Japan: Kapitel 809 mit Ai und Okiya

In Japan wurde heute das neue Kapitel 809 veröffentlicht. Es trägt den übersetzten Titel “Die Spur im Zimmer” und eröffnet einen neuen Fall.

Alle Fans von Ai Haibara und Subaru Okiya dürfen dabei aufhorchen. So gibt es eine erneute Begegnung der beiden Charaktere; daneben aber selbstverständlich auch den obligatorischen Mord.

Inhalt Der Fall startet wie schon der letzte um Takagi mit einer einleitenden Seite vor dem Titelbild. Auf diesem sind die drei späteren Tatverdächtigen bei diversen Handlungen zu sehen.
Später machen sich Conan und Ai gemeinsam mit Subaru Okiya in dessen Wagen auf den Weg. Dabei treffen sie auf Takagi, mit dem sich Conan über den vergangenen Fall unterhält. Kurz darauf vernehmen sie jedoch einen Schrei, dem Takagi und Conan gleich folgen. Sie entdecken so ein Mordopfer innerhalb einer Menschenmasse. Sie entnehmen ihm das Handy und betätigen die Wahlwiederholung. So machen sie drei Tatverdächtige ausfindig, die allesamt in Verbindung mit dem Opfer standen. Als auch Ai und Okiya am Tatort angelangt sind, untersuchen sie die Leiche erneut. Wer hat den Mord begangen? Und wie ist das Verhältnis zwischen Ai und Okiya?
Zur Übersicht der freien Kapitel im Wiki…
Ausblick
Nach den vielen Kapiteln ohne Pause nimmt sich Gosho Aoyama kommende Woche frei. Das nächste Kapitel 810 erscheint damit in der Shônen Sunday-Ausgabe #15/2012 am 14. März 2012.

 

2 Gedanken zu „Japan: Kapitel 809 mit Ai und Okiya

  • 3. März 2012 um 12:48
    Permalink

    Fehler: Das Kapitel erscheint in Ausgabe #15/2012

    LG Olli

  • 3. März 2012 um 13:24
    Permalink

    @Olli: Stimmt. Hab das soeben verbessert, danke für den Hinweis. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.