Japan: Kapitel 773 veröffentlicht

Kapitel 773Heute erschien Kapitel 773 „Möglicher Beschuss aus dem Hinterhalt“ in Japan, damit geht der Fall um die Geiselnahme in der Detektei Mori also weiter. Aufgelöst wird er in diesem Kapitel allerdings noch nicht, der Fall erhält mit mindestens vier Kapiteln eine überdurchschnittliche Länge. Als kleine Randinformation: Dieses Kapitel ist voraussichtlich das letzte Kapitel, das in Band 73 erscheinen wird, die Auflösung dürfte somit in Band 74 gedruckt werden.

Inhalt Sera unterhält sich leise mit Ran und merkt an, dass es komisch sei, dass erneut Shinichi Kudo so schnell am Telefon war, nachdem Conan von dem Fall erfahren hat. Außerdem macht Sera sie auf das Licht, das von draußen zu sehen ist, aufmerksam, das von der Polizei stammen müsste. Und genauso ist es auch: Zwei Scharfschützen der Polizei zielen vom Dach des gegenüberliegenden Gebäudes auf die Detektei und haben den Geiselnehmer im Visier. Auch vor dem Eingang der Detektei befindet sich eine Einheit vom Sonderkommando, die die Detektei in einem Notfall oder falls der Geiselnehmer nicht verhandlungswillig ist, stümen wird. Damit der Geiselnehmer den Sprengsatz nicht hochgehen lässt, ist allerdings äußerste Vorsicht geboten, er müsse entweder geschickt mit Worten umgestimmt werden oder der Schuss der Sniper müsste gleich beim ersten Mal einen vitalen Punkt treffen. Diese Aufgabe gestaltet sich für die Scharfschützen allerdings schwierig, da der Schriftzug der Detektei am Fenster die Sicht verdeckt und zudem die Gefahr besteht, dass Kogoro Mori getroffen wird. Sera indes flüstert Ran zu, dass sie den Täter bereits kenne und wohl auch Shinichi seine Schlussfolgerungen herauszögert, um den Tod des Täters sowie des Geiselnehmers zu vermeiden. Mit einem Trick gelingt es Sera, den Scharfschützen eine freie Schussbahn auf den Geiselnehmer zu ermöglichen, doch Ran zieht plötzlich den Vorhang vom Fenster zu und entgegnet Sera, dass Shinichi im Gegensatz zu ihr kein Opfer zulassen würde. Doch Shinichi erklärt dem aufgebrachten Geiselnehmer daraufhin zu Seras und Rans Entsetzen, wer die „Ratte“ sein müsse – hat er einen Plan oder wird er den Tod zweier Menschen zulassen und das vor Ran, die fest an ihn glaubt …?!
► Zu den aktuellen Spoilern in unserem Wiki
Ausblick
Das nächste Kapitel erscheint erst in zwei Wochen, also am 27. April. Diesmal ist dann wohl mit der Auflösung zu rechnen und diese wird wohl mit viel Spannung vonstatten gehen…

 

3 Gedanken zu „Japan: Kapitel 773 veröffentlicht

  • 13. April 2011 um 17:39
    Permalink

    BomBBEEEEEE !!! :))))))
    Richtig geil dieser Fall !!

  • 13. April 2011 um 22:41
    Permalink

    Endlich passiert mal wieder was bei DC *freuuu*

  • 14. April 2011 um 19:03
    Permalink

    der fall is so süüß, wie ran den vorhang zumacht und an ihn glaubt..*fiiiep*
    maaan..warum macht der immer pausen?!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.