Japan: Kogoro Mori wird in Episode 775 zum Verbrecher!

Episode 775-1Kogoro Mori als Täter? Was wir uns lange Zeit nicht vorstellen konnten, wird im heutigen Anime-Original endlich wahr! „Der manipulierte große Detektiv“ heißt die 775. Episode des japanischen Detektiv Conan-Animes, die viel Witz zu bieten hat.

Unser Meisterdetektiv bekommt in einer Verbrecher-Organisation den Spitznamen Mr. Schnurrbart zugeteilt und wird angehalten, sie auf ihren Beutezügen zu begleiten, da sonst das Leben seiner Tochter Ran in Gefahr ist. Bei solch einem hohen Preis lässt sich Kogoro nicht zwei Mal fragen, ob er dabei ist…

Episode 775: Der manipulierte große Detektiv (Teil 1)
Inhalt erste von zwei Episoden; keine Manga-Vorlage vorhanden
Kogoro Mori befindet sich in einem dunklen, verlassenen Raum. Über einen Beamer werden Bilder seiner Tochter an die Wand geworfen, während eine Computerstimme mit ihm spricht. Er solle eine Verbrecherbande unterstützen, da Ran sonst sterben wird. Der große Meisterdetektiv steckt in einem Dilemma!

Zur gEpisode 775-2leichen Zeit wundern sich Conan und Ran in der Detektei, wo Kogoro abgeblieben ist. Als auch Kommissar Megure nicht weiterhelfen möchte, findet Conan in der Detektei einen Hinweis, der ihn zu einem Hotel führt. Er bringt weiteres Wissen über den Verbleib seines Wunsch-Onkels in Erfahrung und setzt seine Suche fort. Bald darauf kann er Kogoros Handy ausfindig machen und gelangt am Ende in den Raum, in dem Kogoro zu Beginn der Folge eingesperrt war. Allerdings ist der Meisterdetektiv zu der Zeit nicht mehr anwesend.

An einem anderen Ort treffen sich die Mitglieder einer Verbrecherbande. Sie tragen die Spitznamen Mr. Mund, Mr. Nase, Mr. Augen und Miss. Lippe. Beim aktuellen Raubzug werden sie zudem von Mr. Schnurrbart unterstützt – Kogoro Mori in Verkleidung! Nach einem kurzen Gespräch fährt die Gruppe mit dem Auto davon.

Episode 775-3Bald darauf begeben sich Miwako Sato und Wataru Takagi in ein Kasino, während weitere Polizisten vor dem Gebäude warten. Plötzlich fällt ein Schuss! Die Bande um Kogoro Mori nimmt alle Gäste als Geisel, doch schnell kommt es zu Aufruhr. Sato bringt sich mit Megure in Verbindung, der das Gebäude stürmen lässt. Im Eifer des Gefechts kann die Geiselnahme zwar beendet werden, doch die Täter um den mittlerweile enttarnten Kogoro Mori entkommen. Mit viel Geschick kann sich Conan im Kofferraum der Bande verstecken.

Auf einer rasanten Fahrt kann die Bande die Polizei abschütteln und sich aus dem Staub machen. Plötzlich bleibt der Wagen jedoch stehen und die Mitglieder versammeln sich um den Kofferraum. Als sie ihn öffnen, finden sie dort Conan vor… Wie wird die Bande um Kogoro Mori reagieren?

Weitere Informationen zu dieser Episode folgen bald bei uns im Wiki…

 

Ausblick auf Episode 776: Der manipulierte große Detektiv (Teil 2) 2. Mai 2015
Episode_776Im zweiten Teil des Anime-Orginal-Falls werden Conan und Kogoro mit in das Lager der Verbrecherbande gebracht. Dort bekommen sie weitere Anweisungen von Mr. Kopf – dem Kopf der Gruppierung. Die beiden sollen dabei helfen, einen Übeltäter zu identifizieren, da Ran sonst sterben wird.

Wieder geht es um die Spielbank, die schon in der heutigen Episode im Zentrum des Interesses stand. Conan fällt dabei ein entscheidendes Detail auf, doch es beginnt ein Wettlauf mit der Zeit…

► zum aktuellen Episodenplan auf ConanNews ► Zur Episodenliste im ConanWiki ► Vorschau auf die nächste Episode (ytv)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.