die Serie wiederentdeckt und diesmal war mein Interesse mehr geweckt, weil ich von der allerersten Episode angefangen habe. Nach einiger Zeit fleißigen Schauens war ich dann endlich auf dem japanischen Stand (das war ca. Episode 520) und kenne mich mit der Serie inzwischen sehr gut aus. Wenig später sah ich mir dann auch die zusätzlichen Veröffentlichungen zur Serie in Form der Filme, OVAs, etc. an und holte mir mit "Detektiv Conan" auch meinen ersten Manga. Meine Aktivität in der Community: Im Februar 2010 meldete ich mich schließlich nach ein paar kleineren Bearbeitungen in unserem Wiki an und drei Monate später begann ich, Beiträge für den Newsblog zu schreiben. Sonstiges: Neben "Detektiv Conan" sehe ich auch sehr gerne andere Anime-Serien und habe daher auch angefangen, mir ein paar Grundkenntnisse der japanischen Sprache anzueignen.

2 Gedanken zu „Japan-News: Kapitel 734 (Update)

  • 15. Mai 2010 um 22:06
    Permalink

    hat jemand das kapi schon gelesen?!
    ich will auch ~.~

  • 15. Mai 2010 um 23:52
    Permalink

    Es könnte durchaus interessant werden, sollte bspw. Kogoro Mori an den Tatort gerufen werden und Ran dabei den Namen des Toten hören…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.