Japan: Episode 667 ausgestrahlt

Nach einem Monat der Anime-Originale und dem anschließenden „Kaito Kid“-August ging es heute in Japan mit einer Manga-Umsetzung weiter. Darin werden Kogoro, Ran und Conan, die an einer Feier zur anstehenden Vermählung eines Freundes von Kogoro teilnehmen, überraschend in einen Fall verwickelt. Interessanterweise sind mehrere Detektive am Tatort anwesend.

Das aktuelle Opening, in dem sehr viele Szenen mit „Kaito Kid“-Charakteren vorkommen, wurde mit Ausnahme des Anfangs nicht verändert. Etwas ungewöhnlich ist, dass die Episodenhandlung nach dem Ending noch ein ganzes Stück fortgesetzt wird, anstatt direkt auf die Vorschau überzugehen.

Die vier Episoden zum „Kaito Kid-Sommerfest“ im August erzielten eher schwächere Einschaltquoten.

Titel Polterabend (Teil 1)
Inhalt Manga-Fall aus Band 75: Kapitel 793-795 – Teil 1 von 2
Kogoro wurde von Banba Raita, einem alten Schulfreund von ihm, zum Polterabend in ein Restaurant eingeladen und Ran und Conan sind mit auf der Party. Banba merkt, dass seine zukünftige Frau Kamon Hatsune besonders nett zu einem der Kellner zu sein scheint und nachdem dieser ihn auch noch mit einem Stück Torte bekleckert, gerät er zunehmend in Rage. Hatsune verlässt das Restaurant für eine Weile, um ins Nagelstudio zu fahren. Plötzlich explodiert etwas vor dem Restaurant: Zum Entsetzen aller ist es Hatsunes Wagen, der vollständig in Flammen aufgeht. Es dauert nicht lange, bis die Polizei am Tatort eintrifft und im Laufe der Ermittlungen gerät Banba in Verdacht, Hatsune ermordet zu haben. Als auch noch der Kellner, auf den Banba ohnehin nicht gut zu sprechen ist, ihn als Täter in Erwägung zieht, platzt es aus ihm heraus: Hatsune habe sich mit dem Kellner insgeheim getroffen, er sei ihr Liebhaber. Doch es kommt ganz anders, denn der Mann stellt sich als Privatdetektiv vor, der von Hatsune konsultiert wurde…
Einschaltquote der 1. August-Woche (‚Kaito Kid‘: Episode 7, 4. August): 7,4% / Position 2
One Piece (8,1%), ☼, Pokémon Schwarz-Weiß 2 (5,6%), Smile Precure (4,8%), Naruto Shippûden (4,5%), Inazuma Eleven Go Chrono Stone (4,3%), Uchû Kyôdai (3,8%), Tamagotchi / Danball Senki W (3,6%)
Einschaltquote der 2. August-Woche (‚Kaito Kid‘: Episode 8, 11. August): 8,3% / Position 3
Sazae-san (13,9%), Doraemon (8,7%), ☼, Chibi Maruko-chan (8,2%), One Piece (8,1%), Shin Chan (7,9%), Toriko (6,6%), Naruto Shippûden (4,8%), Smile Precure (4,1%), One Piece Rerun (4,0%)
Einschaltquote der 3. August-Woche (Wiederholung Episode 469, 18. August): 7,8% / Position 5
Sazae-san (16,7%), Shin Chan (11,0%), Doraemon (10,6%), One Piece (8,7%), ☼, Toriko (5,9%), One Piece Rerun (4,9%), Smile Precure (4,5%), Hunter × Hunter (4,0%)
Einschaltquote der 4. August-Woche (Wiederholung Episode 470, 25. August): 7,3% / Position 6
One Piece: Episode of Nami [130 min] (11,6%), Sazae-san (11,5%), Shin Chan (8,3%), Doraemon (8,2%), One Piece (7,7%), ☼, Chibi Maruko-chan (7,0%), Toriko (5,3%), Pokémon Schwarz-Weiß 2 (5,2%), Naruto Shippûden (4,6%)

 

Polterabend (Teil 2)
Episode 668 am nächsten Samstag, dem 8. September
Fortsetzung – Teil 2 von 2
Der Fall findet nächste Woche seine Fortsetzung und Auflösung. Außerdem erwartet Kogoro Mori eine überraschende Anfrage.
► zum aktuellen Episodenplan ► Zur Vorschau auf die nächste Episode (offizielle Website von ytv)

 

Daszto Lio

Ich heiße Marcel, wohne in einem Fluss im Raum Berlin und bin in Wirklichkeit ein Sumpfbiber. Wie ich ein "Schüler" von Conan wurde: Auf "Detektiv Conan" bin ich durch die Ausstrahlung der Serie auf RadioTiefseeLagune2 so etwa im Jahr 2003 gestoßen, hab mich damals allerdings noch nicht allzu sehr mit der Serie auseinandergesetzt, da ich quasi mittendrin angefangen hab und z.B. nicht um die Hintergründe der Charaktere wusste. Ende 2008 habe ich dann die Serie wiederentdeckt und diesmal war mein Interesse mehr geweckt, weil ich von der allerersten Episode angefangen habe. Nach einiger Zeit fleißigen Schauens war ich dann endlich auf dem japanischen Stand (das war ca. Episode 520) und kenne mich mit der Serie inzwischen sehr gut aus. Wenig später sah ich mir dann auch die zusätzlichen Veröffentlichungen zur Serie in Form der Filme, OVAs, etc. an und holte mir mit "Detektiv Conan" auch meinen ersten Manga. Meine Aktivität in der Community: Im Februar 2010 meldete ich mich schließlich nach ein paar kleineren Bearbeitungen in unserem Wiki an und drei Monate später begann ich, Beiträge für den Newsblog zu schreiben. Sonstiges: Neben "Detektiv Conan" sehe ich auch sehr gerne andere Anime-Serien und habe daher auch angefangen, mir ein paar Grundkenntnisse der japanischen Sprache anzueignen.

Ein Gedanke zu „Japan: Episode 667 ausgestrahlt

  • 2. September 2012 um 03:16
    Permalink

    Super Folge! Fand süß, dass bei dem Kuss Conan und Ran rot wurden 🙂 Hatte mich schon länger auf Amuros Debüt gefreut und ja fand die Stimme bissl schwach sonst sieht er super aus! 🙂 Nächste Woche ist Auflösung – und es wird richtig spannend bzw herzzerreißend! Freu mich schon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.