Japan-News: Episode 577 ausgestrahlt

Episode 577Heute wurde die 577. Episode des Detektiv Conan-Animes im japanischen Fernsehen ausgestrahlt. Bei der Episode handelt es sich um einen Filler mit dem Titel „Die Glühwürmchen, die die Wahrheit beleuchten“ (jap. ホタルが灯した真実, Hotaru ga tomoshita shinjitsu). Besonders für diesen Filler ist, dass diesmal Professor Agasa und die Detective Boys statt wie zumeist in Fillern Kogoro Mori an dem Fall beteiligt sind. Zudem präsentiert sich die Fallaufklärung actionreicher.

► Zum Artikel zu Episode 577 ins Wiki
→ Einschaltquote der letzten Folge (Wiederholung von Episode 018): 7,9%

Nächste Woche folgt mit Episode 578 die erste Folge der Anime-Umsetzung um den Organisationsfall ab Kapitel 700, der zunächst über den Fall aus Kapitel 699 eingeleitet wird. Wie wir bereits berichteten, wird der Organisationsfall bis mindestens Episode 580 als Anime umgesetzt werden, bis zu dieser Folge wurde das Programm zumindest offiziell bekanntgegeben.

► Zur Vorschau von Episode 578 auf der offiziellen japanischen Website von ytv

Daszto Lio

Ich heiße Marcel, wohne in einem Fluss im Raum Berlin und bin in Wirklichkeit ein Sumpfbiber. Wie ich ein "Schüler" von Conan wurde: Auf "Detektiv Conan" bin ich durch die Ausstrahlung der Serie auf RadioTiefseeLagune2 so etwa im Jahr 2003 gestoßen, hab mich damals allerdings noch nicht allzu sehr mit der Serie auseinandergesetzt, da ich quasi mittendrin angefangen hab und z.B. nicht um die Hintergründe der Charaktere wusste. Ende 2008 habe ich dann die Serie wiederentdeckt und diesmal war mein Interesse mehr geweckt, weil ich von der allerersten Episode angefangen habe. Nach einiger Zeit fleißigen Schauens war ich dann endlich auf dem japanischen Stand (das war ca. Episode 520) und kenne mich mit der Serie inzwischen sehr gut aus. Wenig später sah ich mir dann auch die zusätzlichen Veröffentlichungen zur Serie in Form der Filme, OVAs, etc. an und holte mir mit "Detektiv Conan" auch meinen ersten Manga. Meine Aktivität in der Community: Im Februar 2010 meldete ich mich schließlich nach ein paar kleineren Bearbeitungen in unserem Wiki an und drei Monate später begann ich, Beiträge für den Newsblog zu schreiben. Sonstiges: Neben "Detektiv Conan" sehe ich auch sehr gerne andere Anime-Serien und habe daher auch angefangen, mir ein paar Grundkenntnisse der japanischen Sprache anzueignen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.