Japan: Neuigkeiten zur Realfilm-Serie

Zur kommenden Realfilm-Serie wurden weitere Details bekanntgegeben. So wurde ihr offizieller Titel nun enthüllt: „Mystery-Theater am Donnerstag: Ein Herausforderungsschreiben an Shinichi Kudo“ (木曜ミステリーシアター 工藤新一への挑戦状, Mokuyô Misuterî Shiatâ Kudô Shinichi he no chôsenjô).

Der Zusatz „Mystery-Theater am Donnerstag“ weist dabei auf die Sendezeit hin, denn die erste Episode läuft am 7. Juli, einem Donnerstag, und die folgenden Episoden werden demnach wohl auch donnerstags gezeigt werden. Der Titel „Ein Herausforderungsschreiben an Shinichi Kudo“ bedeutet, wie es heißt, dass am Anfang jeder Episode Shinichi Kudo einen Brief erhält, in dem er herausgefordert wird, ein darin angedrohtes Verbrechen zu verhindern.

Jeder Fall wird innerhalb einer Episode aufgeklärt werden (Episode 1 hat eine Länge von 40 min) und die Serie soll, der Uhrzeit gerecht (23:58 Uhr), an Erwachsene gerichtet sein. Im Gegensatz zu den drei vorangegangenen Realfilmen soll diesmal allerdings Material aus dem Manga Verwendung finden, obwohl die Serie vor Shinichis Schrumpfung zu Conan spielt. Interessant ist auch, dass Shinichis Rivale, Heiji Hattori, zum ersten Mal einen Auftritt erhält. Insofern kann davon ausgegangen werden, dass die Realfilm-Serie vom Handlungsstrang des Mangas abweichen dürfte, da Heiji bekanntlich erst mit Shinichi nach dessen Schrumpfung Bekanntschaft macht (sie ermitteln allerdings in einem Fall in Band 50/51 in einer Rückblende getrennt voneinander).

Außerdem hat Gosho Aoyama einen Kommentar zum 3. Realfilm abgegeben und seine Erwartungen an die anstehende Realfilm-Serie formuliert (ungefähre Übersetzung): „Ich habe ihn mir angesehen, den 3. Realfilm! Es hat sich irgendwie wie eine Geschichte aus „Kindaichi“ angefühlt. Es stimmt, dass Mizobata-kun (Anm.: Schauspieler von Shinichi) attraktiv und Shiori-chan (Anm.: Schauspielerin von Ran) süß und hübsch ist, aber… ich habe so oft auf den Bildschirm gezeigt und gerufen: ‚Hey, verhaltet ihr euch nicht ein wenig zu sehr wie Turteltauben?!‘ (lacht) Im Manga war das Verhältnis zwischen den beiden zu diesem Zeitpunkt noch nicht so weit entwickelt, aber naja, ich schätze, dass diese Version auch ganz gut lief (lacht). Das ist nun also die erste Realfilm-Serie, aber wie es aussieht, setzen sie auch Fälle um, die ich als Manga gezeichnet habe, von daher bin ich wirklich aufgeregt! Ich freue mich schon darauf, Heiji in lebendiger Form zu sehen, aber wie werden sie wohl, abgesehen von seinem Kansai-Dialekt, seine dunkle Hautfarbe hinbekommen? (lacht)“

6 Kommentare zu “Japan: Neuigkeiten zur Realfilm-Serie

  • 4. Juni 2011 um 16:10
    Permalink

    lol gosho´s kommentar dazu ist echt genial
    turteltauben? bin mal gespannt was da kommt ^^
    naja..ich mag den manga und den anime nach wie vor lieber vor allem, da ich persönlich finde dass die da besser aussehen… aber ist wohl ansichtssache
    zu so später uhrzeit? da pennen die erwachsenen doch schon am ende alle xD

  • 4. Juni 2011 um 16:22
    Permalink

    @annx2: Also ich muss sagen, dass Ran in den ersten beiden Realfilmen wirklich sehr schön war 😀 😀

    @Aoyama-san: Der hat ja echt nen Humor xD er ist der Schöpfer und sollte doch auch das Recht nutzen können, dass „turteln“ zu beenden? 😀
    das mit Heiji is auch n gutes Stichwort 😀

    Ich hoff nur, dass ich den 3. Realfilm irgendwann mal sehen kann – nur wo? :S

  • 4. Juni 2011 um 19:30
    Permalink

    du kannst den 3. realfilm in youtube angucken 😀 und ich finde ran und shinichi und ran im 3. realfilm tausend mal besser wie im 1. und 2. film

  • 4. Juni 2011 um 20:57
    Permalink

    Mal sehen wie die Realfilm-Serie wird. Die ersten beiden Realfilme hab ich ja schon gesehen und der Schauspieler von Kogoro is echt genial xD. Ansonsten sind die Filme beide okay, kann man sich ansehen.
    @ranxshinichi: Gibt es den 3. Ralfilm schon mit deutschen Untertiteln auf Youtube? Ich finde nämlich nur die orginale japanische version.

  • 6. Juni 2011 um 16:49
    Permalink

    Find ich gut das sie Hattorie mit rein nehmen, Bin gespannt, und hoffe das die Teile auch auf Deutsch irgentwann kommen, am besten mit den Originalen Synchron Stimmen aus der Serie

  • 21. Juni 2011 um 19:04
    Permalink

    Weiß jemand, wo man sich die Folgen anschauen kann? Ich empfange kein ja. TV und im Internet finde ich nichts!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.