Japan: Kapitel 884 bringt aktuellen Fall zum Abschluss

Nicht der rosarote Panther, sondern „Die rosarote Antwort“ erwartet uns heute im letzten Kapitel zum aktuellen Fall rund um Shinichi Kudos bzw. Conan Edogawas Vergangenheit. Zudem gibt es einige nette Hintergrundinformationen, die sich jeder eingefleischte Fan auf keinen Fall entgehen lassen sollte!

Da der Fall mit Kapitel 884 nun abgeschlossen ist, dürfen wir uns kommende Woche über einen neuen Fall freuen, über den bisher leider noch nichts bekannt ist. Vielleicht setzt Aoyama schon relativ früh im neuen Jahr eine seiner zahlreichen Ankündigungen um?

Inhalt Kapitel_884Nach wie vor sucht Megure des Rätsels Lösung bzw. in diesem Fall den Täter, ehe er von Shinichi unterbrochen wird. Wie wir es von unserem Oberschülerdetektiv kennen, kann er sofort alle relevanten Details des Falls zusammenbringen und schlüssig vortragen. Am Ende gelangt er dabei zur Überführung des Täters, sodass auch dieser Fall ein jähes Ende findet.
Nach Abschluss der Aufklärung erhalten wir noch einen kurzen Einblick in Rans und Shinichis intimes Privatleben. Da Shinichi dafür verantwortlich war, dass Rans Handy kaputt ging, lud er sie als Wiedergutmachung zu einem verhängnissvollen Date im Tropical Land ein, dessen Ende wir garantiert noch alle in Erinnerung haben. Zurück in der Gegenwart dürfen wir noch ein Gespräch zwischen Ran und Conan belauschen mitanhören, in dem es um BHs und ihre Öffnung geht! Hui, was ist denn da los?! 😀
Ausblick: Das nächste Kapitel 885 erhalten wir schon kommende Woche am 22. Januar 2014 in der Shōnen Sunday-Aufgabe #8/2014. Welcher Fall uns dann wohl erwarten wird?

 

4 Gedanken zu „Japan: Kapitel 884 bringt aktuellen Fall zum Abschluss

  • 15. Januar 2014 um 17:01
    Permalink

    Wenn uns dieses Kapitel eins sagt, dann das:Shinichi ist ein kleines Ferkel (-;.

  • 16. Januar 2014 um 19:09
    Permalink

    Ich habe eine frage. Wo kann ich diese kapitel auf englisch lesen?

  • 16. Januar 2014 um 19:47
    Permalink

    @funny: Derzeit ist das Kapitel außerhalb der Shonen Sunday nirgendwo absolut legal zu erhalten. Bis das Kapitel hier in Deutschland erscheint, wird es wohl noch eine ganze Weile dauern – Gleiches gilt für eine englische Variante des Kapitels.

  • 16. Januar 2014 um 20:32
    Permalink

    Asooo ok, danke Philipp 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.