Japan: Kapitel 851 mit weiteren Erinnerungen

Diese Woche erwartet uns das frisch von Aoyama gezeichnete Kapitel 851, das den übersetzten deutschen Titel „Jodies Vergegenwärtigung der Erinnerungen“ trägt und damit einen der längsten Kapiteltitel überhaupt haben dürfte.
Was im Kapitel genau passiert, wird hier aus spoilertechnischen Gründen aber noch nicht verraten und ist wie gewohnt erst über einen weiteren Klick einsehbar. 😉

Inhalt Kapitel_851Nachdem es im letzten Kapitel wieder ein Opfer zu beklagen gab, trauert aber auch in diesem Kapitel niemand um den verstorbenen Mann. Staddessen versuchen Conan, Takagi und Megure zusammen mit Jodie Saintemillion Starling und den Detective Boys, den Täter zu finden.
Bald können drei Tatverdächtige ausgemacht werden, von denen natürlich einer den Mord begangen haben wird. Zwischendurch kommt es zudem zu einigen weiteren Erinnerungen seitens Jodies an ihre letzten Momente mit Shuichi Akai im Haido Zentralklinikum. Am Ende des Kapitels ist zudem eine Frau mit Schirm zu sehen…
Ausblick: Kommende Woche geht es am 20. März 2013 in der Shônen Sunday-Ausgabe #16/2013 mit dem dritten und vermutlich letzten Kapitel zu diesem Fall weiter. Wir dürfen mit Spannung die letzten Brocken aus Jodies Vergangenheit erwarten!

 

3 Gedanken zu „Japan: Kapitel 851 mit weiteren Erinnerungen

  • 13. März 2013 um 19:23
    Permalink

    Hmm vllt. jemand aus der BO?

  • 13. März 2013 um 19:29
    Permalink

    Wunderbar, dass unser lieber Aoyama immer schön am Ball bleibt <3
    *Ein großes Lob aussprech, auch wenn ers ja leider nicht hört* xD
    Ach ich mag Jodie <3 Und Shuichi <3 Aber die ganzen Erinnerungen würden mich traurig machen ;(
    Sie tut mir schon ganz schön leid.
    Und was ist das für eine Frau mit Regenschirm 😮 ? Ich freu mich schon <3

    Aber ihr habt recht O.o Ich vermisse die trauernden Leute xD

  • 17. März 2013 um 15:05
    Permalink

    Habe es gelesen und man kann dazu nur eins sagen: Super Kapitel! War super mal wieder was von Akai zu sehen! Gosho mach weiter so! 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.