Exklusive Vorschau: Geheimakte / Secret Report aus Band 83!

Detektiv Conan Secret Report Geheimakte Band 83 ConanNews.orgIn sieben Tagen erscheint Band 83! Ein Band mit vielen Überraschungen, neuen Charakteren… und nur zehn Kapiteln! Wie kann das sein? Am Ende des Bandes findet sich anstelle des elften Kapitels dafür jedoch ein ganz besonderes Extra:

„Detektiv Conan – die Geheimakte“, dem einen oder anderen besser bekannt als „Detective Conan – Secret Report“.

Wir haben von Egmont Manga schon am 15. März Band 83 erhalten und liefern euch nachfolgend einige höchst exklusive und geheime Bilder und Erklärungen zur Geheimakte, die euch ab dem 2. April erwartet. Psssssssssssssssssst!

Was passiert denn nun also nach dem zehnten Kapitel? Als Extra liegt danach der Inhalt eines Heftchens bei. Dieses gab es in Japan zur damals erschienenen Shōnen Sunday #33 – zur Feier des 20-jährigen Jubiläums von Detektiv Conan! 🙂

Detektiv Conan Secret Report Geheimakte Band 83 ConanNews.org Detektiv Conan Secret Report Geheimakte Band 83 ConanNews.org Detektiv Conan Secret Report Geheimakte Band 83 ConanNews.org

Detektiv Conan Secret Report Geheimakte Band 83 ConanNews.org 5Enthalten sind im Character Profile-Abschnitt viele (teils vorher völlig unbekannte!) Informationen zu Conan Edogawa, Ran Mori, Kogoro Mori, Ai Haibara, den Detective Boys, Kaito Kid, Heiji Hattori, Subaru Okiya, Masumi Sera, Gin, Wodka, Chianti, Korn, Vermouth, Bourbon – und als Bonus: Yaiba Kurogane. Pickepackevoll also! Wusstet ihr, dass sich Aoyama die Detective Boys ausdachte, um Ai Haibara eine „Heimat“ zu geben? Dass Gin und Wodka in einer halben Minute entworfen waren?

Im darauffolgenden Special Interview gibt Gosho Aoyama weitere Geheimnisse preis: Weshalb Conan Akemi Miyano seine wahre Identität verraten hat, wie es mit Itakuras geheimer Software weiter geht und unter anderem natürlich auch die Identität des Bosses der Schwarzen Organisation!!! Nein, die nicht. 😀

Zu guter Letzt folgt ein Special Commentary, in welchem uns unser Meister-Mangaka anhand von Entwurfseiten aus dem neuesten Kaito Kid-Fall aus Band 82 zeigt, wie der Detektiv Conan-Manga entsteht: Einige genaueren Details, wie die Zahnbürsten in den Händen von Conan und Ran werden zu Beginn gar nicht erst gezeichnet sondern als Gedächtnisstütze notiert, das Juwel Green Emperor ist anfangs nur ein Kreis und auch die Charaktere selbst oft schwer zu erkennen. Außerdem überlegt sich Aoyama stets am Anfang der Geschichte die Kleidung der Charaktere! Die Entwürfe sind ein echter Augenschmaus, die jeder mal gesehen haben sollte. 🙂

Egmont MangaWas gibt es sonst noch zu sagen? Grandios. Perfekt. Überragend! Wir sind heilfroh, dass sich EMA dazu entschieden hat, die Geheimakte nach Deutschland zu bringen und empfehlen (allein deshalb!) schon jedem einzelnen Fan den Kauf des Bandes, welcher am 2. April erscheint und wie gewohnt 6,50 € kostet. Vorbestellen könnt ihr den Band beispielsweise in unserem Amazon-Shop. Noch nicht überzeugt? Dann habt ihr schon am kommenden Sonntag nicht nur die Meinung von Kevin in schriftlicher Form sondern die Meinung des ConanCast-Teams zum Manga und Secret Report fürs Ohr! Dranbleiben lohnt sich also.

Großen Dank an Egmont Manga für die Rezensions- bzw. Presseexemplare.

2 Kommentare zu “Exklusive Vorschau: Geheimakte / Secret Report aus Band 83!

  • 27. März 2015 um 14:01
    Permalink

    Klingt echt gut 🙂 hol ich mir auf jeden fall

  • 11. April 2015 um 18:37
    Permalink

    Omg!!!!!!! Ich brauche das Band O.o

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.