Japan: Detektiv Conan nur auf Rang 64 der meistverkauften Manga 2014

Detektiv Conan: Band 82Im letzten Jahr erschienen in Japan wieder einige neue Manga-Bände zu Detektiv Conan, über deren Verkaufszahlen wir kurz nach Release häufiger berichteten. Doch wie stand es mit Blick auf das gesamte Jahr 2014 um die Verkaufszahlen unseres kleinen Meisterdetektivs? Kürzlich wurde eine Liste der 100 meistverkauften japanischen Manga-Bände zwischen dem 18. November 2013 und dem 16. November 2014 veröffentlicht, die wir euch an dieser Stelle näher präsentieren möchten.

Spitzenreiter der Auflistung sind die drei One Piece-Bände 73, 74 und 75, die jeweils über 2 Millionen Mal verkauft wurden. Der im März 2014 veröffentlichte Band 73 der Reihe schaffte es sogar auf über 3 Millionen verkaufte Exemplare. Direkt dahinter finden wir weitere Serien wie Attack on Titan, Naruto oder Silver Spoon, doch noch keine Sicht von Detektiv Conan. Erst auf Rang 64 ist die Serie erstmals mit dem im Januar 2014 veröffentlichten Band 82 aufzufinden, der sich immerhin über 560.000 Mal verkaufte. Direkt dahinter befindet sich dann Band 83 und auch Band 81 ist noch in den Top 100 vertreten.

Da der aktuelle japanische Band 85 erst im Dezember erschien, ist dieser bei der Auflistung noch nicht erfasst. Der im Juli 2014 erschienene Band 84 fehlt in der Auflistung jedoch gänzlich und hat es folglich nicht unter die ersten hundert Ränge geschafft. Nachfolgend listen wir euch alle Positionen von Detetiv Conan sowie einige weitere Ränge auf:

# Band Verkaufszahlen Veröffentlichung
1 One Piece 73 3.010.801 März 2014
63 Fairy Tail 41 561.376 Dezember 2013
64 Detektiv Conan 82 561.330 Januar 2014
65 Attack on Titan 11 560.138 August 2013
66 Detektiv Conan 83 555.181 April 2014
90 Fairy Tail 43 503.333 Mai 2014
91 Detektiv Conan 81 502.961 November 2013
92 Real 13 499.799 November 2013

 

5 Kommentare zu “Japan: Detektiv Conan nur auf Rang 64 der meistverkauften Manga 2014

  • 9. Januar 2015 um 03:45
    Permalink

    Eigenartige Auflistung einiger anderer Bände ^^ Warum gerade die FT Bände?

  • 9. Januar 2015 um 20:21
    Permalink

    Naja das Conan auf Platz 64 ist Überrascht mich nicht! Bin zwar ein Großer Conan Fan, aber wenn man ehrlich ist geht da so gut wie nichts mehr mit der Hauptstory.
    Wenn man mal bedenkt das alle 100 Folgen mal eine kleine neue Information, über die Schwarze Organisation enthüllt wird ist es echt schwach! Seit 200 Folgen geht es mit der Hauptstory nicht voran, immer wieder tauchen neue Mysteriöse Charaktere auf das wars. Die Leute haben einfach die Schnauze voll!!

    Die einzelnen Fälle sind echt interessant und zwar jedes Mal, aber wie gesagt der Manga dreht sich um die Schw.Organis. und wenn da alle 100Folgen mal eine kleine Info kommt ist es nicht wert die Handlung zu verfolgen. Seit Über 200 Folgen ist Kir nicht mehr aufgetaucht, lebt die noch oder wie oder was??

    Und das Größte Problem, die Neuen Infos ab und zu werden auf keinem Fall der Langen Durststrecke gerecht, das ist die Größte schwäche von dem Manga!
    Deswegen kann man Conan auch nicht mit Fairy Tail, Naruto und co nicht vergleichen. Die anderen Mangas verdienen ganz gerecht ihre verkaufszahlen und ihren Rang!!

    Ich will den Manga nicht schlecht reden, bin ein großer Fan von Conan. Seit der Ersten Episode im Deutschen TV.
    Aber man muss auch die Wahrheit Sagen.

  • 11. Januar 2015 um 00:12
    Permalink

    Ich finde es doch immer wieder interessant, dass man in so einer Verkaufsrangliste jedes Band einer Serie separat aufzählt. Natürlich kann man auch nicht mal eben alle Bänder zusammenzählen, da je nach Serie im gleichen Zeitraum unterschiedlich viele Bänder veröffentlich werden. Aber ist es denn nicht klar, dass die Bänder der beliebtesten Serie die obersten Plätze allein für sich einnehmen? Wenn also in diesem einen Jahr 3 One Piece-Bänder veröffentlicht wurden, stehen sie als beliebtester Manga automatisch auf den ersten drei Plätzen.

    Warum wird für die Bänder einer Serie nicht einfach ein Mittelwert oder der am meisten verkaufte Band genommen. So hätte man schon eher einen Überblick, welche Serien sich wo befinden. So befindet sich auch Conan bei den beliebtesten Mangas sicher nicht nur auf Platz 64, sondern deutlich weiter oben.

    Listen wie diese hier sind in meinen Augen eher für die Firmen interessant (für Marktforschung, etc.). Mich als Normalbürger interessiert viel mehr, wie Conan allgemein Erfolg im Vergleich zu anderen Serien hat.

  • 14. Januar 2015 um 16:28
    Permalink

    Woher kommt denn diese Info? Mich hätten ja noch Platz 2-20 interessiert. ^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.